Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 186

Thema: Die Drei -oder wie bringt man Frauchen um den Verstand

  1. #1
    Hauskatze Avatar von Sidhe
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    337

    Standard Die Drei -oder wie bringt man Frauchen um den Verstand

    Hallo ihr Lieben!

    Wir möchten uns vorstellen. Wir, das sind Lucy und Lucky das dynamische Duo und unsere Dosenöffnerin Sidhe.

    Als erstes möche ich mich gerne Vorstellen:

    Also ich bin Lucy und werde Ende August 5 Jahre alt. Ich wurde in einer Katzenkommune geboren. Es lebten da vieeeele andere wie ich. Alte und Junge, Kater und Katzen und meine Mama. Es war schrecklich dort. Mein Fellchen war ganz verschmutzt und verfilzt. Auch die andern sahen so aus. Das Fell tat weh und war ecklig. Obwohl Mama mir gezeigt hat, wie man sich pflegt ging das nicht. Ich konnte es einfach nicht mehr schön kriegen. Dann eines Tages wurde ich gepackt und mit vielen anderen in eine Schachtel gesteckt . Wir waren so dicht aneinander gepresst, dass man sich nicht rühren konnte. Dann wurden wir wo hin gestellt (die Schachteln) und es wurde ruhig. Und ganz kalt. Es war unheimlich . Ich hatte Hunger und Durst, aber niemand kam und holte uns raus. Es hat sehr lange gedauert und dann geschah das Wunder. Jemand hob die Kiste auf und öffnete sie. Wir wurden rausgeholt und was dann passierte weiß ich nicht mehr genau. Jedenfalls, als ich aufwachte (wieso bin ich eingeschlafen ?) , hatte ich kein Fellchen mehr und ein Wehweh am Bäuchlein. Aber ich hatte zu Essen und zu drinken. Es verging einige Zeit und dann wurde ich wieder eingepackt und wo anders hin gebracht. Ich hatte ein neues Zuhause bekommen. . Als ich auch dem Transportkoffer raus kam schoß plötzlich ein dickes schwarzes wütendes Etwas auf mich zu und verhaute mich. Oh Mann, wo bin ich da denn hingekommen? Aber sofort wurde ich hochgehoben und auf einen Polster gesetzt und ausgiebig gestreichelt und da habe ich mich sofort beruhigt und mich mal umgesehen. Ich musste also mein neues Zuhause mit einer alten und miesepetrigen dicken schwarzen Katzendame teilen. Tja war am Anfang nicht leicht sich einzugewöhnen, aber ich lernte ihr aus dem Weg zu gehen und zum Schluss waren wir zwar nicht die besten Freunde aber wir haben uns arrangiert.
    Sie ist im November vorigen Jahres zum leidwesen meines Frauchens gestorben und sie war darüber sehr traurig und für ein paar Tage nicht ansprechbar. Aber jetzt ist alles wieder gut.

    Tja und so sehe ich aus:





    So und nun kommt Lucky:

    Mein Frauchen hat gesagt ich soll erzählen wie ich zu ihr kam, na gut . Meine Geschichte ist eine Weihnachtsgeschichte:

    Ich war der Erste der von meiner Mama geboren wurde und somit auch der stärkste. Ich bin in Ungarn zur Welt gekommen. Das Frauchen meiner Mama war eine Züchterin und meine Mama hatte sogar einen richtigen Stammbaum. Wobei ich mich frage wozu Katzen einen Baum brauchen. Na egal. Ich war 8 Wochen alt, als Mama sagte ich sei jetzt groß und müsse in die Welt hinaus mir ein eigenes Frauchen suchen. So kam ich nach Wien in einen Zooladen. Ich habe keinen Stammbaum, weil meine Nase für einen Perser angeblich zu lang ist. Versteh ich auch nicht, meine Nase ist ganz in Ordnung und ich kann wunderbar damit schnuppern. Meine restlichen Geschwisterchen kamen auch mit( hatten die auch zu lange Nasen????). Mann war das aufregend. Mein Bruder und meine 3 Schwestern waren aber solche Langweiler. Ich wollte so gerne raufen und die Schnarchnasen schliefen. Da kamen immer Leute und haben uns angeguckt. Meine Geschwister ließen sich raufnehmen und fingen gleich an zu Schnurren und die Leute riefen alle "Ach wie süß. Wie niedlich usw." War ja nicht auszuhalten. Ich ließ mich nicht raufnehmen. Ich strampelte und knurrte und habe auch gebissen. So ließen sie mich in Ruhe. Eines Tages, ich war jetzt 5 Tage im Zooladen, kam eine Frau und unterhielt sich mit meiner Ersatzdosenöffnerin. Die hatte gerade meinen Bruder gebadet und trocknete ihn ab. Und wieder dieses "ach ist der niedlich und so ruhig" Ich dachte : Bähh schon wieder so eine. Dann drehte sie sich um und schaute mir geradewegs in die Augen. "Na das ist aber ein Hübscher" sagte sie. "Hmm, wie lieb der guckt, darf ich ihn mal streicheln ?" " Der Kleine ist sehr widerspenstig. Er will nicht gehalten werden und kratzt und beißt, aber versuchen wir es." sagte die EDosi. Und da passierte es. Die EDosi hob mich hoch und ich wollte mich schon wehren auf einmal legte die Frau die Hand auf mein Köpfchen und und - ich konnte es nicht glauben - sie schnurrte !, ja sie hat gebrummelt wie meine Mama und mich dabei gestreichelt. Was soll ich sagen, ich war platt. Dann hat sie mich auf den Arm genommen und mich ganz leicht geknuddelt. Ich was so perplex, dass ich garnicht auf die Idee kam mich zu wehren. Sie sagte dann zur Edosi wieso ich nicht schon längst vergeben sei, ich bin doch ein liebeswertes niedliches Katerchen. Die EDose meinte, dass ich so ruhig sei und mich halten ließe liege an ihr (der Frau) und mich nahm bisher niemand, weil ich so dominant wäre. "Ich habe schon 2 Katzen und das reicht, mehr geht echt nicht" Dann setzte sich mich wieder in den Kobel und ging weg.
    "ICH WILL MITGEHEN! BITTE, BITTE NIMM MICH MIT!", rief ich und machte soviel Lärm, dass die Frau und die E-Dosi wieder zurückkamen. "Na du kleiner Radaubruder, was ist denn los?", fragte sie. Ich machte Männchen und miaute so kläglich, dass sie mich ganz lieb anguckte und meinte: "Ich kann Dich nicht mitnehmen. Ich habe schon zwei Katzendamen und meine Wohnung ist nicht so groß, weißt Du. Außerdem bist Du sehr teuer und ich kann das Geld für Dich nicht aufbringen. Tut mir leid." Was dann kam, kann ich nicht genau sagen, aber die beiden unterhielten sich und verstand nur so Wortfetzen wie: Zu Teuer, kein ausreichender Platz, Kiste, 2 Katzen und von der EDosi : auch kleine Wohnung, 6 Katzen, und so weiter. Ich war geknickt. Ich mußte dableiben und dabei hätte ich die Frau sogerne als Frauchen. Sie kann Schnurren und sie hat Spielgefährten für mich. Ich könnte raufen und und .. whaaaaa . Dann hörte ich wie sie sagt: '"OK, packen sie ihn ein" WAAAAS? Habe ich richtig gehört?? Ja habe ich, ich wurde in einen Transportkorb gesetzt und ab gings. War ich aufgeregt , ich hatte jetzt ein eigenes Frauchen und bekam sogar 2 Mädchen. Mann war ich stolz. Ich, hatte einen Harem. Wow Na die Damen sollten sich warm anziehen. Denn jetzt kam ich . Als ich daheim ankam, mußte ich noch im Korb bleiben. Ich wollte raus, aber mein Frauchen ließ mich nicht. Zuerst mussten die beiden Damen mich kennenlernen. Und da kam schon die Erste. Sie war ganz schwarz und riiiiiesig. Sie knurrte und pfauchte mich an: Wer bist Du, was willst Du hier und warum. Ich bin hier der Boss. Los trau Dich und komm raus . Mann, die hat vielleicht Haare auf den Zähnen. Als sie weg ging, kam die andere. Sie guckte nur und schnuffelte. "Wer bist Du denn? Ich sags Dir gleich: das Frauchen gehört mir !! Und vor der Schwarzen musst Du Dich in Acht nehmen. Das ist ein Killerweib. Wenn der was nicht passt gibts was mit der Klaue und sie beißt. Aber na ja, Willkommen! Tja und so begann mein neues Leben.

    So habe ich damals ausgesehen, da war ich genau 10 Wochen alt:




    Und so sehe ich heute aus, ich werde übrigens im Oktober 4 Jahre alt.



    So das war's. Wenn es Euch interessiert dann sagt es und wir hören und sehen uns vielleicht bald wieder.

    Liebe Grüße Lucy, Lucky und Sidhe
    Geändert von Sidhe (21.06.2015 um 23:35 Uhr)


    • Anzeige

      advertising
      katzenforum.at
      hat keinen einfluss
      auf die durch
      Google Adsense
      gezeigten Anzeigen

        
       

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Humpel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.578

    Standard

    Moi, das du den Kater nicht dortlassen konntest versteh ich völlig!

    Herzlich willkommen dir und deinen zwei Schönheiten!

    Liebe Grüße vom Hobbithüter und den Buben .... Hier gibts die Geschichten von den Hobbits: http://www.katzenforum.at/forum/show...-und-die-Buben

  3. #3
    Aristocat Avatar von tomcat_max
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    888

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen!!
    Zwei äußerst liebe Fellknäuel hast du da (hab ja selbst auch so einen Flauschball Perser zuhause )
    Wirklich süß, wie du die Geschichten geschrieben hast, vor allem die von Lucy hat mich sehr berührt...
    Schön das die beiden jetzt bei dir ein gutes Platzer gefunden haben.

    Freu mich über weitere News und Fotos von euch!!

    Lg Manu + Kater

    "Für blinde Seelen sind alle Katzen ähnlich.
    Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig!"

    (Jenny de Vries)

  4. #4
    Stammkatze Avatar von Thizia
    Registriert seit
    20.04.2014
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    2.035

    Standard

    Ein herzliches Willkommen auch von mir und meinen Jungs

    Richtig schöne Perserleins stellen da deine Wohnung auf den Kopf

    Die Geschichten dahinter sind sehr rührend ... zum Glück haben jetzt beide ein tolles zuhause bei dir gefunden

    Und dein Verlust von der schwarzen groooooßen Mieze tut mir leid

  5. #5
    Aristocat Avatar von Arina
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    524

    Standard

    Hallo!

    So lieb deine Katzis! Besonders das Kittenfoto und der Blick!


  6. #6
    Hauskatze Avatar von Sidhe
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    337

    Standard

    Hallo Ihr Lieben!

    Habe gerade meine Bilderdateien durchgesehen und da dachte ich mir da hier ja so gerne Fotos von den Samtpfoten geguckt werden, dass ich euch mit ein paar Bilderchen eine Freude mache.

    Zuerst möchte ich euch gerne meine Sternenkatze Bonnie zeigen:

    [IMG][/IMG]

    Mein Augensternchen ich vermisse sie sehr. Hier nahm sie gerade ein Sonnenbad.

    [IMG][/IMG]

    Meine dicke Murmel, hach immer wenn ich die Bilder von ihr seh drückt's mich

    Lucy als sie zu mir kam

    [IMG][/IMG]

    Der erste Abend im neuen Zuhause. Sie sah aus wie ein gerupftes Huhn. Da war sie ca. 7 Monate alt.

    [IMG][/IMG]

    Leider war das die Ruhe vor dem Sturm. Als Bonnie wach wurde hat sie Lucy sehr schlimm in die Mangel genommen.

    [IMG][/IMG]

    Ein paar Wochen später. Schon ganz die große Dame

    [IMG][/IMG]

    Lady Lucy 2 1/2 Jahre später (sagt mal Leute ich bilde mir das nicht ein oder?, sie hat einen Silberblick???)

    [IMG][/IMG]

    Die schlafende Unschuld

    Und nun *Trommelwirbel* seine Hoheit Lucky von und zu Ich bin der Größte:

    Hier ein paar Jugendfotos

    [IMG][/IMG]

    Ja das waren noch Zeiten

    [IMG][/IMG]

    Sooo süß und Unschuldig

    [IMG][/IMG]

    Erste Anzeichen von Größenwahn. Man beachte die Pose und den Blick (da war er ca 5 Monate)
    [IMG][/IMG]

    War eine Stunde später nach obigem Foto. 10 x von da runter geholt und 11x wieder rauf

    [IMG][/IMG]

    Blödsinn machen macht müüüüüdeeee (das Stofftier war sein Sparringspartner)

    [IMG][/IMG]

    Da ist er beim Spielen im sitzen eingeschlafen.

    [IMG][/IMG]

    Der Schlafplatz gehörte Bonnie. Kurz nach dem Foto ist sie hin und hat sie ihm eine reingehauen und sich selber hingelegt. Er kam heulend zu mir und wollte getröstet werden. Na habe ich natürlich auch gemacht.

    [IMG][/IMG]

    Waffenstillstand

    [IMG][/IMG]

    Trio Infernal
    [IMG][/IMG]

    Es war einmal und es war einmal schön. Alle drei auf mir sitzend beim Frühstück. Da war die Bonnie schon krank

    [IMG][/IMG]

    Siesta

    [IMG][/IMG]

    Im richtigen Augenblick auf Auslöser gedrückt. Lucky beim Hamster TV

    [IMG][/IMG]

    Nach wochenlangen Wohnzimmerumbau (neue Tapeten, neuer Boden, neue Möbel) endlich wieder beim Fenster rausschauen können.

    [IMG][/IMG]

    Sein Lieblingsplatz

    Und zum Abschluss noch Bonnies Vorgängerin. Sie wurde 18 Jahre und 9 Monate alt. Sie war mir in schlimmen Zeiten Gefährtin und Trösterin und durfte zu Hause in meinen Armen sterben. Ihr Herzchen blieb einfach stehen.

    Lisi (Rufname) aka Angel of little Cloud (ihr Zuchtname) sie war eine Bluesmoke Perser mit wunderschönen kupferfarbenen Augen.

    [IMG][/IMG]

    So ich denke das reicht jetzt. Ich hoffe euch gefallen die Bilder.

    Alles Liebe
    Sidhe und die (übrig gebliebene) Rasselbande

  7. #7
    Stammkatze Avatar von Timanris
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    2.485

    Standard

    Sehr schöne Bilder Ich hab ja selber ein Perserlein, ganz feine Gefährten sind das

  8. #8
    Stammkatze Avatar von Thizia
    Registriert seit
    20.04.2014
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    2.035

    Standard

    Ich finde Perserleins-Fotos immer sooo lieb
    Einfach nur mega Fellknäuel in den knuffigsten Posen

    Danke für die Fotos!

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Humpel
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.578

    Standard

    Ganz genau, einfach nur herzig die Perserleins in ihrer ganzen Pracht!

    Liebe Grüße vom Hobbithüter und den Buben .... Hier gibts die Geschichten von den Hobbits: http://www.katzenforum.at/forum/show...-und-die-Buben

  10. #10
    Hauskatze Avatar von Sidhe
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    337

    Standard

    Hallo!

    Danke, danke. Ja die Perser haben es mir auch angetan. Meine erste Perserin war eine Colorpoint Seal. Sah aus wie eine Siam nur mit langen Haaren. Bekam sie von einem sogenannten "Züchter" geschenkt. Sie war 8 Jahre alt und als Zuchtmaschine nicht mehr zu gebrauchen. Ich hatte sie dann noch 5 Jahre. Sie war so lieb.

    LG Sidhe

Ähnliche Themen

  1. 1+1=6 oder die drei Ms und das eine L
    Von LuMo im Forum Deine Katze(n) und Du
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 17:48
  2. meine älteste bringt mich um den verstand - brauche rat und hilfe
    Von gismolinchen im Forum Alltag mit Katzen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 21:39
  3. Was tun wenn Frauchen zuerst geht?
    Von Schmusekaetzchen im Forum Das heiße Pflaster - Grundsatzdiskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 10:04
  4. Dringend - 2 blinde Katzen - Frauchen tot
    Von tigermama im Forum Tierschutz-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 18:36
  5. Tom Tom bringt mich um meinen verstand
    Von inoba im Forum Alltag mit Katzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •