• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

gieriger Kater frisst anderem alles weg

Rusty

Hauskatze
Wegen der Zeiten brauchst die keinen Stress machen. Wenn jemand von euch zuhause ist, dann 3 x, wenn nicht, dann halt Morgens und Abends.

Und den Surefeed weggeben, weil das ist purer Stress für Max, der versteht die Welt nicht mehr, wenn Snoopy so ein tolles Fressdingens hat und er nicht.
 

tomcat_max

Hauskatze
Danke - ja den Surefeed hab ich schon weg geräumt.
Hoffe nur Snoopy stellt sich jetzt auch bald um mit dem Fressen, dass er jetzt "nur" 3x täglich (manchmal 2x) was bekommt und nicht dauernd hingehen kann... und dann auch brav seine Portionen auf frisst.

:dankeschild: an alle für die Tipps :flowers:
 

ranmalein

Hauskatze
hab das ganze jetzt nur überflogen aber es erinnert mich auch an meine beiden - bei mir hats angefangen als Jankel fast alle zähne verloren hatte und dadurch, ähm, effizienter fressen konnte ;) der hat wirklich nurnoch reingeschaufelt und mir fiel erst spät auf dass er immer dicker wurde während sein kollege abgenommen hatte (ich hab ihnen immer zusammen einen teller hingestellt und das hat jahrelang gut funktioniert, eben bis die zähne weg waren.

im nachhinein denke ich aber es hatte einen grund dass er immer mehr fressen wollte, er hatte sicher hunger aber bei mir war auch das problem dass er immer dicker wurde (hatte dann irgendwann mal über 6kg bei 4,5kg normalgewicht). letztes jahr (2, 3 jahre nachdem es mit dem hunger losging) hat er jetzt die diagnose diabetes bekommen. falls das bei deinem noch nicht ausgeschlossen wurde würde ich mal nachschauen, besonders weil er ja cortison bekommen hat und danach so hungrig wurde (cortisongabe ist oft ursache für diabetes bei katzen)

und seit er wirklich viel futter kriegt (im moment bis zu 800g täglich, aber ist noch nicht gut eingestellt mit insulin) ist der hektische hunger auch weg. er kriegt so viel wie er eben fressen will und lässt mittlerweile auch was stehen (morgens ca. 200g, dazwischen 50 und 100g und abends gehts wieder so los), hätte ich nie gedacht dass er das jemals könnte :)
 

tomcat_max

Hauskatze
Kleines Update von uns:
Der Automat ist jetzt seit zwei einhalb Wochen weg.
Beide bekommen 2-3mal täglich ihr Futter (je nachdem wie es sich ausgeht).
Max weiß mittlerweile, dass sein Napf im "Katzenzimmer" steht und Snoopys in der Küche. Max ist auch nicht mehr so gierig - er frisst jetzt nicht immer alles gleich auf, sondern lässt auch ab und zu für später was drinnen. Wenn Snoopy fertig ist räum ich seinen Napf weg (in dem oft noch einiges an Nassfutter drinnen ist, weil er nicht alles auf einmal frisst, das bekommt er dann bei der nächsten Fütterung einfach dazu) und Max wird rausgelassen aus dem Zimmer, er geht (wie früher) gleich schauen ob es da auch noch was zu holen gibt (obwohl er oft noch was in seinem Napf hat - könnt ja sein das der Snoopy was besseres bekommt :crazy:).
Bin aber froh das er jetzt nicht mehr eifersüchtig ist weil Snoopys etwas hatte, was er nicht hatte (eben den Automaten).
Ich selbst bin auch viel entspannter und hab kein schlechtes Gewissen mehr.

Snoopy ist halt leider nicht so der große Fresser - der reicht locker mit seinen 200g Nassfutter und hat zwischen 4,6 und 4,7 Kilo (hat also seit entfernen des Automaten ca 450g zugenommen :)) - Max hat allerdings auch zugenommen da er jetzt zwischen 250 und 300g Nassfutter täglich bekommt hat jetzt zwischen 6,7 und 6,8kg (also ca 150g zugenommen :bag:).

Soll ich ihm jetzt weiterhin 250-300g Nassfutter geben, oder meint ihr wieder auf 200g reduzieren (weiß nicht ob er sonst noch mehr zunimmt)??
 

dea

Hauskatze
Ich würd Max noch nicht reduzieren ... die 150 g liegen im normalen Schwankungsbereich und sagen gar nix aus. ;)
 

Rusty

Hauskatze
Beobachte erstmal weiter. Sollte er die 7 kg Marke überschreiten, dann kannst in kleinen Schritten reduzieren.

Wie ich dir aber schon im anderen Thread geschrieben hab, hat er 1. BKH-Einschlag und 2. ist er noch nicht ganz ausgewachsen. Den wirst du niemals schlank kriegen, er hat einfach nicht den Körperbau dazu.
 

lislinside

Hauskatze
@Rusty: ich bin mir sicher, Max ist mit ca. 5 Jahren schon längst ausgewachsen ;) der wächst allerhöchstens noch in die Breite ;)
 
Oben