Kastration von Streunerkatze und deren Kinder

#1
Im Alten Heustadl von Verwandten hat sich eine Streunerkatze eingenistet und ist Mama geworden. Die kleinen sind wohl schon 2-3 Monate.
So was jetzt?

Die alten Leute können sicher nicht die Futter und noch wichtiger Kastrationskosten übernehmen.
Außerdem sind die Katzen extrem scheu.

An wen können Sie sich wenden? Lebendfalle?
 
#4
Scheue Katzen nimmt auch die Arche nicht auf :) Zum Glück. Auch kein Tierschutzverein wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.
 
#5
Die kleinen sind jünger dafür mind. 4 :eek:.

Oma wird jetzt versuchen die Mama anzufüttern damit wir vielleicht an die Jungen ran können. Bezüglich Kastra der Mama haben wir schon einen Verein gefunden, die werden wir nachher wieder dort aussetzen.

Oma hat die trächtige Katze ein zweimal gesehen und da sie ziemlich alle Umgebungskatzen kennt meint sie dass die ausgesetzt wurde.

das rote Kerlchen gefällt ihr schon sehr gut.
 
Oben