Darwin und Tesla lassen Grüßen!

#21
Seit meinem letzten eintrag ist nun mehr als ein Monat vergangen.
In der zeit hat sich einiges getan.
1) Darwin und tesla sind größer geworden.
2) Waren wir mit Tesla beim Tierarzt, Herz+Lungen Röntgen und annn noch Herzultraschall (hat nach Kurzem Spielen bereits gehechelt)
aber Gott sei dank ist nix ernstes, er hat nur Leichten Rückfluss bei einer Herzklappe, aber Laut tierärztin kommt das bei 2/3 aller Katzen vor, ohne das etwas ist, und das das hecheln sich wegen der wachstumsdrüse zeigt.

Die Beiden sind jetzt 19 Wochen alt, Darwin wiegt 3,0 kg und Tesla 2,7 kg (im hungrigen zustand), bewegt sich also im Rahmen (oder), und laut sämtlichen Tierärzten, werden die 2 wahrscheinlich "ordentliche Brocken".

Aktuellere Fotos gibt es natürlich auch ;)

:laola:





 
#23
So: beide sind nun 20 Wochen alt und nun frage ich mich schön langsam, woran erkennt man dass die Kastration ansteht. Es sind zwar 2 Jungs, also sollte kein Hoppala passieren, aber die Weihnachtsfeiertage und Neujahr stehen ja bald vor der Tür.

Habe die beiden heute dabei erwischt, wie Darwin den Tesla am Genick hatte und übern Rücken auf ihn "Aufreiten" wollte. (war halt anders als das bisherige herumgetolle, und bin deswegen verunsichert). Ist das schon ein anzeichen dafür das wir schnell einen Termin ausmachen sollten? (Möchte ungerne Weihnachten und Neujahr mit 2 markierenden "Stinktieren" verbringen) Oder ist das durchaus noch als "normal" einzustufen?

Automatisch zusammengeführtes Posting


und weil das Foto so schön war, und ich es gerade wieder gefunden habe: Tesla in aktion
 
#24
Das "Aufreiten" also klassisch Nackenbiss und mit den Hinterpfoten treten ist bei gleichen Geschlechtern eine Dominanzgeste, die aber natürlich vom Geschlechtstrieb iniziert ist. Was aber nicht unbedingt bedeutet, dass derjenige auch markieren wird.

Würde aber trotzdem sagen, du kannst dir einen Termin ausmachen :D
 
#27
Also. Haben einen Kastrationstermin... 18.12

Kann mir jemand berichten wie das dann abläuft?
12. Studen davor nix fressen weiß ich bereits. Soll ich die beiden im selben Transporter bringen, oder lieber getrennt?
Kann man direkt warten und sie gleich wieder mitnehmen, oder bleiben sie eine Zeitlang auf Beobachtung?

Soll ich irgendwas für die "nachbereitung" vorbereiten?


lg
 
#28
Würde sie unbedingt in getrennten Transportboxen bringen - wobei bringen kannst sie auch zusammen, wenn sie sich so wohler fühlen - aber für danach unbedingt eine 2.Box mitnehmen -
Wegen dem Mitnehmen danach handhaben das die Tierärzte nicht alle gleich - manche geben sie noch schlafend mit - andere behalten sie einige Stunden in der Ordi und geben sie dir erst ganz munter wieder mit....
Bei meiner TÄ hab ich die Mädels immer eine Stunde danach abholen können - ausgeschlafen haben sie sich zu Hause
- hab sie dafür immer in der Transportbox belassen - diese in eine ruhige Ecke gestellt - mit Decke leicht abgedunkelt - und einfach in Ruhe ausschlafen lassen - hab mir meist einen Termin nach dem Nachtdienst geben lassen - da haben wir dann schön gemeinsam gemützelt -
Miezen haben sich dann immer selber gemeldet, wenn sie halbwegs munter waren - wurden dann neben das Katzenklo gesetzt - und haben dies dann auch immer gleich für eine große Lacke benutzt (gab ja Infusion während der OP) - dann musste ich noch ein bissl aufpassen, da sie ihre Beine noch nicht ganz unter Kontrolle hatten - und so ja keinesfalls wo raufspringen sollten - meist sinds dann nach einem Weilchen eh wieder schlafen gegangen - und nach ein paar Stunden war wieder alles OK
Mit dem Füttern tät ich danach auch 4-6 Stunden warten - damit ihnen nicht schlecht wird und sie nach der Narkose nicht erbrechen müssen - erst ein kleines Portionen, wenn dies vertragen wird - noch ein kleiner Nachschlag

Manche Miezen brauchen nach der OP ev einen Trichter, oder Body weil sie an den Nähten zupfen - sollte man auch noch bedenken - wobei ich bisher bei 6 weiblichen Kastrationen noch nie Probleme hatte und keine an den Nähten manipuliert hat (haben immer nur ganz penibel das Desinfektionsmittel abgewaschen)

Na dann wünsch euch alles Gute für die OP´s
 
#29
Danke! Dann nehmen wir aufjedenfall beide Boxen mit, und "Topfen" sie gegebenenfalls beim Tierarzt um. Nachdem der eine den anderen nicht alleine gehenlassen will, und sie in der box eh schon übereinander liegen müssen^^.

Werden Kater auch genäht, oder sollte diese problematik bei meinen beiden eigentlich wegfallen?
lg und Danke!
 
#30
Ups....hat nicht mitgedacht...
war jetzt der Meinung deine 2 wären Mädels :bag:
Für meine 3 Jungs hab ich bei meiner TÄ nie einen Extratermin benötigt, da es so flott geht.....da hab ich immer im Warteraum gewartet - war dabei bis sie geschlafen haben - und knappe halbe Stunde später waren wir am Heimweg - wie gesagt - manche TÄ geben sie erst ausgeschlafen wieder mit - Aufwach und Fütterungsprocedere war gleich
Nein Jungs werden nicht mit Nähten versorgt - und nachdem der Eingriff viel kleiner und kürzer ist - sind sie normal auch dementsprechend schnell wieder fitt
....wobei wenn ich an Tammy und Camilla denke - die 2 haben am OP Tag abends schon wieder gerauft wie 2 verrückte....
 
#33
Meine zwei Großen wurden genäht (das war vor knapp sechs Jahren), aber echt nur wenige Stiche, weil die ja schon mit Hodensack dranlassen operiert wurden.
Die zwei waren topfit nach der Kastra, aber mein TA läst erst abholen, wenn die Tiere wieder richtig wach sind.

Nach anderen Narkosen waren sie nicht so fit, einer muß immer herummarschieren und will immer gleich wieder auf den Kratzbaum, im Kennel lassen geht nicht, weil er da randaliert. Da muß ich dann halt zwei, drei Stunden hinten nach marschieren, damit er nicht wo raufspringt solang er noch ein bißerl schwankt.

Das ist bei jeder Katze anders.
 
#34
Freitag ist der Kastrationstermin:angst:. Was für ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk für die beiden Jungs.
:weihnachtsmann:
Bin ja schon gespannt wann wir die beiden dann wieder Abholen können und wie sie dieses "Geschenk" wegstecken.

Ausserdem sind sie gerade mitten im Zahnen, und fressen etwas schlechter (statt 750g zusammen nur noch 600-650g Nassfutter), aber sind bei den Leckierlies noch immer voller Begeisterung dabei.
 
#35
.....ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk....bist ja genauso lieb wie ich :devil: - meine Pferde haben Beide einen Zahnarzttermin (den sie letzte Woche schon gut überstanden haben) - als Weihnachtsgeschenk bekommen :angel:
- alles Gute für Freitag!
 
#38
ich drück euch die Daumen! sie werden das schon gut wegstecken!

Wahrscheinlich geht's dir dann wie mir: Da denkt man sich, dass man bissl ruhe hat, weil sie von der OP erledigt sind ... aber dann merkt man, dass man sich da ordentlich getäuscht hat :giggle:
 
#40
Ja, haben alles gut überstanden, wobei mir die Buben leid tuen.

Haben sie gestern um 11:30 beim Tierarzt vom Tierquartier abgegeben. Dort wurde uns dann gesagt, dass sie nicht genau wissen wann sie dran kommen und wann wir sie abholen können...Um 16:50 wurden wir dann schließlich wieder angerufen, dass wir sie wieder abholen können.
wie wir dann draußen waren (17:45) waren sie noch immer a bissi "benebelt" und sollten laut Tierarzt auch kein Futter mehr heute bekommen, dafür ab heute dann normal füttern und mittags ein Schmerzmittel in den Mund spritzen. Die Nähte die sie haben lösen sich von selber auf.
Zuhause angekommen sind wir dann gegen 19:00. und solange sie noch wackelig auf den Beinen waren haben wir sie im
Bad gelassen. Dort sind die beiden gleich zielstrebig aufs Klo getorkelt und haben ne riiiiiieeeesen Lacke rein gelegt. Danach hab ich hab sie dann abwechselnd in Ruhe gelassen, wenn sie sich in ihre Boxen verzogen haben, bin aber auch drinnen gesessen und die beiden haben sich gleich auf mich gelegt.. Also all zu beleidigt scheinen sie auf mich nicht zu sein.
wie sie dann wieder Gut zu Fuß waren haben wir sie wieder raufs gelassen und sie sind nach kurzem Kontrollgang dann gleich zu uns auf die Couch kuscheln gekommen.

Übrigens das Futter heute früh war weg wie nix und wurde schnurrend entgegengenommen. (Ist ja schließlich auch die erste Mahlzeit seit do.22uhr)

lg und viel Glück allen heutigen Adventshoppern!
 
Oben