• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Katzenneuling

Danie 38

Hauskatze
Guten Morgen zusammen

Mich würd mal Interessieren wie das zusammen Leben mit euren Katzen als Minnions war bzw. ist

Kurz zu mir wir sind ja Katzenneulinge falls wer schon gelesen hat haben wir ein akutes Pipi am Sofa Problem. Das schon in "Bearbeitung" ist

Aber zu dem ganzen anderen Alltag würd mich interessieren wie das so ist....
wie schafft ihr das euer Wohnungs Inventar ganz bleibt oder habt ihr alle kaputte Sachen und keine Pflanzen ?

Wir haben 2 Katzen Wc ,2 Kratzbäume an unterschiedlichen Stellen 2 Kratzssäulen zusätzlich herum stehen auf 4 Fänsterbänken haben wir so Katzen liegen eingerichtet und alles was so herum steht haben wir verrückt das sie dahinter rauf hüpfen können und ihne Gefahr rauf klettern.

Wir haben so ein rundes Ding wo ein Ball drinnen läuft einen Katzen Tunnel und div. Kleinspielzeug das wir aber immet wieder wegräumen und nur raus holen wenn wir mit ihnen aktiv spielen.

Wc wird morgens und abends sauber (nur mit der Schaufel) gemacht.

Fressen gibt es immer nach dem spiele sprich Morgens am frühen Nachmittag und am Abend.

Trockenfutter und Wasser stehen immer zur Verfügung.

Geschmust und gestreichelt wird natürlich auch ganz oft und viel.

Trotzdem sind bis jetzt alle Blumen (wir haben nur ungefährliche Grünpflanzen) so gut wie hinüber das Sofa (zusätzlich zum angepisst werden) schon komplett zerkratzt auch die lederstühle in der Küche und die Eckbank strotzden schon so von kratzspuhren und die meisten Vorhänge in der Wohnung sind schon etwas in mitleiden schaft gezogen...

Ach ja die 2 Katzen sind Gewschwister und jetzt 6 Monate.
sind soweit gesund diese Woche werden sie kastriert...

Was ich noch dazu sagen muss bei uns ist ab und an schon sehr dicke Luft (nicht verbal aber man merkts halt) weil sie das Sofa verpissen...

Und mein Mann sagt immer wieder "ich kann mir nicht vorstellen das alle Katzenbesitzer so viele schäden haben"


Drum frag ich euch wie war bzw. Ist das bei euch ?
 

marion die aus wien

Administrator
Mitarbeiter
mit 6 monaten habens ja hummeln im popsch
und ja da kann was "passieren"

sie brauchen viel abwechslung immer wieder neue anreize die sie vom "blödsinnmachen"abhalten
dafür eignet sich vieles was eh im haushalt rumfliegt
leere klorollen- mal ne volle rolle küchenrolle zum erjagen+töten, grossen karton mit raschelpapier,nicht gleich entsorgen wenn zoo+ oder amazon... liefert
zusammengeknülltes zeitungspapier, ping-pongbälle- eben schauen, worauf sie abfahren
vieles ist eh im haushalt vorhanden-vieles kann man selber herstellen
und immer wieder auswechseln,ändern weils sonst fad wird

warum räumt ihr die spielis immer weg, wenn IHR nicht mit ihnen spielt?

mein noah hat urviele pflanzen angeknabbert als er einzog-nicht gefressen aber die blattstiele duchgebissen
auch tapeten zerkratzt wie deppert
inzwischen ist er erwachsener geworden+ das alles ist vergangenheit
unsere jonah liebt es,sachen vom tisch oder so runterzupratzeln,und spielt dann hingebungsvoll mit kulis -tixorolle.... was sie halt erwischt

Trockenfutter und Wasser stehen immer zur Verfügung.
immer noch?
lieber ein fummelbrett kaufen/selber basteln oder einige trofustückchen zum suchenlassen verstecken

katzen brauchen auch geistige herausforderung
google mal nach "klickern" vielleicht wäre das was für euch
 

Danie 38

Hauskatze
Ich hab ihnen schon sowas gebastelt mit klorollen was ich immer wieder mal mit leckerlies auffülle das macht eine der beiden gerne.
Aso meinst du soll ich alles an bällen und mäusen usw. Einfach liegen lassen ? Dachte es verliert sonst vielleicht den Anreiz.

Ja das sie noch Jung sind ist mir e klar aber heisst das echt das jeder Katzenbesitzer quasi 1 mal alles was leder bzw. Kunstleder ist austauschen muss sobald die katzen älter geworden sind und keine löcher mehr rein machen oder halt einfach mit halb kaputten Möbeln leben muss ?

Ich hoffe du verstehst was ich meine und das kommt jetzt nicht so rüber ... omg meine katzr macht alles kaputt oder so mich interessiert es wirklich wie Leute die ju ge Katzen haben ihr Inventar schützen können ohne das den Katzen was abgeht
 

marion die aus wien

Administrator
Mitarbeiter
Einfach liegen lassen ? Dachte es verliert sonst vielleicht den Anreiz.
bissiwas sollten sie schon immer zur verfügung haben-halt immer wieder austauschen,damit es nicht fad wird
und halt für verschiedene spielis sorgen- auch da brauchts anreiz,abwechslung
hast ne katzenangel?
damit könnte deine tochter ja zwischendurch mal spielen mit ihnen,macht sicher allen dreien spass

1 mal alles was leder bzw. Kunstleder ist austauschen muss
grad ein sofa ist doch so leicht, vor kratzern zu schützen, flauschdecke drauf und ihnen was anbieten was genauso interessant ist
und leder/kunstleder ist halt wirklich sehr verlockend

man kann ja die katzen a bissi "erziehen" wenn sie wirklich was verbotenes tun, ein "nein-"runter" im schärferen ton, oder ein zischen
nur nicht allzuviel verbieten, nur "wichtigkeiten" und hoffen dass es funzt

und ja-einen perfekten haushalt mit katzen egal welchen alters wirds nie geben
die schmerzgrenze was für jeden einzelnen "ertragbar"ist,ist halt unterschiedlich hoch

du bist doch "vom land" bring ihnen doch auch mal was natürliches mit-asterl zum spielen, bekratzen und rumkiefeln
im herbst trockene blätter aus dem wald in eine box
gräserhalme,............
 

Danie 38

Hauskatze
Ja Angel habe ich und meine Tochter spielt auch damit gefällt echt allen 3 gut

Wir hatten kuscheldecken drauf allerding werden die halt immer angepinkelt und ich hab jetzt schon richtig paranoia wenn eine katze aufs sofa hüpft und sich hin setzt also alleine wenn keiner von uns dort sitzt... wobei letztens hab ich am sofa eingeschlafen als ich auf meine Mann wartete der von der Spät schicht heim kam und als ich aufwachte war eine Lacke nebeb mit am Sofa

Das mit den Ästen und Blättern ist eine gute Idee danke... sie waren auch ab und an im Bällebad meiner Tochter was ihnen sehr gefallen hat das durften sie auch bis die Sofa Pisserin dann leider auch ins Bälle Bad gepisst hat vor meinen Augen ....

Jetzt ist die Kinderzimmer Tür halt immer zu es sei den ich bin mit drinnen.

Was meinst du wie lange kann das dauern bis sie ein vischen ruiger werden ?

Auch in der Nacht haben sie leider keinen Rytmus bzw. Bekommen katzen überhaupt einen ????

Ab und an machts mitten in der Nacht so 1-4 uhr einen extremen Krach dann habens wieder wo was hinunter geschmissen oder so.....
 

Danie 38

Hauskatze
Perfekten Haushalt brauche ich auch keinen und erwarte ich mir auch garnicht aber halt ein bischen weniger Schäden wären toll und einen schlaf wach rytmus das sie nachts auch entweder leiser sind oder schlafen oder ist das Unrealistisch
 

chicha

Hauskatze
Ich hatte immer zwischen 3 und 4 Katzen (derzeit 3 ehemalige Streuner gemeinsam aufgenommen) und gleichzeitig einen Dschungel im Haus. Katzen halte ich seit 1985. Bis 1991 in der Wohnung und seit 1992 in einem Haus, wobei die jetzigen keine Freigänger sind und von den vorherigen nur ein Kater unbedingt Freigang forderte. Meine Katzen waren immer "Wegwerftiere". Also solche, die niemand wollte, oder dessen Besitzer sich nicht gefunden werden konnte.

Nie wurden Pflanzen ruiniert oder Gegenstände kaputt gemacht, obwohl ich bei der Aufnahme im Oktober 2018 von 3 Wildlingen wirklich damit gerechnet habe. Es gab auch nur 2 Tage insg. 4 Pinkelhoppalas und seither sind sie 100 %ig sauber.

Wenn ich mal Kitten aufgenommen habe, dann versuchten diese zwar die Blumentöpfe auszuräumen, aber das habe ich durch das drüber spannen von Fliegengitter oder auflegen von großen Steinen sofort unter Kontrolle gebracht.

Es gab auch nie nächtliche Störungen. Sie legten sich zu unseren Füssen und haben brav geschlafen.
 

marion die aus wien

Administrator
Mitarbeiter
wenn du nicht schon so entnervt wärest wegen der pinkelei, dem draus resulierenden "dickeluft-klima" würde dich das andere auch weniger stören
stimmts?
 

Danie 38

Hauskatze
Ahh... ja grosse steine guter Tip danke

Naja wirklich stören in dem sinn tuts mich ja nicht weil sofa braichen wir e schon ein neues nur solange das so mit piss problem ist kommt fix kein neues..

Mich interessiert es echt generell weil es ja sehr sehr viele Menschen gibt die Katzen haben und ich mich eben gefragt habe wie das so ist ob echt alle solche "Probleme" haben oder erdulden usw..

Ich kenn nur 3 Menschen mit katzen davon ist 1e ne Freigängerin die 99% nzr draussen ist bzw. Garnicht zu Hause und die anderen 2 sagen nur imma... ja so is das wenn ma katzen hat dann hat man keine blumen mehr keinen weihnachtsbaum usw.. und man richtrt sich immer nach der katze weil sobald da katze was nicht passt pisst sie dir alles an
 

inge80

Hauskatze
Hier leben 4 Wohnungskatzen. Drei davon werden heuer 7 Jahre alt. Die haben an den Blumen meist nur geschnuppert.
Die vierte (knapp 2) fand es lustig die Blumentöpfe umzugraben. Da ich eh keinen grünen Daumen haben, wurden die Blummen dann weggegeben.

Das Sofa hat auch hier Kratzer. Ich habe ihnen aber die eine Seite zugestellt mit einem Regal, dass sie dort nicht mehr raufklettern.

Was das Schlafen betrifft sind sie zu 99 % brav. Sie haben ihre Plätze und dort verbringen sie meist ruhig die Nacht. Das war aber von Beginn an schon so. Alle haben von Beginn an das mit dem Katzenklo verstanden. Da gab es nie Probleme.
 

Danie 38

Hauskatze
Kann man einer Katzen einen schlafrytmus bei bringen ?
Ich versuche sie immer auszupowern vorm Schlafen gehen am Abend dann gibts futter und dann hoffe ich das sie durchschlafen aber sie schlafen nicht mehr als 5 Stunden am Stück.... kommt das davon das sie noch so Jung sind oder ist das Karakter sache ?
Ich muss immer lachen meine Mama sagt ich bin dumm ich hab so ein glück das mein Kind seit dem 3ten Monat wirklich komplett durchschlaft (ausser sie ist krank) deswegen muss ich mir Katzen anschaffen die mich jetzt Nachts wecken ‍♀️

Sie hüpft auch nach wie vor immer auf den Fernseher er ist zwar jetzt fixiert das er nicht mehr umfallen kann aber ich habe gesehen das er am oberen Rand schon einen Kratzer hat. Wie könnte ich sowas unterbinden ?

Katzen folgen ja nicht wirklich oder kann man sie irgendwie erziehen bzw. Sie überlisten das man sowas umlenkt das sie nicht mehr den Fernseher benutzt sondern was anderes zb.
 

marion die aus wien

Administrator
Mitarbeiter
Katzen folgen ja nicht wirklich oder kann man sie irgendwie erziehen bzw. Sie überlisten das man sowas umlenkt das sie nicht mehr den Fernseher benutzt sondern was anderes zb.
man kann ja die katzen a bissi "erziehen" wenn sie wirklich was verbotenes tun, ein "nein-"runter" im schärferen ton, oder ein zischen
nur nicht allzuviel verbieten, nur "wichtigkeiten" und hoffen dass es funzt
man muss halt konsequent sein, und geduld haben bis es "greift"

ben gefragt habe wie das so ist ob echt alle solche "Probleme" haben oder erdulden usw..
ausser der pinkelei finde ich weiterhin nichts was den begriff "erdulden" gerechtfertigt

wann ist die kastation/ultrasschall/harnkontrolle möglichst sterile entnahme im rahmen der narkose
 

Nina Cat-Crasy

Hauskatze
Hallo Danie!

Mein kleine Ronja habe ich mit 4 Wochen gefunden. Hatte bis dahin noch nie eine Katze und natürlich auch 0 Vorbereitungszeit. Der Anfang war echt hart! Kratzer überall, heruntergefallen Deko und Blumen. Nachts ist sie durch die Wohnung getobt. :eek:

Das alles, hat sich mit der Zeit gelegt. Heute ist sie über ein Jahr alt und wirklich brav geworden. Habe sogar eine zweite Katze dazu adoptiert. Wie Marion bereits geschrieben hat, muss man einfach konsequent bei der Erziehung bleiben.

Trotzden habe ich den ein oder anderen Kompromiss getroffen. Wirklich heikle Stück, bewahre ich in einem Raum auf, zu dem die Katzen keinen Zugang haben. Giftige Pflanzen kommen mir keine ins Haus. Die Zimmerpflanzen lassen sie in Ruhe, wenn man ihnen Katzengras anbietet. Über meinem Sofa hängt aber auch eine Decke, damit es keine Kratzer bekommt. Versuch Nachts, nicht auf die Störungen durch die Katzen zu reagieren. Auch nicht schimpfen. Irgendwann wird es ihnen zu doof, wenn sie dadurch keine Aufmerksamkeit bekommen. ;)

Das Katzen IMMER alles anpinkeln, nur weil ihnen eine Kleinigkeit nicht passt, ist ein Klischee und stimmt nicht! Unsauberkeit ist nichts normales, sondern eine ernste Verhaltensstörung. Diese Katzen haben große Stress und es ist wichtig, das Problem zu beheben. Auch wenn es wohl Leute gibt, die einfach damit Leben... :confused:

Ich würde die nächsten Monate nach der Kastra abwarten und versuchen die Nerven zu behalten.

LG Nina
 

Danie 38

Hauskatze
Erdulden war jetzt auf die kaputten Möbel bezogen aber im allgemeinen nicht bei uns jetzt weil wie gesagt wir haben das alte Sofa ja extra deswegen gelassen das sie kein neues zerkratzen können.
Deshalb meinte ich erdulden es wird ja nicht jeder Katzenbesitzer zufällig in der klein katzen phase ein neues Sofa kaufen
Oder eben div. Möbel

Wir reagieren e nicht in der Nacht auf sie weder verbal noch das wir aufstehen. Wir hörens halt nur und hoffen das kein Nachbar läuten kommt


Ja ich hoffe das es aufhört und wirklich "nur" makieren ist weil ich erkenne echt sonst kein Stressverhalten sie spielen sie sind extrem zutraulich kuscheln wo und wanns nur geht bei uns allen auch bei meiner Tochter.
Sie fressen normal und verwenden auch sonst ganz brav das Wc.
 

Nina Cat-Crasy

Hauskatze
Hallo Danie!

es wird ja nicht jeder Katzenbesitzer zufällig in der klein katzen phase ein neues Sofa kaufen

Ich glaube, dass du und ich damit nicht alleine sind. Vor allem bei der ersten Katze, hat man noch keine Erfahrung. Es gibt nun mal Dinge, die einem auch in keinem Ratgeber gesagt werden, warscheinlich weil sie auch davor keiner bedenkt. :oops:

Wir sind nach Ronjas Einzug bald umgezogen. Im neuen Haus haben wir ein sehr robustes Rauledersofa, ,,reißfeste" Vorhänge, Teppiche ohne Fransen und viele Kästen mit Glasfenstern um nicht ganz auf Deko verzichten zu müssen.
Aufklebbare/Aufnähbare Klettverschlüsse halten Teppiche und Sitzauflagen an Ort und Stelle. Es ist auch möglich die Kästen so zu arrangieren, dass die Katzen viele Möglichkeiten zum Klettern haben, ohne alles mit Kratzbäumen vorstellen zu müssen. Sollten sie trotzdem gerne auf bestimmten Möbeln/Ecken kratzen wollen, kann man Kratzbretter montieren.

Dadurch war der Einzug der Zweitkatze wesentlich entspannter und ohne große Schäden im Haus.

Wegen des Unsauberkeitsproblem würde ich euch zu Inkontinenzunterlagen raten. Die sind super dünn und rascheln nicht. Trotzdem geht nichts durch. Sie lassen sich prima unter einer Decke oder Leintuch verstecken. So werden sie nicht von euch oder Besuchern wahrgenommen.
Ich glaube du hast mal geschrieben, dass dein Mann davon wohl wenig begeistert wäre. Finde es aber viel besser als immer das Sofa reinigen zu müssen. Ich verwende sie im Bett und auf dem Sofa. Mein Kater hat seine Unsauberkeit zwar gut in den Griff bekommen, sicher ist aber sicher. :)

Wir haben versucht, unser Haus stylisch aber katzengerecht einzurichten und bis jetzt funktioniert es sehr gut. Man muss also nicht das Klischee vom ,,typischen Katzenhalter" mit zerkratzen Möbeln und zerrissenen Vorgängen erfüllen, nur weil man Katzen hält. ;)

Darf ich fragen, welche Art von Katzenklo ihr benutzt?

LG Nina
 
Oben