graue Katze im 18. Bezirk / Wien gesichtet

#1
Hallo alle miteinander!

Heute in der Früh um 5:20 habe ich im 18. Bezirk Kreuzgasse Ecke Theresiengasse eine graue, schlanke Katze gesehen die über die Straße gezischt und in der Baustelle verschwunden ist.
Zu Mittag bin ich wieder vorbei gekommen und habe die Bauarbeiter gefragt ob sie die Katze gesehen oder gefunden haben - leider war dem nicht so.
Nun verbringe ich die letzten Stunden damit im Internet auf diversen Tierfundseiten eine Vermisstenanzeige zu finden die zu dieser Katze passt, aber vergeblich. Eine graue Katze die vor ein paar Tagen ein paar Gassen weiter entlaufen war, wurde bereits wieder gefunden. Das ist sie also auch nicht.
Tagsüber eine Katze mitten in Wien zu suchen hat keinen Sinn, deshalb werde ich in der Nacht ein paar Runden durch die Gassen ziehen, vielleicht finde ich sie ja wieder.
Ich hoffe, daß diesmal die Katze auch wirklich vermisst wird (sofern ich sie finde), denn jedes Mal wenn ich in Wien eine Katze und den Besitzer dazu finde ist der dann grantig weil ich seine Katze "belästige" - ja, in Wien gibt es so viele "Freigänger" das ist unvorstellbar. Manchmal glaube ich wirklich ich bin bescheuert weil ich mir Sorgen um diese Katzen mache. Meine Katzen würde ich niemals raus auf die Straße lassen!!

Dann habe ich noch ein Anliegen an alle die ihre Katzen oder sonstige Tiere vermissen: es wäre wirklich super wenn man dazu schreibt in welchem Teil Österreichs das Tier entlaufen ist, dann kann man sich denken ob das diese Katze sein kann oder nicht. Es werden so viele graue Katzen vermisst, aber wenn ich weiterhin alle durchtelefonieren muss weil da nicht steht ob das Tier in Wien oder in Tirol gesucht wird, dann knabber ich bald an der Tischkante :wacko:

liebe Grüße
Chelly
 
Oben