• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Katzenhaltung

Sinnia

Hauskatze
Wenn man gekocht hat, auf die heißen Platten Topf mit kaltem Wasser stellen, wenn die Katzen immer Zutritt zur Küche haben.
 

Minchen1987

Hauskatze
Katzen bekommen beim 1. Wurf nur 2 - 3 Babies

falsch! wir hatte unter anderem eine Katze bei uns, die wir mit 6 monaten hochträchtig bekommen haben -> 5 Babies (!)


wenn wilde katzen nicht gefüttert werden, vermehren sie sich nicht

falsch! Katzen kriegen *immer* Junge, egal wie gesund oder krank sie sind. Wir hatten eine Katze dabei die 12 Wochen alte Babies hatte und bereits wieder in der 3ten Woche mit 7 (!!!) Babies trächtig war, obwohl sie selber nur noch Haut und Knochen. sie wurde von uns natürlich kastriert, weil sie eine Trächtigkeit bzw. gar die Geburt nicht überlebt hätte

eine Katze sollte einmal rollig geworden sein, bevor man sie kastriert

falsch! Katzen kann und sollte man VOR der Rolligkeit kastrieren. Schon alleine wegen dem Gemaunze, Geschrei etc.. welches man kaum aushält, und den Ausbruchversuchen um an einen Kater zu kommen.



Wenn die Katze Fieber hat, appetitlos ist und Durchfall hat, hat sie FIP (wird ja von vielen Tierärzten behauptet)

Grundsätzlich sollte man wissen, dass FIP eine Standarddiagnose von Tierärzten ist, wenn sie nicht wirklich wissen, was die Katze hat oder haben könnte
Man lese sich zu diesem Thema folgende Seite durch:
http://www.catgirly.de/Krankheiten/FIP/index.htm


Tolle Zusammenstellung!!

Der Teil mit der Fip, ist super, weil wirklich wichtig.

Lg
Minchen
 

Nastassja

Hauskatze
Mir ist noch was eingefallen:


Grad bei kleinen Kätzchen sollte man den Klodeckel unten lassen. Ist schon vorgekommen, dass sie hinein gefallen sind, nicht mehr von alleine rausgekommen und ertrunken sind.


Und dann noch was wegen unsicher aufgestellte Glasbehälter. Wenn die Katze das umschmeißt, kann sie sich ernsthafte Schnittwunden zuziehen.


Ach ja, und auch bei Plastiksackerln soll man aufpassen. Wenn die Katze hinein kriecht, kommt sie manchmal nicht mehr heraus. (und kann dabei auch ersticken)
Oder wenn sie sich z.B. bei den Sackerlgriffen verheddert, kriegt sie Panik und kann sich auch verletzen.
 

Niwi

Hauskatze
Hallo Nastassia,
das stimmt!
Unsere Katzen sind auch ganz wild auf Sackerl. Es könnte ja was interessantes drinnen sein.
Allerdings räumen wir die nach dem Einkaufen immer weg und lassen die Katzis nie allein damit.

Bei uns ist auch noch nie was mit gekippten Fenstern passiert. Wir lüften ziemlich kontrolliert. Ich hab das aber schon von 2 anderen Bekannten gehört, wo sowas passiert ist. Schrecklich :-(
 

Alegra

Hauskatze
Also das mit den gekippten Fenstern ist eine unterschätzte Gefahr denke ich! Ich kippe nur, wenn ich mich in besagtem Raum aufhalte, wenn ich nicht im Raum bin öffne ich die gesicherten Fenster ganz.
 

Chili & Nina

Hauskatze
Hmmm ja zu den gekippten Fenstern hab ich auch schon ne grausige Geschichte gehört, meine beste Freundin hat damals ihre Katze im gekippten Fenster hängend gefunden - leider zu spät! :cry:
 

Tarisha

Katzenjunges
frage

Ich besitze seit letzten Freitag einen 8 Wochen alten Kater er ist seeehhrr brav. Viele haben mir gesagt da er noch so klein ist soll ich ihn bei mir im Schlafzimmer in der Nacht einquatieren. Ok er fühlt sich in meinem großen Doppelbett auch wohl aber um 4 Uhr morgens ist er putzmunter. Er möchte spielen und tobt herum. Dann steck ich ihn ins Vorzimmer 18 quadratmeter groß mit körbchen Kratzbaum und allem drum und dran.... so Bett ja oder nein das ist die Frage...
 

sandrah87

Hauskatze
Tarisha, ob du ihn ins Bett/Schlafzimmer lässt, ist ganz alleine deine Entscheidung.
Was du aber bedenken solltest, ist, dass du ihn nicht jetzt schon reinlassen darfst, ine in paar Wochen aber nicht mehr. Entweder er muss konsequent draußen bleiben, oder er darf immer rein.
Mit 8 Wochen ist er noch sehr jung und sollte eigentlich noch bei seiner Mutter sein, da sie ihm noch viel beibringen müsste. Zum Beispiel würde er sich mit ihrer Hilfe auch schneller an deinen Tag-/Nachtrhythmus gewöhnen.
Aber auch so wird er sich früher oder später daran gewöhnen. Bei meinen wars auch so, dass sie ihren eigenen Rhythmus hatten, als sie noch ganz klein waren, sich aber nach und nach an meinen gewöhnt haben. Sobald das Licht aus ist, schlafen sie. In der Früh stehen sie dann auf, wenn sie hören, dass jemand wach ist.
 

sandra4490

Energiebündel
also ich bin katzen - neuling und mir hilft das echt total danke :)

OBWOHL ;) mein kater lernt SEHR viel gehorsam!
ich hab das garnich absichtlich gemacht aber er macht schon platz, sitz, bussi, tanzen, usw :)
 

kokomikoichi

Hauskatze
Ich hoffe ich finde bald ein süßes kleines Kätzchen, und dann wäre es das erste Mal für mich als Katzenmama.
Somit kann ich mich für die ganzen Tipps und Infos nur bedanken.
 

Mumu

Welpen
super Beitrag!! Interessant wäre noch Pflege und Ernährung! barf zB kennt nicht jeder, und kann man auch bei Katzen machen nicht nur beim Hund! :)
 

renesmee

Hauskatze
fände es auch toll wenn ernährung noch gepinnt wird oder wie man das nennt das es immer ganz oben steht :) eben barf und hochwertige ernährung z.b so eine erklärung so ähnlich wie mans auf tanjas pfotenparadies links unten auf der hp lesen kann, villeicht haben die auch nix dagegen den text zu übernehmen, kann man ja fragen also den text *warum hochwertig*? und etwas über trofu erklärung das es irrtum ist für zahnreinigung, auf dauer nicht gesund, wegen flüssigkeitsverlust, harnsteinen usw.
 
Oben