• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Ideen für günstige Umstandsmode?

Hallihallo!

Wie viele schon wissen, bin ich jetzt in der 21. Woche schwanger und langsam aber sicher wird das Thema Umstandsmode interessant - die Jeans passen zwar noch, drücken aber schon ungut.

Da in meiner näheren Umgebung leider noch nicht allzu viele Freundinnen usw. schwanger waren, ist das mit der Umstandsmode weiterreichen halt irgendwie schwierig und da kommen wir zu meiner Frage:
wisst ihr, wo ich Umstandmode, praktisch und schön, halbwegs günstig her bekomm? Das meiste, was ich bisher gefunden hab ist wahnsinnig teuer und vieles auch echt nicht schön :sniff:

Danke euch schon mal! :gruppenknuddeln:
 

sandrah87

Hauskatze
Willhaben! Neu kaufen ist Irrsinn. Das Zeug ist echt teuer dafür dass mans nur so kurz an hat. Außerdem sind gerade Hosen bequemer, wenns schon eingetragen sind.
 
Da könntest natürlich recht haben, Sandra. Danke!
Im Moment schmökere ich auf DaWanda durch... schaut auch vieles wirklich nett aus und preislich ist es im Rahmen.
 

sandrah87

Hauskatze
Dawanda ist sicher auch nicht schlecht. Dort hab ich ein voll schönes Umstandskleid für eine Hochzeit erstanden.
 
Hab jetzt einen Shop bei Dawanda gefunden, der vom Preis-Leistungsverhältnis ok ist und auch der Versand ist nicht erschreckend. Vorrangig gehts mir halt um Kleider - weil eben Hochsommer und hochschwanger dann. Und eine gut sitzende Jeans wär auch nicht verkehrt...
 

LadyNimuey

Hauskatze
soweit ich von einer freundin weiß, gibts auf facebook viele umstandsmoden-second-hand-gruppen, vl wirst da ja fündig.... :)
 
Das ist auch ein guter Tipp, danke Lady.

Knedl, ich hab bei H&M bisher eine Bluse und ein Kleid ergattert, ansonsten find ich die Kollektion momentan nicht so berauschend :( weißt du evtl, obs die Hosen bei C&A auch in "kurz" gibt? Bin ja so klein...
 
Knedl, okay dann werd ich mal in der scs schauen... hoffentlich gibts da mehr :blink:

Waaas? :yike: la Redoute geht nimmer auf Rechnung? :dry: so ein Dreck...
 

LadyNimuey

Hauskatze
nö, schon lang nimmer... :motz:

Automatisch zusammengeführtes Posting

nö, schon lang nimmer... :motz:
sind ja zuerst von salzburg nach deutschland und jetzt sinds irgendwo und nix geht mer...
 
Hab dort schon lange nimmer bestellt...seit sie den österreichischen Onlineshop eingestellt haben, glaub ich. Aber ich habs früher geliebt :( Mah des ärgert mich... :motz:
 

maho

Hauskatze
T-Shirts die man ganz toll zweckentfremden kann und gar nicht teuer sind hat jetzt der Adler - sind im Brustbereich kleinere Falten - nach unten wird's etwas weiter... hab ich zufällig gesehen als ich letztes Mal (vor ca. 1 Woche) dort war und hab noch zu meiner Mama gemeint - "die schauen doch eher wie Umstandsmode aus";)...

Ebenfalls eignen sich z.B. Jeans in Bauchgröße - d.h. die sind um den Bauch weiter geschnitten und haben aber engere/normale Beinweiten (sind normalerweise für Damen die um die Mitte fülliger sind) ...ich hatte solche und die hab ich die erste Zeit nach der Geburt sogar getragen weil ich in keine normale Hose mehr gepasst habe bzw. mir der Bauch nach dem KS sowieso weh tat.....

Schau dich im normalen Kleidungssektor um - man wird immer fündig was man zweckentfremden kann - einfach 1-2 Nummern größer kaufen (hab ich in der letzten SS so gemacht)... man muss sich nur Zeit nehmen dann wird man fündig ---- fündig geworden bin ich meistens bei Adler, Vögele, Takko, Kik --- die haben zwar teilweise viel Ramsch, aber zwischendurch durchaus mal das eine oder andere schöne Teil... man muss halt öfters hin...

Für den Sommer eignen sich auch sehr gut - längere Shirts mit Spagettiträgern und drüber eine luftige Longbluse die man offen trägt...da kann man sich super bewegen...

Hatte nur eine schwarze Umstandshose in der letzten SS für "bessere" Anlässe oder wenn wir weg gegangen sind... der Rest war zweckentfremdete Mode und die hat tausendmal besser ausgesehen als die Umstandsmode die ich nur schrecklich fand - ich hab mich darin auch viel wohler gefühlt...
 
Das mit dem Zweckentfremden hab ich mir gedacht, ja.
Mir gehts eben hauptsächlich um luftige und lockere Sachen und ein, zwei "hübschere" Sachen, falls man doch mal wo eingeladen ist oder so...
Werd Adler mal begutachten :)
Danke!
 

Verena80

Hauskatze
Ich hab in der ersten Schwangerschaft viel so strechtops die länger sind getragen, die wachsen schön mit und man kann sie nach der Geburt immernoch tragen. Hosen hatte ich vom h&m, wobei die jetzt was am Schnitt verändert haben und ich sie nicht mehr so mag. Außerdem sind die Hosentaschen zugenäht, das find ich äußerst unpraktisch.
Für den Sommer hatte ich normale Maxikleider und so Röcke wie man sie am Kirtag bekommt. Die sind günstig und luftig.
Sonst hab ich viel diese weiten T-Shirts getragen die jetzt in Mode sind, ich weiß gar nicht wie die heißen. Sind jedenfalls sehr bequem und auch luftig. Kann man auch gut nach der Schwangerschaft noch tragen.
 
Genau solche Röcke such ich Verena :) und eben die gaaanz normalen Maxikleider. Es scheint, bei den Umstandshosen muss ich mal zahlen. Es sei denn eben, ich find noch was bei willhaben. Ist durch meine Größe halt irgendwie schwieriger.
Ich bedank mich schon mal für eure Antworten und Tipps. Werd die Augen offen halten :)
 

Thaicats

Hauskatze
Eine Freundin von mir hat vier Kinder und nie ein Umstandskleid gekauft.
Fand sie unnötige Geldausgabe. Relativ teuer für so kurze Zeit, wenn es Kleider gibt, die den gleichen Zweck erfüllen.

Was sie im Sommer liebte waren Tunikas (sind glaub ich sogar wieder Mode), Stretch-Shirts und Leggins als die Jeans nicht mehr luftig genug waren.
Für Zuhause Yoga- und Trainerhosen und Tunikas.
Für festliche Anlässe:
Im Sommer ein Kleid aus leichtem Stoff und im Winter eine schwarze Hose mit Stretchanteil und eine weisse Bluse (tunikalänge) darüber.

Brauchbare Kleidungsstücke im Haushalt unter: Eigentlich Kleiderspende, aber nie bis dorthin gebracht.
Oft fast vergessene Kleidungsstücke, die nicht in Mode sind, aber praktisch sind.
Z.B. weite Ärmel bei Schienen am Handgelenk usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yania

Hauskatze
Bei limango gibts grad Umstandsmode.. Das ist so ein Outlet-Store.
Falls du eine Einladung brauchst, meld dich ;)
 
Mir gehts ja auch gar nicht darum, eine komplett neue Garderobe zu kaufen. Nur ein paar ausgewählte Stücke, die praktisch und nachher evtl. noch verwendbar sind. Wenn "normale" Kleidung umfunktionieren kann, ohne dass sie aussieht wie ein Zelt, weil 5 Nummern zu groß, bin ich damit ausgesprochen glücklich :)

Ich schaus mir mal an. Danke Sabine!
 
Oben