• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

günstige Lebendfallen

dornenhecke

Hauskatze
Hallo :wavey:

Ich bin gestern auf Amazon zufällig über diese anscheinend neuen Lebendfallen gestoßen:

http://www.amazon.de/Kerbl-299677-K...TF8&colid=1R3F0BU42HC3F&coliid=I34V4HUL639H0G

bzw. in größerer Ausführung:

http://www.amazon.de/Kerbl-299678-K...TF8&colid=1R3F0BU42HC3F&coliid=I21C9OW3ZELVKZ

Sie sind von der Firma "Kerbl" und meiner Meinung nach echt günstig! Und weil hier im Forum ja so viele tolle Vereine unterwegs sind, die immer wieder wilde Miezen einfangen müssen, wollte ich sie einfach mal herzeigen :) Natürlich wird die Qualität nicht die allerbeste sein, aber vielleicht kann ja doch der eine oder andere was damit anfangen ;)
 

dornenhecke

Hauskatze
Die habe ich dann nach dem Posten der Links auch gesehen ;) Preislich sind die ja fast gleich und wirken doch stabiler und auch größer :) Ich hätte, gerade bei meinem ersten Link, aber vor allem an kleine Kätzchen gedacht. Weil sind da die Türen bei Drahtexpress nicht ein wenig gefährlich? Kenn mich da natürlich nicht aus, aber wenn das Kätzchen umkehrt und diese Metalltür drauf kriegt :confused: Ich möchte mir nämlich eventuell eine Falle anschaffen, um zumindest die kleinen streunenden Kätzchen vor meiner Haustüre einzufangen. Die erwachsenen Tiere sind dann ja wieder ein schwierigeres Kapitel :wacko:
 

kokospalme

Hauskatze
Hab jetzt nachgeschaut. Hab genau dieses Modell mit den 75cm gekauft und die Falle funktioniert einwandfrei und ich bin damit zufrieden. Hab noch eine 2. Falle (fast das gleiche Modell) in der gleichen Größe und noch nie hat sich damit eine Katze mit der Metalltür verletzt- ganz egal ob klein, oder groß. Die Türl sind nicht gefährlich, weil der Mechanismus nur ausgelöst wird, wenn das Tier auf dem Kippbrettchen steht.
Ich mag die "geraden" Metalltüren lieber, weil man die ganz rausnehmen kann und das Entnehmen bzw. Umsetzen leichter geht.
Auf was man achten muss ist, dass sich die gefangen Katzen rasch beruhigen und nicht in Panik gegen das Gitter laufen. Dazu am besten die Falle mit einem Tuch/einer Decke zudecken. Weiter könnte es passieren, dass Katzen mit den Pfoterl durchrutschen. Deswegen habe ich alle meine Fallen mit einem PVC- Belag ausgelegt.
422139_10151693753887317_773098854_n.jpg


PS: OT: wie meinst du das, dass die erwachsenen Katzen ein schwieriges Kapitel sind. Gerade die sind am Wichtigsten, weil sonst ja immer wieder neue Streunerkätzchen nachkommen.
Wenn du irgendwelche weiteren (Fang-) Tipps brauchst, kannst mir gerne eine PN schicken. ;-)
 

dornenhecke

Hauskatze
Ah, das mit dem PVC ist eine gute Idee! :)

Zum OT: Schwierig ist für mich das ganze insofoern, da ich nicht weiß ob es sich hier wirklich um Streuner handelt. Noch dazu halten sich die ganzen Katzen hier auf einem Grundstück auf, dass ich nicht betreten darf. Muss mich diesbezüglich eh mal mit einem Verein absprechen, wie man solche Probleme am besten löst und wie man am besten vorgeht. Bei uns hier gibts nur leider keinen Verein, und finanziell ist es mir einfach nicht möglich, auf eingene Faust hier ein Projekt richtig durchzuführen. Aber zumindest die jungen Tiere würde ich zukünftig gerne von der Straße wegholen (im wahrsten Sinne des Wortes), denn egal ob Besitzer oder nicht - die haben dort nichts verloren :dry:

Danke übrigens für die Tipps und das Angebot :)
 
Oben