Durchfall und Erbrechen

#1
Liebe Katzenfeunde,

wir sind schon etwas verzweifelt, vielleicht kann hier jemand helfen.

Eine unserer knapp 11 Jahre alten Katzen kämpft seit über einem Jahr mit so gut wie täglichem Erbrechen und Durchfall. Wir haben alles mögliche durch, Tierarzt hat Blut und Kot kontrolliert, ein Röntgen gemacht und Tabletten verschrieben. Nichts hat irgendetwas gezeigt. Laut ihm ist sie eigentlich gesund.
Wir haben mehrmals das Futter gewechselt, egal welche Marke, egal wie teuer, immer dasselbe. Statt sie wie sonst zweimal täglich zu füttern haben wir es auf mehrmals täglich geändert, da sie extrem schnell frisst, hat auch nichts gebracht.

Sie ist sehr dünn, aber immer noch lebendig und hat ein schönes Fell. Da sie so wenig Futter bei sich behält, kann ich mir ehrlich gesagt nicht erklären, wie sie noch so fit sein kann.

Hat irgendwer eine Idee, was sie haben könnte?
Danke für die Hilfe!
 
#2
was habt ihr durch?
welche befunde wurden erhoben+welche ergebnise kamen raus?
z.b. schilddrüse
bitte alle befunde einstellen
was habt ihr für futter gefüttert?
trockenfutter-nassfutter? welche marken?
welche tabletten waren das?
wurde ein u-schall gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Im Kot und Harn hat er nichts gefunden, Diabetes und Schilddrüsen Probleme wurden ausgeschlossen. Im Röntgen war nichts zu erkennen, Ultraschall wurde noch nicht gemacht.
Hatten zwei Monate Schonkost und Hypoallergenes Futter direkt vom Tierarzt, weiß leider die Marke nicht mehr. Danach hatten wir zb Pet Balance Medica.
Enteroferment Pulver haben wir auch vom TA bekommen, hat gar keinen Unterschied gemacht.
 
#4
hast du die befunde?
wenn nicht vom TA geben lassen,die stehen dir zu
dann bitte hier einstellen,besonders die schilddrüse
ultraschall würde ich machen-unbedingt
wurde der stuhl ins labor geschickt und auf alles getestet?



viele TA futter haben viele kohlehydrate, viel zeugs was nicht wirklich für katzen "gut" ist
wahrscheinlich wars royal canin,oder?

das P.B.M hat ja eine grottige zusammensetzung (trockenfutter)


Zusammensetzung

Reis (37,4%), Putenprotein (16%), Rindergrieben, Geflügelfett, Maiskleber, frisches Putenfleisch (6%), Geflügelprotein, hydrolysiert, Geflügelleber, hydrolysiert, Kaliumchlorid, Fischöl, Hefezellwände (0,5% = 0,125% Mannan-Oligosaccharide), Zichorien-Inulin (0,5% = 0,45% Fructo-Oligosaccharide), Bierhefe, Flohsamen. Leichtverdauliche Ausgangserzeugnisse: Reis, Pute.

ein jahr durchfall und erbrechen kann sehr viel sein
von unverträglichkeit bis über interne erkrankungen,bis über un-nette sachen
drum gehört alles von einem kompetenten tierarzt abgeklärt
gerade,wenn sie so dünn ist, ist dringend handlungsbedarf angesagt
 
#7
Der Stuhl wurde ins Labor geschickt, aber wir haben leider keine Befunde bekommen, müssen sie uns die Woche holen.
Schilddrüsenprobleme würden mit dem Blut ausgeschlossen,aber auch da haben wir den Befund nicht.
 
#9
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen von euch.
Leider hat sich ihr Zustand gestern um einiges verschlechtert, am Ultraschall war auch nichts zu sehen und wir haben uns entschieden, ihr Leiden nicht noch länger hinauszuzögern.

Danke nochmal!
 
Oben