• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

gieriger Kater frisst anderem alles weg

Rusty

Hauskatze
Und wenn du einen zweiten Surefeed kaufst? Stellst auf 3 oder 4x ein, einige Meter auseinander, sodass Max einen eigenen hat und sich auf diesen konzentrieren muss.
 

tomcat_max

Hauskatze
Ist halt auch wieder eine Kostensache...
Und ich vermute ja dann würde er ja wieder wenn er seine Portionen gefressen hat, beim Snoopy mit fressen.
 

Humpel

Hauskatze
Kannst den Surface nicht in eine oben offen Kiste stellen?

Also von einem offenen Karton, der etwa die Breite vom Surface hat, die Front rausschneiden, damit ein Zugang da ist, und oben offen, damit er arme Kerl ned Höhlenfeeling kriegt. Aber eben so, dass links und rechts und hinter dem Automaten eine Kartonwand ist. Da sollte dann eigentlich nicht mehr genug Platz für beide sein, und wenn er Snoopy rausdrängt, geht der Automat zu.
Würd mir jetzt spontan als Adhoc-Lösung einfallen.
 

Rusty

Hauskatze
Na ja, aber der arme Max vesteht ja die Welt net mehr, wenn Snoopy so ein tolles Fressdingens hat und er darf nicht ran. Ich würde das nicht tun, entweder alle Katzen oder gar keine. esstii hat auch 4 Automaten dort stehen, und jeder stellt sich brav vor seinen, wenn die Öffnungszeit naht.
 

esstii

Hauskatze
es gibt beim surefeed auch einen sog. eindringlingsmodus - da schließt sich die klappe, sobald sich ein nichtautorisierter chip nähert.
ist zwar am anfang blöd für snoopy, da er dann auch vor verschlossener tür steht, aber ich denke, max wird bald heraus haben, dass es von vorne für ihn nix mehr zu holen gibt...
nachteil ist, dass das teil dann mehr batterien verbraucht, da ja ständig nach den chips gescannt wird.

Anleitung zum Einstellen des Eindringlingsmodus:

Bitte stellen Sie den Schieberegler auf der Unterseite des Futterautomaten auf Position III.
2. Drückt gleichzeitig die Taste zum “Hinzufügen eines Tieres” und die “Fn”- Taste bis ein rotes Licht aufleuchtet. (nach ca. 10 Sekunden)
3. Drückt bitte wiederholt die “Fn”-Taste bis die LED konstant orange aufleuchtet. *
4. Die LED leuchtet zuerst konstant rot –> konstant grün –> konstant orange.
5. Sobald die LED-Lampe konstant orange aufleuchtet, drückt bitte die “Öffnen/Schliessen”-Taste, um diesen Modus einzustellen.* Wenn ihr ausversehen am orangenen Licht vorbeischalten, dann drückt einfach so lange nochmals auf die “Fn”-Taste bis der richtige Modus wieder erscheint.Bitte beachtet, dass sich das Gerät nach 60 Sekunden wieder auf Normalbetrieb stellt, falls die oben genannten Schritte nicht erfolgreich abgeschlossen wurden.


und gegen den seitlichen futterklau kannst dir über den surefeed-kundendienst eine kostenlose, transparente haube schicken lassen, du musst nur die seriennummer deines gerätes mitteilen (findest du auf der unterseite)! das schaut dann so aus:

25179889yx.jpg


25179897uq.jpg
 

tomcat_max

Hauskatze
Vielen Dank für eure Tipps!! :bussal:
@esstii - ich werde mit deinem Tipp anfangen und den Eindringlinsmodus gleich probieren - und beim Kundendienst anrufen wegen der Haube :thumb: wusste ich gar nicht das es so etwas gibt, aber gut dass du dich so gut auskennst :) ich hoffe damit ist das Problem gelöst..

Falls das auch nicht funktioniert werde ich eine von den anderen Vorschlägen probieren, danke nochmals an alle!!
 

Susanna

Hauskatze
Einfach beim Füttern dabei bleiben und aufpassen geht nicht? Bzw dann das Futter vom Snoopy in einen Schrank stellen und es ihm später oben auf der Arbeitsfläche ect neu anbieten?
 

tomcat_max

Hauskatze
Das haben wir gemacht bevor wir den Surefeed hatten - da mussten wir dann den Max wegsperren, weil er so gierig war und obwohl ich neben war, Snoopys Futter gestohlen hat. Da hat er dann immer gejammert weil er es nicht verstanden hat warum er in einen anderen Raum musste. Deshalb haben wir uns dann den Surefeed gekauft.
Wenn die Methode mit der Abdeckhaube und dem Spezialmodus nicht funkt - werde ich den Surefeed wohl weg geben und beide Kater 3x täglich mit kleineren Portionen füttern.
 

Susanna

Hauskatze
Hättest wohl vom ersten Tag an ganz konsequent einfordern müssen ;) - jetzt weiß er halt schon sehr gut, dass er dich austricksen kann....da war ich wirklich streng und konsequent bei meiner Bande....akzeptiert daher sogar Rosalie, dass die anderen Schüsserln tabu sind, solange ich in der Küche stehe
 

tomcat_max

Hauskatze
Der Futterklau ist ein echter Härtefall bei uns..

So meine lieben, seit einer Woche haben wir nun die Haube für den Automaten - am Anfang war es besser, Max konnte zwar seitdem seitlich nix mehr fladern, jedoch steckte er während Snoopy fraß seinen Kopf immer vorne dazuhinein (geht sich ja aus, da sie Öffnung vorne recht groß ist) und fladert weiter.

Nun gut, hab ich eben aus Karton einen kleineren eingang gebastelt und sogar foliert (damit man ihn auch problemlos reinigen kann) und auf den Surefeed vorne geklebt - so sah das aus..

12992281_117463066588z5klr.jpg


Nur leider war der Eingang zu eng - Snoopy wollte nicht daraus fressen (eh klar wenn er sich beengt fühlt - da würd ich auch nichts essen wollen).

Max merkte, dass er jetzt nicht mehr fladern konnte (anfangs zumindest) und er pinkelt uns ins Bett :rauf: weil er nicht mehr fladern konnte höchstwahrscheinlich... (Rusty hatte recht mit dem Unsauberkeit)



Dann hab ich den Eingang größer gemacht damit Snoopy ordentlich und angstfrei fressen kann (weil es ja eigentlich eh mehr um die Seitenteile ging als um den Bogen oben).

13077197_117624512906exksw.jpg


Das war jetzt auch für den Herrn Snoopy passend - sodass er wieder fraß.


Weil Maxi merkte dass für ihn das stehlen jetzt nicht mehr so einfach ging saß er oft sehr sehr lange vor dem Automaten (wenn sich Snoopy zb nur in der Küche aufhielt) und wartete bis Snoopy hinging.

13059538_1174630655880ska5.jpg


Er schafft es trotz dem Modus 1 (der Deckel geht da ganz schnell zu) und trotz des Eindringlingsmodus das er immer den Kopf ganz schnell hineinsteckt wenn Snoopy sich nur minimal wegbewegt vom Automaten und dann den Deckel blockiert und wieder herausfladert.

Und falls er gerade in einem anderen Raum ist und das Geräusch vom Automaten hört (wenn dieser aufgeht) kommt er sofort hergerannt und ergreift seine Chance zum Futterklau .


Ich hab jetzt beschlossen den Surefeed wegzugeben und die Kater (wie dea am Anfang geschrieben hat) 3 mal täglich zu füttern. Während dem Füttern bleib ich dann neben Snoopys Napf stehen während er frisst und achte darauf das Max (wenn er seine Portion aufgefressen hat ) nicht Snoopys Portion auch noch frisst.
Oder soll ich Max solange in dem anderen Raum lassen?? (also Türe zumachen) bis Snoopys fertig ist, und dann erst rauslassen (Näpfen stehen in 2 versch. Räumen)
Ich sehe keine andere Möglichkeit in diesen Fall , außer Snoopy wird ausschließlich mit Trockenfutter :ironie: ernährt, das könnte ich problemlos in den surefeed geben, und das würde Max auch nicht fladern weil er es nicht mag :lol:

Meine Frage nun - es ist meistens möglich sie um die gleiche Zeit zu füttern hab mir gedacht 7:00 (ich), 14:00 (mein Freund), 20:00 (ich) - aber alle 14 tage ist es nicht möglich das sie um 14:00 gefüttert werden (mein freund kommt da erst um 22:00 nach Hause) und ich erst um 17:00 - da wäre es möglich 7:00, 11:00, 20:00 - oder wie soll ich das dann machen?? Oder wenn wir am Wochenende zb. Einmal einen Ausflug oder so machen?? Macht ihnen das etwas wenn die Zeiten da variieren?
Oder kann man das dann nach einer Zeit auch nur auf 2x Füttern pro Tag reduzieren (bei Maxi wär es kein Problem, aber bei Snoopy weiß ich nicht ob das geht).

Sorry für den langen Text aber ich wollte euch nix vorenthalten...
Lg
 

tomcat_max

Hauskatze
Er war immer schon gierig - schlimmer ist es geworden seit er wegen seiner Hirnhautentzündung im Sommer Cortison bekommen hat. Er bekommt 220 g Nassfutter (was ich ihm teilweise mit lauwarmen Wasser strecke) und Leckerlies halt im Fummelbrett und so ab und zu. Er sollte aber nicht weiter zunehmen da er eh schon 6,5 Kilo hat.
 

pinselchen

Hauskatze
220g sind eigentlich nicht arg viel - Wyomie frisst auch +/- 200 g am Tag und die wiegt gerade mal ca. 5 kg.

Meine bekommen ja soviel sie wollen, es steht auch oft was rum, weil Gigs sonst zu wenig frisst/bekommt. Wirklich futtergierig sind sie nie. Hungrig halt manchmal und dann frisst auch jeder von jedem Teller und am liebsten von dem, der am vollsten aussieht. Also klingt das für mich schon irgendwie so, als hätte dein Max Hunger und Angst, dass er ständig zu wenig bekommt? Aber wie gesagt, ich hab hier keine wirklich gierige Katze und musste auch noch nie Futter rationieren...

LG.
 

Rusty

Hauskatze
Ach du meine Güte, wie der Arme da neben dem Surefeed sitzt und zum Herzerweichen drein schaut!
Ich glaub, ich muss mal zu dir kommen und den armen Kater klauen!

Ich bin ja auch der Meinung, dass Max Hunger hat und Angst, ständig zu wenig zu bekommen. 220 g sind für einen ausgewachsenen 6-kg Kater meiner Meinung nach sehr wenig. Als ich den Berlioz bei mir hatte, fraß der zweimal pro Tag 200 g. Wenn der nur 100g in sein Schüsselchen bekam, hat er es blitzartig aufgefressen und dann hungrig herumgeplärrt, solange, bis er nochmal 100g gekriegt hat. Und blad war der absolut nicht.

Wenn du Angst hast, dass er zu blad wird dann streck sein Futter mit gekochten, zerdrückten Karotten.

Probier erstmal 2 x pro Tag 150 g oder 3 x pro Tag 100 g zu geben. Auf 300 g täglich sollte er schon kommen.


Und was mir noch einfällt: von Animonda gibts Schälchen für kastrierte Katzen, die sind kalorienreduziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomcat_max

Hauskatze
Ach du meine Güte, wie der Arme da neben dem Surefeed sitzt und zum Herzerweichen drein schaut!
Ich glaub, ich muss mal zu dir kommen und den armen Kater klauen!

Ja ich weiß, er tut mir auch sehr leid - deshalb hab ich ja beschlossen den Surefeed jetzt wegzugeben. Auch weil Snoppy auch arm ist wenn er ned in Ruhe fressen kann und weniger abbekommt...

Aber meinen Max klauen - nein, das geht gar nicht :kopfschuettel: !!



Wenn du Angst hast, dass er zu blad wird dann streck sein Futter mit gekochten, zerdrückten Karotten.

Probier erstmal 2 x pro Tag 150 g oder 3 x pro Tag 100 g zu geben. Auf 300 g täglich sollte er schon kommen.


Meinst zu zu den 220g Nassfutter Gramm die er jetzt bekommt Karotten also 80g dazugeben dass er auf 300 kommt? Oder meinst 300g reines Nassfutter und dazu noch die Karotten?

Ich hoffe nur das er wirklich nicht zunimmt weil das sollte er wirklich nicht - und wen das Gewicht dann mal oben ist, das runterzukriegen würde dann schwer werden. Weil sehr viel bewegen tut er sich jetzt auch nicht wirklich.

Danke dir
 

lislinside

Hauskatze
Rusty, wenn meine dauerhaft 300g pro Tag futtern, rollen sie binnen kürzester Zeit durch die Gegend (und ja, Atti würd auch oftmals locker 500g/Tag fressen, wenns grad kein Känguruh gibt)
 

Rusty

Hauskatze
Kommt drauf an, ob er zu nimmt, wenn du das Nassfutter auf 300g erhöhst. Dann ersetz einen Teil durch Karotten. Wenn er sein Gewicht hält und nach wie vor so hungrig ist, dann gib ihm die Karotten zusätzlich.

Mir kommt vor, als hätte er BKH-Einschlag. Dadurch wirkt er vielleicht etwas moppelig. Kannst du noch gut seine Rückenwirbel spüren?

Max in einem separaten Raum füttern und ihn erst wieder zu Snoopy lassen, bis dieser fertig ist, wäre auch eine gute Idee.

Ich bin ja was verfressenen Kater betrifft, eh eine Expertin. Unser Tappsi war ein ehemaliger Streunerkater von der Mülldeponie, den wir halbverhungert aufgenommen haben. Was der aufgeführt hat, kannst dir nicht vorstellen. Wenn der Kotzgeräusche gehört hat, ist er sofort angerannt gekommen, damit er nichts gutes versäumt. :mpf: Da musste ich schauen, dass ich mit der Küchenrolle schneller war.

Automatisch zusammengeführtes Posting

Rusty, wenn meine dauerhaft 300g pro Tag futtern, rollen sie binnen kürzester Zeit durch die Gegend (und ja, Atti würd auch oftmals locker 500g/Tag fressen, wenns grad kein Känguruh gibt)

Das muss man eben herausfinden, wieviel Futter die Katzen brauchen. Ständig eine hungrige Katze zu haben bringt auch nix.
 

Humpel

Hauskatze
Es ist sicher auch Jahreszeitbedingt. Die Buben brauchen momentan jeden zweiten Tag bis zu 1000g zusammen statt der gewohnten 800g, ist glaub ich vom Frühling.
Aber da Max das ja auch im Winter macht, glaub ich jetzt nicht, daß es bei ihm dran liegt. :lol:

Aber ich kann halt dazu auch nichts beitragen, was die anderen nicht schon gesagt hätten.
 

tomcat_max

Hauskatze
Ok - also mein Plan:

Morgen neue Waage kaufen :bag:
Max abwiegen und Gewicht notieren
300g Nassfutter auf 3x100g am Tag füttern
Nach einer Woche Max abwiegen und Gewicht kontrollieren
Wenn er zugenommen hat - statt 300g Nassfutter 220g Nassfutter mit 80g Karotten strecken
Wenn er nicht zugenommen hat und trotz den 300g noch Hunger hat - zusätzlich mit Karotten strecken

Und wegen den Fütterungszeiten? Siehe oben
 
Oben