Junger Kater frisst wenig

#1
Hallo,
ich brauche bitte eure Hilfe.
Mein 2 Katzen sind 1,5 Jahre alt und der Kater frisst seit ungefähr 1 Woche relativ wenig von seinem Nassfutter. Normalerweise war das nie ein Problem und er hat auch immer brav gefressen. Seit eben 1 Woche ungefähr geht er zwar zum Futternapf und frisst ein wenig aber er geht dann gleich wieder weg. Wenn ich den Kasten aufmache wo sein Trockenfutter drin ist (hat er schon lang nicht mehr bekommen weil ich eben Angst habe wegen den Nieren) rennt er darauf zu und möchte unbedingt das Trockenfutter haben. Ich habe es die letzten Tage etwas unter das Nassfutter gemischt das er wenigstens mehr frisst als sonst.. Sobald ich ihm eine Schüssel hinstelle wo nur Trockenfutter drin ist (ca. 30g) frisst er fast die ganze Schüssel leer. Ich habe auch das Gefühl das er abgenommen hat. Nassfutter gebe ich ihm CARNY, MACS und von Activa Gold die Fischsorte weil er die normalerweise liebt. Trockenfutter ist von MACS. Ich muss dazu sagen das ich ein paar Tage Whiskas geben musste weil ich das zu Hause hatte (wegen den Streunern bei uns) und ich nicht weg konnte wegen Grippe. Leckerlies wie getrocknete Ente oder Liquid Snacks bekommt er und da ist er ganz vernarrt. Kann es am Futter liegen oder sollte ich dringend mit ihm zu einem Tierarzt? Tut mir leid das ich euch da voll texte aber ich musste heute leider in die Arbeit und meine Gedanken sind eigentlich nur bei meinen Stubentigern zu Hause :( Kann erst um 18 Uhr zu meinem Tierarzt fahren. Danke schon mal
 
#2
Ich würde mit ihm doch mal zum Tierarzt mit ihm schauen, vor allem, das es sonst nicht üblich ist, das er sein Naßfutter verschmäht.
Wenn Katzen z.B. eine Halsentzündung haben, bevorzugen sie auch öfter mal Trockenfutter. Aber das kann nur der Tierarzt fest stellen.
Alles Gute für deinen Kater.
Wäre schön, wenn du auch berichten könntest, ob und was raus gekommen ist.
 
#3
Hallo. Vielen Dank, wir sind gerade vom Tierarzt mit beiden Katzen zurück und beide sind "gut genährt" (beide haben so um die 5,5 kg) und gesund. Ich bin beruhigt und ich muss auch etwas auf die Fütterung achten ;) danke nochmal
 
#4
Es freut mich, das die Beiden wohl auf sind. :)
Trotzdem finde ich es sehr gut, das du mit ihnen beim Tierarzt warst. Und nun beruhigt sein kannst.
 
Oben