Bitte um Hilfe!!! Katze vom Balkon gefallen

#1
Hallo zusammen,

ich bin total verzweifelt mein großer Kater (2 Jahre alt) ist letzten Samstag vom Balkon gefallen ca. 5-6 Meter gestürzt. Wir haben derzeit leider ein Gerüst außen am Haus da die Fassade neu gestrichen wurde, ich denke er wollte auf das Gerüst und ist dann ausgerutscht.

Am nächsten Tag am Sonntag habe ich bemerkt dass es meinem Kater nicht gut geht er lief sehr langsam und war allgemein sehr schläfrig und müde als er auch noch gebrochen hat gingen wir umgehend daraufhin zur Notfall-Klinik dort wurde er durchcheckt und auch geröntgt aber es wurde nichts gefunden, mein Katzer erhielt eine Schmerzspritze und der Tierarzt sagte uns dass wenn unser Kater bis am nächsten Tag nichts trinkt oder isst müssen wir nochmals zum Tierarzt.

Von Sonntag auf Montag hat sich der Zustand von unserem Kater verschlechtert er musste ständig brechen (Galle) war sehr schlapp, lief sehr wackelig als ob er betrunken wäre, konnte kaum die Augen offen halten, zitterte und aß und trank nichts. Am nächsten Tag rief ich dann gleich mein Tierarzt an und schilderte den Zustand meiner Katze also ich dann auch noch sah dass an seinem Platz ein großen Blutfleck fand, ging ich umgehend zum Tierarzt.
Er hat dann herausgefunden dass er Blut und Wasser in der Lunge hat und ein pneumothorax sowie eine Wirbelverletzung. Seit Montag ist er in der bei unserem Tierarzt mein Tierarzt berichtete mir heute dass er aufs Klo gegangen sei aber ansonsten keine extreme Veränderung festgestellt hat, er isst immer noch nichts. Jetzt wird mich morgen mein Tierarzt nochmals anrufen um die nächsten Schritte zu besprechen.

Hatte eine Katze/Kater von euch schon mal so etwas und kann mir berichten dass es gut ausgeganen ist? Ich bin Verzweifelt, mach mir sehr große Sorgen um meinen kleinen Schatz :(:( Vielen Dank für eure lieben Worte.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Hallo Julia!
Tut mir leid, dass dein Kater einen so schlimmen Unfall hatte. :(

Werden gerade irgendwelche Therapien beim TA durchgeführt? Wird er Zwangsernährt wenn er schon so lange nicht mehr isst?
Reines Beobachten könntest du warscheinlich auch zuhause, wo dein Kater weniger gestresst ist?
Wenn du das Gefühl hast, dass dein TA überfordert ist solltest du darüber nachdenken deinen Kater in eine Tierklink einliefern zu lassen.

Vielleicht schlägt dein TA auch vor deinen Kater zu ,,erlösen". Bevor du diese Entscheidung triffst, solltest du dir IMMER eine 2. Meinung einholen.

Ich möchte dir jetzt keine Vorwürfe machen (die machst du dir wahrscheinlich selbst genug), aber wenn alles gut ausgehen sollte MUSS der Balkon dringend gesichtet werden. Ist mittlerweile sogar vom Gesetz vorgeschrieben.
Ich kenne auch viele Fälle, wo das jahrelang gut gegangen ist und plötzlich fällt die Katze dann doch runter. :oops:

Gute Besserung an deinen Schatz! Halt ums auf den Laufenden.
Alles Gute, Nina!
 
Oben