• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

hilfe für suche auf facebook

Miteli

Hauskatze
warum kann man nicht einfach posten?
Natürlich kannst du auch etwas posten, wenn du keine Freunde hast. Aber wer sollte den Post dann lesen? :nixweiss:

So eine Suche würde nur funktionieren, wenn du möglichst viele Freunde hast, die deine Pinnwand lesen. Die könnten das dann ebenfalls veröffentlichen, damit deren Freunde es auch lesen und wieder weiterverbreiten können - so eine Art Schneeballsystem, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Aber ganz ohne Kontakte ist es schwierig.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche!
 

dea

Hauskatze
@dea: genaugenommen eine erlösung, weg von facebook.
2 TÄ sind verständigt, morgen ruf ich 2 weitere, weiter wegge an. suche + fot beim billa, seit mi.
TSH schwarzatal ist verständigt. die haben mir gesagt, warzenenten fliegen i.a. nicht so weit. aber es gibt ein paar kolonien stockenten-warzenenten(auch entflogen?) an 3 stellen in der schwarza. dort werden sie auch gefüttert. ich nehme an, mit brot (statt haferflocken und körnern). was mich irritiert: hier im umkreis sehe ich heuer null wilde enten. also, es war sicher keine verlockung, dass emma dort mitziehen wollte.
förster: wazris -> wald? diese instinkt-fehlleistung schließe ich aus.
nachbardöfer: ja, danke, mach ich noch.
jäger: wollt ich irgendwie erreichen, bin aber sicher, dass ich nicht die wahrheit erfahren würde, wenn--

Dh du hast immer noch keine Zettel ausgehängt? Zb an Haltestellen, Post, Trafik, Menschenarzt, Schulen/kiga, kirche, laternenmasten usw.. nur beim Billa ist ein bissl sehr wenig.

Das jetzt keine wilden Enten mehr da sind wundert mich gar nicht, wenn die nicht durchgefüttert werden und keinen guten Standort haben ziehen die schon im Oktober in den Süden.
 

tashi

Hauskatze
@mitelli: danke für deine wünsche!
und, hab irgendwie gedacht, posten bei facebook funktioniert ähnlich wie im kafo.

@dea: danke für den hinweis. das dorf ist nicht sehr groß, und viele leute wissen, dass ich enten habe. die nächsten und übernächsten nachbarn wissen bescheid, der hausmeister von gegenüber auch, er hat alles, den bach entlang abgesucht, wo passanten nicht dazukönnen. - am 1. tag bin ich 2 x mit dig. recorder (hab entenstimmen drauf) herumgegangen und hab das dings abgespielt, und immer wieder gewartet und gelauscht. - nichts.
wenn sie weiter weggeflogen ist, nützen flyer im dorf nicht mehr. wenn sie verletzt war, hat sie die erste nacht nicht überlebt. bei mir am schuppendachboden finde ich immer wieder marderkacke, ich seh auch marder auf der ablage im schuppendurchgang herumlaufen - überall sind marder. und ich glaub, eine irritierre ente wird sich nicht in einen keller flüchten, sondern das grüne und den himmel und wasser suchen.
ich bin nicht mehr zuversichtlich, dass sie gefunden wird. und wenn sie in der natur draußen noch lebt, wünsche ich ihr guten orientierungssinn zum heimkehren oder eine schar, mit der sie mitziehen kann.
:-(((
 

tashi

Hauskatze
doch??? - bitte, wie geht das? ich hab gestern nur gesehen: profil erstellen, freunde finden und das.
 

dea

Hauskatze
Feststelltaste auf der Tastatur aktiviert? Nummernblock abgedreht?oder einfach nur vergesslich oder vertippt?

Auch wenn tashi, ein Post zusammenbringt und es dann auch noch als öffentlich posten könnte bringt das nix. Um das zu finden muss jemand gezielt danach suchen.

Ohne eindeutige Kennzeichen direkt an der Ente - zb Ring am Bein mit ID - wird wohl die Ente, falls gefunden - auch nicht zuordenbar sein. Beringen ja net umsonst alle Vogelstationen ihr Federvieh.
 

tashi

Hauskatze
update: eine TK hat im feb. ausgesagt, emma wäre gleich am ersten Tag vom "ausflug" durch einen schlag auf den Kopf - habicht? - getötet worden. auch ein anderer fall mit dieser TK (führt jetzt zu weit) hat mich überzeugt.
dann: entschluss, dass minzi, die 2. fliegerin und emmas freundin, heuer brüten darf. 7 + 3, das verträgt die weide.
heute sind 3 dunkle, offenbar gesunde und gut entwickelte küken geschlüpft. freu mich. ab morgen/übermorgen kontrollierter ausgang in den hof, + planschen in kleiner blumenuntertasse.
 

tashi

Hauskatze
mama hat sich mit hof nicht begnügt. also mit viel zittern schuppentor auf. mama und kiddilies raus auf die wiese, :baden: teich, tüchtige schwimmer. seit ein paar tagen können sich die 3 schon ganz gut einfetten und kennen nun auch die stellen, wo's leicht ist, aus dem wasser ans ufer zu hüpfen. gestern hat mama sie zum ersten mal bis ans ende der wiese geführt. und aus drei einzelgängerInnen(?) wurden 3 geschwister, die sich beim schlafen aneinanderkuscheln. :drueck: mama daneben statt darüber-wachend.
alles läuft gut, und die elster, die immer aufdringlich ganz nahe herankam, traut sich auch nicht mehr: :undwech: entenmamas haben rottweilergene!
 

Rusty

Hauskatze
Hast du bei so kleinen Entchen nicht Angst, dass die Katzen sie fressen? Wären ja genau ihr Beuteschema. Oder passt Entenmama auf, dass keine Katze zu nahe kommt?
 

tashi

Hauskatze
nein, hatte ich nicht - bis verg. woche mal der Ahab mitten in die kiddilies-gruppe gesprungen ist. na, mehr hat der nicht gebraucht. :heul: mama hat's ihm gezeigt. :thumb::lach::nono:
Von ihm hatte ich das am wenigsten erwartet, weil er so gutmütig ist und auch die ninchen manchmal freundlich beobachtet. aber wer weiß, vielleicht auch hungrig. nur, die sind in gehege und stall.
und da ich nicht die ganze zeit aufpassen kann (kaffeetschi :mahlzeit: + brunch meistens am teich, und viel entenwiese pflegen, bodendecker raus, um mehr präsent zu sein), muss ich mich darauf verlassen, dass mama wacht.
 
Oben