• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Katzenzusammenführung

JohannaR

Welpen
Liebes Forum,

ich bekomme in wenigen Wochen einen Kater (3 Jahre) und eine Katze (1 Jahr). Die beiden sind Kastraten aus der gleichen Zucht kennen sich aber noch nicht. Sie werden gemeinsam abgeholt. Ich frag mich wie ich den Einzug am unproblematischten gestalten kann und hoffe, dass ihr mir Tipps geben könnt. Es sind 2 heilige Birmas.
liebe Grüße,
Johanna
 

marion die aus wien

Administrator
Mitarbeiter
nachdems aus einer zucht sind,sind sie andere katzen ja gewöhnt
schon mal ein vorteil
:)

ich würde mal alles auf dich zukommen lassen
wenns a gute zucht ist,sind beide wohl recht gut sozialisiert
mich wundert aber dass sie,wenn sie aus einer zucht kommen,sich nicht kennen,leben die nicht zusammen im famileienverband?

du kannst,wenn du bissi besorgt bist einen feliway stecker besorgen und den anstecken
https://www.feliway.com/de
gibts online zu kaufen z.b. amazon/zooplus

bei uns laufen zusammenführungen so ab:
bei der eingangstüre kennel aufmachen................und in ruhe einen kaffee trinken
mit einem ohr hören,ob und welche geräusche zu hören sind
und wenns gepfauche geknurre geben sollte,ignorieren
nicht eingreifen, auch nicht ständig nachschauen,was grad machen
je ruhiger du bist desto besser wirds laufen
musik-fernseher ist auch recht gut-halt nicht zu laut

was du vorher machen kannst,dir kartons mit kuscheldecken aufstellen,zusätzlich zu kratzbaum,kuschelnesterln.....
damit derjenige,dems zuviel ist,sich mal in ein "leo" verziehen kann

ich weiss ja nicht wie gross die wohnung ist,aber wenns recht gross ist würde ich zu den geplanten klos noch übergangsklos aufstellen
am besten mit dem katzenstreu das sie gewohnt sind

was bekommen die katzen dort zu fressen?
für genug auswahl sorgen,sich aber nicht sorgen,wenns am ersten tag nix oder wenig fressen

ev kannst du den züchter bitten, gewohnte kuscheldecken-nesterl mitzugeben-ev kann der sie dort auch schon vorher immer wieder austauschen,damit sie sich an den anderen gerucht gewöhnen

alles gute+wir freuen uns auf berichte+fotos
:)
 

mayday

Hauskatze
Hi Johanna,
Willkommen im Forum! Jö, heilige Birmas! Da freu ich mich schon auf die Bilder.
Wieso vergesellschaftet die Züchterin nicht die beiden? Das wäre doch viel einfacher. Gut ist jedenfalls, dass beide gleichzeitig bei dir einziehen. Das ist schon ein Vorteil, weil niemand den anderen als Eindringling in sein Revier empfindet.
Bitte unbedingt Fotos reinstellen, sobald die zwei Süßen bei dir eingezogen sind.
 

JohannaR

Welpen
Danke für eure Antworte! Ich werde die beiden vorstellen sobald sie da sind :)
scheinbar ist es so dass die Kater extra gehalten werden… deshalb kennen sie sich nicht.
ich bin jedenfalls schon sehr gespannt.
 
Oben