Die F´s: flauschig, funny, fellig und flausköpfig

Das klingt ja eh schon gut! Die Bilder sind übrigens entzückend!

Bei mir ists Fuego, der bei Neuzugängen faucht - alle anderen sind freundlich und beschnuppern nur.
laurin steckt mit seiner faucherei und seiner unsicherheit leider alle anderen auch an .. aktuell faucht er sogar auch cody, niria und enie an, wenn sie ihm begegnen .. also die gesamtsituation ist grad noch nicht sehr zufriedenstellend. aber was will man nach 26h schon erwarten ..
 
Solang sie nur brummen und fauchen ist eh alles gut....ich hatte bei meinen letzten Zugängen immer für 1-3 Tage lauter Brummbären mit wenig Appetit rund um mich....da hat schon auch mal jeder jeden angebrummt....zur Sicherheit quasi ;) - mehr ist da auch nie passiert - bis sie sich wieder lieb gehabt haben

Das Foto mit großem und kleinem Tiger ist entzückend!!!
 
Ach Gott is der Kleine süß beim Schlafen! :wub:
Knurren und Fauchen is glaub i eh normal. Beim Haku und Balthasar hat nur 3 Tage gedauert und dann hat Haku angefangen den Kleinen zu Putzen. ;)
 
mah, die Affen! :rolleyes: ja bei uns war auch das Baby am grauslichsten zu Fen wie der Eingezogen ist.
Es ging soweit, daß Fen neben Meriadoc unterm Bett saß und Samweis davor, und Meriadoc hat Samweis anpfaucht während Fen mit große Augen daneben gesessen ist
 
:giggle: ja, sie sind wirklich affen! aber sie machen sich mittlerweile ganz gut .. fauchen nimmt ab, außer kleini hoppst mit schwung ums eck und da steht grad jemand von den alteingesessenen oder so .. dann gibts schon noch fauchi .. oder wenn levi sich zu cody hinschmeißt, das ist dann auch noch zu viel für den boss :giggle:

hier ein paar impressionen:

baby pennt :wub:



laurin & levi am balkon ..





.. beim blödsinn machen :giggle:



die aktuellen abstände von gestern:





bin gespannt, wie die stimmung ist, wenn ich von der arbeit heimkomme. heute waren sie das erste mal viele stunden alleine ..
 
Sooo süß!!!

Die werden sich schon zusammenraufen! Oft ist das sogar gut, wenn sie eine Zeitlang allein sind.

Der Zwerg schaut jedenfalls seeehr zufrieden aus - und noch so winzig!
 
Oh da sieht man echt erst wie klein der Levi noch ist :wub: - aber so wie du schreibst und wie die Bilder rüber kommen - siehts sehr vielversprechend aus!!!
Zwergi schaut wirklich schon sehr zufrieden drein :giggle:
 
Es ist ein Wahnsinn wie herzig er ist :wub: Kein Wunder, dass er euch so verzaubert hat :giggle:
Finde auch, dass es schon sehr gut aussieht! Die werden sich zu einer wunderbaren Truppe zusammenraufen :)
 
S

Sidhe

Guest
Wie niedlich ist der denn :wub:. Die raufen sich schnell zusammen. Bei so einem Baby dauert es nicht lange und die Großen akzeptieren ihn.

Freu mich schon auf weitere Fotos.

LG Sidhe
 
leider wird kleinis einzug nun überschattet .. unserer niria geht es nicht gut. von vorgestern auf gestern hat sie 3x grünlich erbrochen, heute morgen gelben schleim und nix gefressen. also ab zum tierarzt, was bei dem scheuen mäuschen absolut kein spaziergang ist. ich konnte leider nicht mit, konrad hat das alleine gemeistert und mich danach gleich angerufen. es wurde blut für ein großes blutbild abgenommen, das blut selbst ist ziemlich rot, darum auffällig. ihre schleimhäute dafür eher blass. die tierärztin hat konrad auf nirias dickes bäuchlein angesprochen (wahrscheinlich wegen FIP-verdacht), aber niria war immer schon dick und rund, also jetzt nicht per se auffällig. und im blutbild sollte man sehen, was es ist. sie hat noch einen leberschutz gespritzt bekommen (soweit ich mich jetzt in meiner verwirrtheit nicht täuscht, haben wir noch was zum ins maul träufeln mitbekommen) und wenn wir daheim notfallbachblüten haben, soll ich ihr die in den nacken träufeln. ich sags euch. ich fühle mich wie auf watte, kann keinen klaren gedanken mehr fassen. ich hatte das ganze schon dreimal in vier jahren und ich kann einfach nicht mehr. sollte niria sterben, dann nehme ich keine katze mehr auf, ich halte das einfach nicht aus. und der pflegestelle von kleini werde ich auch bescheid geben - kann ja auch für den kleinen unter umständen gefährlich sein, was weiß man schon. der kloss im hals, im herz und im magen ist riesig. bitte daumen drücken für unser niria-mäuschen :cry:
 
als ich nach hause gekommen bin, hat sie entspannt am kratzbaum gedöst .. inzwischen war sie am balkon und hat geschaut, was die anderen so machen .. vom nassfutter hat sie nach wie vor nix gegessen (wobei ich zwischendurch nochmal weg war und sie nicht immer im auge haben kann), aber sie hat im trofu-turm gewühlt und wohl das eine oder andere bröckchen, das von der handvoll, die sie morgens immer bekommen, noch übrig war, gefressen. aber sicher bin ich mir nicht. ich darf mich aber auch nicht so auffällig verhalten, sonst geht sowieso nix. immer wenn was raschelt, spring ich auf und schau nach, was los ist .. hab ihr notfallbachblüten in den nacken geträufelt - und mir gleich auf die zunge, bin echt völlig geschafft. hab mir dabei das mäuschen nochmal "genau" angeschaut .. ihr fell glänzt und ist schön, nicht stumpf oder so .. sie wirkt auch nicht dünn oder abgemagert .. aber das muss wahrscheinlich auch nix heißen. mittlerweile hat sie sich auf die oberste etage des kratzbaums verzogen. hier ist sie, die maus .. ein foto von heute morgen :wub:



mit levi klappt es immer besser .. hänge euch noch fotos von heute an.





 
Der Kleine ist so entzückend.
Das mit der Niria tut mir sehr leid. Ich wünsche dir von Herzen, das es gut behandelbar ist und es ihr bald wieder besser geht.
 
Oben