Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Naturkratzbaum - eine Anleitung zum selber bauen

  1. #1
    Aristocat Avatar von schmusetiger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Beiträge
    606

    Standard Naturkratzbaum - eine Anleitung zum selber bauen

    Hallo ihr Lieben,

    endlich ist es soweit - der Naturkratzbaum für unsere Katzen ist fertig!
    Zumindest fast - ein paar optische Verschönerungen möchte ich noch gerne vornehmen. Trotzdem, kann ich ihn euch ja schon mal vorstellen

    Ähnlich wie bei unserem katzensicheren Zaun wurde ich auch wegen dem Kratzbaum schon öfters gefragt, wie wir den zu bauen gedenken und wo wir die Materialien dafür hernehmen.
    Hier nun eine kleine Anleitung:

    Als Bodenplatte haben wir eine Küchenarbeitsplatte in Holzoptik verwendet. Die gibt es in jedem Baumarkt günstig als Verschnitt zu kaufen.
    Unsere Platte ist 85x60cm groß und misst 4cm in der Höhe. Gekostet hat sie 11 Euro.
    Da wir den Baum draußen auf der Terrasse aufgestellt haben, werden wir die Kanten und die Unterseite der Platte noch mit Holzschutzfarbe lackieren, um sie so vor Witterungseinflüssen zu schützen.

    Die Materialien für den Baum haben wir aus dem Wald unserer Schwiegereltern. Bei dem heftigen Sturm vor ein paar Wochen hat es dort eine große Buche entwurzelt. Einige Teile davon leben jetzt in unserem Kratzbaum weiter :biggrin:
    Ich hab mich allerdings erkundigt - schließlich hat nicht jeder einen eigenen Wald zu Hause
    Äste o.ä. das am Boden rumliegt kann auch problemlos in jedem "öffentlichen" Wald mitgenommen werden. Da sagt sicher niemand etwas. Aber die ganz vorsichtigen können sich ja vorab beim Besitzer oder Förster erkundigen und fragen.
    Das Holz haben wir zuerst ein paar Wochen trocknen lassen, bevor wir es weiterverarbeitet haben. Dazu haben wir das Holz einfach schräg gegen unsere Terrassenmauer gelehnt - so konnte überall Luft und Sonne dran.
    Ein ganz heißer Tipp wären auch Sandbänke. Da liegt immer etwas Treibholz rum das Meistens schon entrindet und getrocknet ist.

    Die Äste wurden nach dem Trocknen mittels Holzschrauben an die Arbeitsplatte geschraubt. Vorher wurden die Enden der Äste noch "plan" abgesägt. Schließlich sollten die Äste ja halbwegs grade stehen und nicht Schlagseite haben....
    Als Sitzflächen dienen unseren Katzen Scheiben vom Baumstamm. Die wird man wohl nicht im Wald rumliegen sehen - dafür müsste man schon mit dem Förster verhandeln.
    Alternativ gingen aber auch alle möglichen Holzplatten aus dem Baumarkt, die man ansonsten für Regale o.ä. verwenden würde. Kosten nur ein paar Euro - hab extra nachgeschaut.

    Unsere Scheiben haben wir noch mit der Hobelmaschine bearbeitet, damit sich Billy und Lilly keine Schiefer in ihre Pfoten einziehen.
    Die Scheiben wurden dann auch mittels Holzschrauben an den Ästen befestigt.

    Demnächst möchte ich noch einige Stellen mit Sisalseil umwickeln und eventuell den Baum noch mit Kunstefeu oder dergleichen verzieren.
    Eine Hängematte soll auch noch entstehen. Dafür muss aber erst ein Stück vom Stamm ausgehölt werden.

    Soweit so gut. Ich dachte, ich stell mal eine kleine Anleitung mit Fotos hier rein. Naturbäume in dieser Größe wären im Fachhandel nicht unter 500 Euro zu haben. Wahrscheinlicher wären wohl 1000 Euro aufwärts.

    Unser Baum ist 185x100 cm groß und wird uns mit Sisal und Deko wohl keine 30 Euro kosten.

    Lg und viel Spaß beim basteln und selber bauen :thumbup:


    • Anzeige

      advertising
      katzenforum.at
      hat keinen einfluss
      auf die durch
      Google Adsense
      gezeigten Anzeigen

        
       

  2. #2
    Stammkatze
    Registriert seit
    02.05.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Super schön euer Baum!!!

    Kannst du mir sagen was das für Holzschrauben waren?
    Habt ihr die reingebohrt mit Dübeln, oder nur reingedreht?

    Da ich auch plane für meine 2 so einen Baum zu machen, würd ich gern alles genau wissen
    Bei mir kommen aber keine Holzscheiben sondern wahrscheinlich Spannplatten oder so drauf!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Leonding
    Beiträge
    1.506

    Standard

    Zitat Zitat von emi Beitrag anzeigen
    ...Habt ihr die reingebohrt mit Dübeln, oder nur reingedreht?...
    holz bedarf keine dübel, da hat das gewinde im holz halt

  4. #4
    Hauskatze Avatar von janosch
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Gleisdorf
    Beiträge
    456

    Standard

    sieht toll aus der baum! und benutzen ihn deine katzen schon fleißig?
    wir haben ja auch einen, als sitzflächen haben wir runde schneidbretter montiert, aber so gern haben ihn meine dann auch wieder nicht. ich glaub die bretter sind zu klein u. zu rutschig. kaum leg ich ein handtuch rauf, sind sie aber schon oben. ich muss mich mal drum annehmen u. die bretter mit stoff beziehen, das mögen sie sicher lieber.
    bei den stämmen habt ihr schon mehrere schrauben reingemacht, oder?

    das ist unserer, wir haben ihn an der wand befestigt.
    unten hat er sich schon leicht verzogen, deshalb ist diese platte so schief.

  5. #5
    Aristocat Avatar von schmusetiger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Beiträge
    606

    Standard

    @emi
    Im Anhang findest du ein Bild von einer Holzschraube. Die, die wir verwendet haben, waren etwas größer und dicker. Aber ansonsten gleich und man kann sich jetzt sicher eine Vorstellung davon machen. Von den verwendeten Schrauben war leider keine mehr übrig.
    Dübel brauchst du keine. Einfach die Schraube reindrehen. Vorbohren wäre allerdings nicht schlecht!

    @janosch
    Billy und Lilly benutzen den Baum sehr fleißig - vor allem Lilly unser Raubtier. Der Baum lässt sie in ungeahnte Höhen aufsteigen, wo die Fliegen noch viel saftiger sind :biggrin:
    Dein Baum ist übrigens große Klasse
    Ich hoffe, unserer wird mal ähnlich gut ausschauen, wenn das Sisal und die Deko dran ist
    Um die Äste an der Bodenplatte zu fixieren, haben wir jeweils 3 Schrauben verwendet.
    Um die Sitzflächen an den Ästen zu befestigen, schraubten wir jeweils 2 Schrauben pro Sitzfläche rein.

  6. #6
    Stammkatze
    Registriert seit
    02.05.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Super!
    Danke für die Info!
    Ich muss mir eh noch die Platten besorgen und das Sisal Seil.. dann kann ich loslegen!!

    Ich will mir aus einem einen Baum auch eine Pflanzenständer machen...
    Aber da hab ich noch keine Idee!

    Einen Bezug für die Spannplatten hab ich auch nocht nicht!
    Entweder so nen Flauschstoff, oder vl so nen grünen Rasenteppich, dann man meistens am Balkon hat!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  7. #7
    Aristocat Avatar von schmusetiger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Beiträge
    606

    Standard

    Einen Bezug für die Spannplatten hab ich auch nocht nicht!
    Entweder so nen Flauschstoff, oder vl so nen grünen Rasenteppich, dann man meistens am Balkon hat![/QUOTE]

    Oder was auch ginge wären Teppichreste oder mein Favorit - Flokati :biggrin:

  8. #8
    Stammkatze
    Registriert seit
    02.05.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Ich glaub der Flokati wird teuer
    Da würd ich selber am Baum sitzen auf so ned Teppich!

    Aber vl kriegt man ja irgendwo solche Reste günstig!
    Schmsetiger, wenn du was weisst, sag mal Bescheid!!
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

  9. #9
    Aristocat Avatar von schmusetiger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Beiträge
    606

    Standard

    Da ich heute frei habe, hab ich den Nachmittag gleich genutzt, den Kratzbaum mit "Sisal" zu verschönern. Mein Onkel hat heute Morgen 130m Jutegarn mit 6 mm Stärke bei uns daheim gefunden. Ideal also für meine Zwecke. Außer der Farbe, ist kein Unterschied zu Sisal festzustellen - mit 130 m bin ich genau ausgekommen. Ein kleines Spielzeug konnte ich für meine zwei Zaubermäuse noch basteln.
    Aber seht selbst - jetzt sieht der Kratzbaum so aus....im Vergleich zu heute Morgen:

  10. #10
    Aristocat Avatar von schmusetiger
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Beiträge
    606

    Standard

    Hier noch zwei Bilder

Ähnliche Themen

  1. Kratzbaum selber bauen
    Von Thurisaz im Forum Haltung & Pflege
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 20:56
  2. Naturkratzbaum...
    Von Renate im Forum Alltag mit Katzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 20:08
  3. @Tom Mit Forensoftware auch Homepage bauen?
    Von Petra im Forum Off Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 03:33
  4. Eine nicht ganz ernstgemeinte Anleitung
    Von Astrid im Forum Fundgrube
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 10:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •