Katzenstreutest - Teil 2

Hab jetzt mal wieder Biokat's Diamond Care vom Z+ gekauft und muss sagen, dass die Qualität wieder passt.
Einziger Nachteil ist die Papierverpackung, aber wenn man zum Transport vom Keller in die Wohnung einen Müllsack drüber gibt, damit nichts passieren kann, dann ist das auch kein Problem. MMn ist es ausgiebiger und wird weniger vertragen als die Merkurstreu.
 
Das Biokat's Classic 30 kg war auch mal im Papiersack. Bin umgestiegen auf die 10er in Plastik weil bei der Lieferung jedesmal die Säcke aufgerissen waren und das Streu im Karton.
 
ich werde beim spar/merkurstreu bleiben
:clap:
bin weiter sehr zufrieden,hat selbst die anfangszeiten von nathans *ürgs*-stühlen durch seine SDÜ gut verkraftet

ausserdem mag ich kein streu mehr von zoo+ bestellen
zoo+ schafft es nicht,EINE lieferung mit EINEM paketdienst zu schicken,letztens eine lieferung(drei pakete) mit 3 paketdiensten an 2 tagen
also hock ich 2 tage ganztägig zuhause-manchmal sogar 3 tage
von zerrissenen streusackerlln red ich mal garnicht,wenns dosen draufpacken,die dann lustig in einem meer von streu liegen

mein streuverbrauch(mit sieben katzen) ist auch wieder deutlich gesunken
seit pepi(CNI) leider schon am wolkerl sitzt und nathans stühle durch die verbesserten SD-werte viel besser geworden ist

vertragen werden würd es weniger,wenn giannis und anya nicht IN den offenen klos rumtoben würden,und dabei berge von streu rausbefördern würden
:D
 
Ich bestells halt so, dass entweder nur Streu in den Paketen ist oder Futter. Hab auch noch nie die Sachen von einem Paketdienst bekommen, nur von der Post.
Da würde ich mich an deiner Stelle auch ärgern und woanders kaufen.

Tut mir leid, dass Pepi nicht mehr bei euch ist :(
 
ja leider klappts hier grad nicht wirklich gut
und nachfragen bei zoo+ sind wenig hilfreich
ich hatte inzwischen post(das ist ausgewählt),aber auch DHL,GLS und DPD
ich bestell lieber seltener dafür viel,kann die warterei nicht ab
und manche fahrer(ausser post)läuten nichtmal und ich hab keine lust dann schwere paket von irgendwo abzuholen ohne töff-töff


ja leider-pepi hat unseren urlaub noch gut verkraftet,wurde gepäppelt und verwöhnt
1,5 wochen nach unserem heimkommen,ist er akut verfallen und man sah er konnte+wollte nichtmehr
 
Ja das ist mir auch schon passiert. War glaube ich DHL. Keine Nachricht kein Anläuten,einfach bei Billa hinterlegt. Hab's nicht abgeholt sondern bei Z+ urgiert. Bekam es neu zugeschickt.
 
Will's nicht verschreien, aber in letzter Zeit kommen die Lieferungen meist sehr gut verpackt an. Habe auch keine Probleme mit den Papiersäcken vom Biokats, die ich bevorzuge, da deutlich umweltfreundlicher. Teillieferungen in mehreren Paketen, auch nicht gerade ressourcenschonend, soll aber vermutlich verbeulte Dosen und aufgerissene Säcke verhindern. Was mich hingegen wundert ist der Umstand, dass Zooplus nun doch wieder mit GLS versenden dürfte? Post hat erstaunlich gut geklappt, auch zeitlich gut eingrenzbar. Wogegen ich mit GLS so meine Probleme habe: oftmals wird der Benachrichtigungszettel, ohne davor anzuläuten, einfach an die Gegensprechanlage geklebt. Wo er natürlich leicht verschwindet, besonders bei windiger Wetterlage. Im Partnershop kennen sie diese Mißstände schon und reagieren dementsprechend stoisch auf den Mängelhinweis.
 
Ich hab jetzt wieder Streu bei zooplus bestellt, das in papiersack war wieder aufgerissen, ich nehme jetzt nur mehr das biokrats miro (blau lila) in plastik oder das mikro von dm in papiersack. es funktioniert hier nicht mit papiersäcken. bei mir kommen die schwereren kartons auch per dpd und die anderen sachen per post, denke die post weigert sich so schwere pakete zu übergeben...
 
Ich hab das Streu von Hofer und fürs kleine Kisterl das Catsan mit dem Beutel, das ist zwar teurer, aber ich muss nicht jeden Tag runter laufen und den Mist runter bringen, weil er wegen dem vielen Pipi schon voll ist. Ich bin mit dem vom Hofer sehrzufrieden. Ist im 10 kg Sackerl in Papier und ich kanns gut transportieren und die Qualität passt auch.
 

Thizia

Active Member
Ich hab auch immer wieder mal das Streu vom Hofer. Find das Preis–Leistung–Verhältnis echt super. Ansonsten haben wir noch das Biokats Micro in Verwendung.
Meine Nachbarin hat uns unlängst einen riesigen Sack Catsan geschenkt. Das mit dem Pipi stimmt zwar, aber Luigis Pfoten haben sich zu Häuten begonnen – also kommts nie mehr ins Kisterl.
 
Oje, da muss ich bei meinen heute gleich schaun, ob eh nix ist.
Ich hab ja 2 Kisterl ein kleineres im Bad mit Catsan und ein rießiges im Vorraum mit dem Streu vom Hofer.
Da muss ich mir das mit dem Catsan auch gleichmal überlegen
 
wir haben letzten Green Cat ausprobiert, Katzenstreu aus Mais, schaut aber wie richtiges Streu aus. Abgesehen davon, daß es natürlich leicht ist, und die Buben es wirklich in der ganzen Wohnung rumtragen haben, war ich sehr zufrieden.
 
Ähm, wollt euch nur informieren, dass Zoo+ momentan Aktion auf Biokats Diamond Streu in Aktion hat.
Die Diamond Care Classic und Fresh kosten pro Stück 6,79€. Die 3er Paket Variante würden dann pro Stück 7,33€ kosten, somit ist das Einzelstück billiger als das 3er Paket.
Die Diamond Care Multicat Fresh kostet einzeln 6,69€. Beim 3er würden dann einzeln sogar 8,33€ kosten.

Zuschlagen!
Wobei ich witzig finde, dass Multicat allgemein teurer ist als die anderen beiden, aber in der Aktion billiger ist. :D
 
Oben