Giftdatenbank

#21
Eine Liste von Pflanzen, die nicht giftig sind wäre (vielleicht komme ich noch mal dazu, Bilder einzufügen):

Ackerminze (Mentha arvensis)
Alyssum (Steinkraut)
Aralie (Dizygotheca spp.),
Austr. Flaschenbaum (Brachychiton rupestris)
Baldrian (Valeriana officinalis)
Bambus (Bambusoideae - Gattungen: Bambusa, Dendrocalamus und Phyllostachys)
Bergpalme (Chamedorea elegans)
Birnbaum (Pyruscommunis)
Blasenbaum (Koelreuteria paniculata)
Blaues Lieschen (Exacum affine)
Blutblume, Elefantenohr, Puderquaste (Haemanthus spp.)
Blutmalve (Malva s. atropurpurea)
Bootspflanze (Rhoeo spp.)
Bougainvillea
Brunfelsie (Brunfelsia calycina)Dalien (Dahlia)
Crassula
Dattelpalme, Phoenixpalme (Phoenix spp.)
Deutzien (Deutzis spp.)
Dickblatt (Crassula spp.)
Dreimasterblume (Tradescantia spp.)
Eberraute (Artemisia abrotanum)
Echter Eibisch (Althaea officinalis)
Echter Thymian (Thymus vulgaris)
Edellieschen, Neuguinea-Lieschen und Fleissige Lieschen
Efeuaralie ( Fatshedera lizei)
Eibisch, Roseneibisch, Chinarose
Eisbegonien (mit Ausnahme der Knollenbegonie, hochgiftig ist)
Eisenkraut
Elfensporn
Enzian
Erika, Glockenheide, Heidekraut (Erica gracilis)
Falsche Jasmin
Farn ( Microlepia speluncae)
Feldthymian / Quendel (Thymus pulegioides)
Feuerdorn (Pyracantha coccinea)
Flatterbinse
Flieder (Syringa spp.)
Frauenhaarfarn Venushaar, Haarfarn (Adiantum spp.)
Frauenschuh
Fuchsien und Korallenfuchsien (Cave: giftige Vertreter der Gattung Fuchsia)
Gänseblümchen
Gelbe Margarite
Geranien
Geweihfarn (Platycerium bifurcatum)
Glockenblume (Campanula isophylla)
Gloxinie (Sinningia- Hybriden)
Goldmelisse (Monarda didyma)
Großblütige Nachtkerze (Oenothera grandiflora L' Héritier)
Haferkeimlinge (Avena sativa) - Kann als "Katzengras" verwendet werden
Hagebutten (Rose canina)
Harfenstrauch, Mottenkönig (Plectranthus frutiosus)
Haselnuss (Corylus avellana)
Hibiskus (Hibiscus spp.)
Himmelsleiter (Polemonium caeruleum)
Hopfen (Humulus lupulus L.)
Jasmin (Jasminum officinale)
Johannisbeere (Ribes)
Kamelie, Chinarose, Lorbeerrose (Camelliajaponica)
Kaplandklimme, Königswein
Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)
Katzenminze (Nepeta cataria) - Kann als "Katzengras" verwendet werden
Kentia-Palme (Howea spp.)
Keulenlilie (Cordyline spp.)
Kletterhortensien (Hydrangea anomala)
Klimme-Zimmerrebe (Cissus antarctica)
Kokospälmchen (Microcoelum weddelianum)
Kokospalme (Cocos nucifera)
Korbmarante (Calathea spp.)
Kornelkirsche (Cornus spp.)
Kranzschlinge (Stephanotis floribunda)
Krossandre (Crossandra undulifolia)
Kussmäulchen (Nematanthus spp.)
Lavendel (Lavandula angustifolia)
Leuchterblume, Herzblattleuchterblume (Ceropegia woodii)
Losbaum (Clerodendron thomsonae)
Magnolien
Männertreu
Margerite (Chrysanthemum)
Maulbeerbäume (Morus spp.)
Mehlbeere (Sorbus aria)
Mittagsblume (Lampranthus aurantiacus) Mosskraut (Selaginella spp.)
Mooskraut, Moosfarn
Mutterkraut (Tanacetum parthenium)
Orchidee (Cypripedium spp.)
Osterkaktus (Rhipsalidopsis spp.)
Pantoffelblume (Calceolaria spp.)
Pellefarn (Pellearotundifolia)
Petunie
Pfeifenstrauch (Philadelphus coronarius)
Pfeilwurz, Zehn-Gebote-Pflanze (Maranta leuconeura)
Pflaume (Prunus domestica nur der Kern ist Giftig.
Rachenrebe (Colummnea spp.)
Rosen
Rotblatt (Setcreasea purpurea)
Saumfarn, Möhrenlaubfarn, Flügelfarn (Pteris cretica)
Schamblume (Alschynanthus speciosus)
Schattenröhre (Episcia spp.)
Schiefteller, Heisswasserpflanze (Achimenes longiflora)
Schildfarn (Polystichum flacatum)
Schlangenhautpflanze
Schusterpalme, Schildblume, Sternschild (Aspidistra elatior)
Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata)
Schwertfarn, Schuppenfarn (Nephrolepis spp.)
Stechpalmenfarn (Cyrtomium spp.)
Steinbrech (Saxifraga spp.)
Stiefmütterchen (Viola tricolor)
Strauchveronica (Hebe andersonii)
Streifenfarn, Nestfarn (Asplenuim nidus)
Surfinia
Süßholz (Glycyrrhiza glabra)
Thymian echter
Tigermaul, Katzenmaul, Wolfsmaul (Faucaria tigrina)
Tillandsie, Bromelie (Tillandsia lindenii)
Tüpfelfarn (Phlebodium aureum)
Versteckblüte, Bromelie (Crupthus spp.)
Vriesee, Bromelie (Vriesea spp.)
Wachsblume, Porzellanblume (Hoya spp.)
Wasser-/Ackerminze.
Weihrauch
Winteraster (Chrysanthemum indicum)
Yucca
Zahnzunge, Orchidee
Zebrakraut, Zebra-Ampelpflanze (Zebrina spp.)
Zimmerhafer (Billbergia mutans)
Zimmertanne (Araucaria excelsa)
Zitronenbaum (Citrus inensis)
Zitronenmelisse (Melissa officinalis)
Zyperngras, Schirmgras, Papyrusgras, Sauergras (Cyperus spp.) – Alternative zum Katzengras
 
#22
:thumb: - so eine Liste habe ich auch - ich geh damit immer einkaufen - die Leute müssen glauben, ich bin a bissi blöd :lol:

Aber derzeit sind alle mein Pflanzen hin - hab einen grünen Daumen :rofl:
 
#26
Ich möchte mir bald 2 Katzen anschaffen und bin gerade dabei meine Wohnung Katzensicher zu machen.

Kenn mich leider mit Pflanzen überhaupt nicht aus und versuche herauszufinden welche ich behalten kann.

Wär nett, wenn ihr mir dabei helfen könnt.

Ich glaub, das ist ein Elefantenfuss und ist giftig.

Keine Ahnung was das ist.

Keine Ahnung was das ist.

So viel ich weiß, ist das ein Ficus Benjamin und nicht giftig. edit: Mh, scheint doch giftig zu sein.

Keine Ahnung was das ist. Könnten Kakteen ohne richtige Stacheln sein.

Keine Ahnung was das ist. Vielleicht eine Art Efeu oder nur Unkraut?
 
#28
Kann mir vielleicht jemand sagen ob es unter den Küchenkräuern welche gibt
die für Katzen schädlich oder giftig sind??
l.g. Bayou ;)
 
#29
hmm und was ist mit wasserlilien (meine TÄ hat gesagr grünlilien- ist das das selbe?, bambus, kakteen und palmengewächse sind ungiftig) und elefantenfuß?
ist das giftig?
 
#30
Grünlilien sind nur bedingt geeignet.
Sie sind zwar ungiftig für Katzen, allerdings speichern sie sämtliche Schadstoffe in der Luft, die dann von den Katzen natürlich mitgefressen werden.

D. h. zB. für Katzen mit rauchenden Dosis ungeeignet.

lg bunaka
 
#32
Hallo Leute

ich habe festgestellt, dass ich gar nicht so richtig weiß beim Pflanzenkauf welche Blumen nun giftig für meine Muzes sind und welche nciht...
beim recherchieren bin ich dann auf eine sehr hilfreiche Liste gestoßen, bei der ich mir vorstellen kann, dass ihr sie sicher auch einmal brauchen werdet und darum dachte ich mir, dass es eine gute idee ist sie zu posten:

http://www.vierbeinerundco.de/Giftpflanzen.htm
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#33
Ich habe auch eine Pflanze, von der ich leider den Namen nicht kenne... meine zwei Katzis nuckeln auch gelegentlich dran....
Vielleicht kennt ja jemand die Pflanze und wüsste den Namen bzw. zumindest ob sie giftig ist...
Hier sind zwei Bilder (und zig Bilder von den zwei Nuckelkatzis ;-) )

 
#37
Wenn die Zimmeresche mit der Esche verwandt ist, kann ich mir absolut nicht vorstellen, was daran giftig sein sollte. :)

In unseren Breitengraden gibt es wahrscheinlich nicht mal giftige Laubbäume. :gruebel:
 
#38
Hallo :wave:
Laut Wikipedia gehört Radermachera (Zimmeresche) zu den Trompetenbaumgewächsen und laut diesem Link von girasole
ist der Trompetenbaum giftig.
 
#40
Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ist diese Pflanze (glaub phoenix palme) für Kitten giftig? Sie knabbern nämlich gern dran....

Hab sie weder bei den giftigen noch bei den ungiftigen gefunden.

Dankeschön!
 
Oben