Kein Geld für hochwertiges Katzenfutter?

SySy

Katzenjunges
#1
Hallo, ich hoffe ich werde hier nicht verurteilt.
Als ich meine beiden Katzen aufgenommen habe hatte ich einen fixen Job, gutes Einkommen, da musste ich mir keine Gedanken ums Geld machen. Da ich jetzt aber unerwartet eine Ausbildung beginne und mich selber grad so über Wasser halten kann ist es für mich unmöglich teures Futter wie Macs usw zu kaufen. Meine Katzen haben am Anfang immer Animonda bekommen, bekommen aber mittlerweile Felix.
Kennt jemand gute und günstige NaFu Sorten? Das Problem ist auch dass die beiden sehr heikel sind, haben damals dann das Animonda gar nicht mehr angegriffen, Felix lieben sie.
 
#2
Hast du schon mal die Shah-200g Dosen vom Hofer probiert? Die haben relativ hohen Fleischanteil, kein Zucker und gibts in Pate und mit Gelee :)
 
#3
Probiere ihnen zumindest Futter ohne Zucker anzubieten. Vielleicht vom DM das Dein Bestes, oder vom Hofer gibt es das Shah, wo auch einige(achtung nicht alle!) Sorten ohne Zucker sind!
 
#5
Die Eigenmarkt vom Merkur soll auch ned sooo übel sein.
Und das ProLife vom Müller ist richtig gut von der Zusammensetzung und günstig.
 
#7
wirklich? da kostet die 200g Dose 0,99 Cent. Ich füttere keine Macs, deswegen weiß ich den Preis ned, aber die Sorten die ich füttere, zahl ich für 400g niemals unter 2 Euro, meistens so um 2,20-2,80.
 
#8
Bei zoo+ kosten zum Beispiel 12 400 gr Dosen Mac's 16,99
und 12 200 gr Dosen 11,99

Bozita und Feringa sind auch relativ günstig
 

SySy

Katzenjunges
#10
@inge80, die 12×400g Dosen sind um den Preis ja echt billig , nur fressen meine Katzen am Tag kaum 400g Nassfutter... Und in der Dose soll man das Futter ja auch nicht lassen, wo gebt ihr den Rest nach der Fütterung immer rein? Kann man das Futter auch problemlos über 2 Tage verfüttern, oder wird es schlecht?
 
#11
Wegen der Aufbewahrung: hab beim Ikea diese Aufbewahrungsboxen aus Glas mit Plastik-Klick-Verschluss dafür gekauft.
Im Kühlschrank kannst das locker für 1 oder 1.5 Tage aufbewahren. Wichtig ist dabei halt bloß, dass du es nicht kalt gibst.
 
#12
Ich weiß nicht ob es schon genannt wurde, aber bei Smilla (geflügeltöpfchen) finde ich Preis Leistung auch sehr gut - ist mein Geldbörserl schonendes Futter-

(kein Getreide, kein Zucker und die 400g wenns in Aktion sind um knapp 2€/kg (24x 400g gerade um 1,91€/kg - 18,29€ entdeckt )
- gibts auch in 200g doserl da kommts bei 24x200g auf 2,91€/kg Bzw 13,99€.
finde beides sehr preiswert- frage ist halt ob die Tiger es fressen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Ich finde, das hochwertigste Futter unter den geldbörselschonenden ist "Shah feine Pastete mit Geflügel" 100g Schälchen.
Da kosten 400 g ca. 1 €, und noch dazu war es Testsieger beim Konsumententest Katzenfutter 8/2016
 
#14
Ich kaufe Macs, 800g Dosen. Ich lagere die offenen Doseb mit einem Dosendeckel verschlossen im kühlschrank. Vorm Füttern kommt etwas heißes Wasser dazu und fertig. 1 Dose 2,33€ (24x800g) und das ist auch nicht eirklich teurer als viele der genannten Alternativen... also ist es evtl einfach eine Möglichkeit größere Dosen zu kaufen... aber die 200g Dosen vom Hofer sind tatsächlich günstiger (etwa die Hälfte) und man kann kleine Mengen kaufen :)
 
#15
Ich würde auch versuchen, Futter wie Macs und Feringa Duo (3-4,5 Euro/kg mit eigentlich ganz aussagekräftiger Deklaration und vernünftiger Zusammensetzung) mit noch günstigeren Sorten wie Smilla und Animonda Carny zu kombinieren.

Nur so Sorten wie Carny, Smilla oder gar das genannte Shah würde ich nicht unbedingt füttern... da weiß man halt nicht so genau bis gar nicht genau, was wirklich drin ist und von nur tierischen Nebenerzeugnissen wird Katz wohl auch nicht wirklich satt und zufrieden.
 
#16
schon mal überlegt einfach rohfleisch zuZUfüttern?
bei einigen fleischern bekommt man die "reste" oft sehr, sehr günstig... oder hühnerherzen/mägen/etc. in aktion... kommt dir vermutlich billiger als felix (find das recht teuer)...
fleisch kannst auch gut einfrieren...
da ich mit dem barfen bei tara nicht zamm komm - sie frisst mir einfach nicht jede mahlzeit rohfleisch... wird zumindest eine mahlzeit (3-4x tgl.) nur als rohfleisch serviert.
ich kauf hin- und wieder größere portionen bei super günstigen aktionen... verarbeite sie zu hause portionsweise (für drei Katzen) und friere den rest ein...
 
#17
Wird regelmäßig Rohfleisch zugefüttert, würde ich aber unbedingt ein supplementieren. Bei weniger als 20% Rohfleisch zumindest Calcium im richtigen Verhältnis, bei mehr als 20% sollte man sowie nur vollsupplementiertes Fleisch geben.

Das finde ich wichtig zu erwähnen, wenn man den Tipp gibt, Fleisch zu füttern.
 
#18
Ich bestelle das Futter für meine Katze bei tropic-shop.de und sie liebt es ;) das ist mir das wichtigste an der ganzen Sache,das sie es gerne frisst!
Was die Preise da angeht,diese sind meiner Meinung nach wirklich akzeptable.Kann mann mal gerne nen Blick reinwerfen!

Neben der Katze habe ich auch noch ne Schlange als Haustier.
Kaufe das Futter bei dem gleichen Shop,hier klicken .Hiermit möchte ich nur sagen,das sie wirklich ein grosses Angebot haben.
Mit der Bestellung klappt auch alles super,was möchte mann noch mehr .Ich hoffe das ich hiermit weiter helfen konnte.
Also dieser Shop ist auf jeden Fall empfehlenswert.

LG
 
Oben