• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Kittenfriends Projekte & News 2009

Sahira

Hauskatze
23.4.09

Hallo liebe Katzenfreunde !

Zwei hochträchtige Bauernhofkatzenmamas aus Zwettl brauchten dringend unsere Hilfe, da sie dort nicht mehr gewollt waren.
Also hat Astrid die zwei Miezen am 13.04.09 zu ihr geholt und ihnen ein großes Zimmer mit ein paar Wurfkisten zur Verfügung gestellt.

Sie hat sie Livia (die LH) und Sophie (schwarz-weiß) getauft. Beide sind
total süß, lieb und zutraulich. (Die süßen Mamas suchen auch einen guten Platz, aber erst, wenn die Kleinen alt genug zur Vermittlung sind.)






Sophie war auf diesen Foto noch trächtig. Sie hatte einen sehr dicken Bauch.





Am 19.04.09 war es endlich soweit. Alle 8 Kitten erblickten das Tageslicht. Es dauerte einen ganzen Tag. Die Mamas waren ganz brav, ruhig und
haben nicht geschrien oder miaut. Die Kitten sind wohlauf und hatten
schon am ersten Tag alle mehr als 100g.

Nur ist es sehr schwer zu erkennen, welche Babys zu welcher Mama gehört. :) Aber das ist ja egal, es kümmern sich ja eh beide um alle. :)





Da die Kleinen von beiden Mamas sehr gut bewacht werden, folgen
natürlich noch bessere Fotos.



Leider hat eine Mama ganz wenig Muttermilch, daher ist die
zweite Mama sehr überfordert mit den 8 Kleinen, aber sie meistert
es trotzdem ganz gut. Ein klein wenig füttert Astrid zu, damit alle
Babys kräftig werden.

Wenn die Kitten alt genug sind und nicht mehr abhängig von den
Mamas sind, suchen alle (Mamas und alle 8 Kitten) einen
guten Platz auf Lebenszeit.


....aber das dauert ja noch ein bisschen und bis dahin
werden wir euch laufend aktuelle Fotos posten! :)


25.4.09

Den Mamas und den Kitten gehts sehr gut. Die Schwarz-weiße säugt die Kitten brav und ihre Zitzen sind schon ganz rot. Sie mag es, wenn man sie massiert und ihr den Bauch streichelt.

Hier folgen wieder ein paar Fotos:







 

Sahira

Hauskatze
30.4.09

Hallo!

Leider schlechte Nachrichten für Mädi. Sie hat was mit den Nieren, Herz und Zahn (total vereitert). Ihr Gewicht macht uns große Sorgen. :( Nur 2,5 kg :( .

Am Samstag haben wir einen Termin zum Herzschall - nur so kann festgestellt werden, wie schlimm es um sie steht. Nach mehrfacher Infusionen und der Herztabletten, hoffen wir bald, dass Mädi in Narkose gelegt werden kann.

Drückt die Daumen, dass Mädi (ca.5-8 Jahre) bald wieder gesund wird und sich liebevolle Menschen melden, die ihr ein neues Zuhause schenken möchten.

14ag10j.jpg
 

Sahira

Hauskatze
1.5.2009

Es gibt wieder news von der Kittenfamily aus Felixdorf!! :D

Den Mamas und den Kleinen gehts sehr gut. Die Kitten robben bereits in der Wurfkiste herum. Die Kitten öffen zur Zeit ganz langsam ihre Augen und "klappen" ihre Ohren auf.

Leider ist es noch nicht möglich einzelne Fotos von den Zwergerl zu machen, da die Mamas die Kitten sehr gut bewachen...seht selbst:









 

Sahira

Hauskatze
4.5.09
Rest in Peace liebe Mädi, du hast den Kampf, trotz Intensivbehandlung, leider verloren. :( :(

maedi.jpg
 

Sahira

Hauskatze
danke, jetzt funktoniert es wieder. :)

Hier neue News

Juni 2009


Zitate von Karin:
Waldviertel News

Am 07. Juni haben mein Freund und ich 3 Bauernhofkatzerl aus Unterlembach (nähe Gmünd) abgeholt, die in Gmünd beim Spar zur Vergabe angeschlagen waren.
Hier findet ihr Fotos von den Süßen, die nun bei bigmak in Pflege sind. :wub:

Es gibt dort noch einen weiteren Wurf, der jetzt ca. 5 Wochen alt ist.
Da reden wir uns dann Anfang Juli zusammen, ob wir die Zwerge dann auch zur Vermittlung übernehmen sollen.
Die Bauern scheinen auch nicht abgeneigt zu sein, was ein Kastrationsprojekt betrifft. :)


Mitte April hat Carina* von 4 ungewollten Bauernhof-Katzenbabys aus dem Zwettler Bezirk erfahren- drei dreifärbige (rot-schwarz-weiß) und ein Tigerl.



Obwohl die Zwerge immer bei guter Gesundheit waren und mit gutem Appetit gefressen haben und auch schon ein Pflegeplatzerl in Aussicht gehabt hätten, sind leider vor ein paar Tagen zwei der Kleinen plötzlich und ganz unerwartet am Hof verstorben. :cry: :cry: :heul:
Die zwei restlichen werden nun tierärztlich versorgt und ab nächster Woche wird sie Sahira in Pflege aufnehmen, die alles daran setzen wird, um die Gesundheit der Süßen zu kämpfen.

Am Mi den 17. Juni hat uns ein Hilferuf von Windhunde in Not ereilt.
Eine Streunerkatze hat in Rieweis bei Echsenbach 3 Babykatzen zur Welt gebracht, die nun dringend ein neues Platzerl suchen würden, da ein Zusammentreffen mit den Pflegehunden ein sehr gefährliches Ende für die Katzenkinder nehmen könnte.

Habe die Süßen daher sofort übernommen und sie sind nun bei petzibaer in Pflege.
Hier mal Fotos von den 3 kleinen Rackern.

kitten-WIN.jpg


Kitten-WIN2.jpg


Kitten-WIN1.jpg


Weiter gibt es dort noch zwei streunende Jungkatzen die schon ca. ein Jahr alt sind und erst eingefangen werden.

Puh jetzt kommt es echt Schlag auf Schlag. Ein Notfall folgt auf den nächsten und die meisten Pflegestellen sind schon besetzt. *seufz*

Zunächst mal haben wir von diesen beiden, ca. 1 jährigen Tigerkatzen aus Hollenstein erfahren, die aufgrund eines Umzuges der Besitzer und familiärer Veränderungen nicht mehr behalten werden können.



Ich habe heute den Vorbesitzern per Mail geschrieben, dass wir die beiden Tigerl zur Vermittlung übernehmen können. Falls sie unser Hilfsangebot annehmen, werden die beiden werden voraussichtlich zu Monika in Pflege kommen.

Weiter wurden wir um Vermittlungshilfe für zwei weitere ungewollte ca. 1 jährige Katzen gebeten, die sich zur Zeit auf einem externen privaten Pflegeplatz in Göpritz befinden.
Das Ganze ist eine längere Geschichte, aber kurz gefasst: Ebenso aufgrund privater Veränderungen, wurden die beiden jemandem zur Betreuung übergeben, der nun selber wieder umzieht und die Tiere daher nimmer behalten konnte.
Ich find das sehr traurig, wie oft manche Katzen einfach abgeschoben werden, ohne je ein liebevolles daueraftes Zuhause zu haben. :(

Der rot- weiße Kater wurde gestern kastriert und wirkt momentan nicht so fit. Ob es ihm stressbedingt aufgrund der vielen Übersiedlungen nicht so gut geht, oder ob er auch generell gesundheitlich etwas angeschlagen ist, wird sich in den nächsten Tagen noch zeigen.
Das Tigermäderl ist jedoch Gott sei Dank wohlauf. :)



Ebenso wartet dort auf der externen Pflegestelle eine ca. 1- 2 jährige zutrauliche verschmuste dreifärbige Mutterkatze, deren Katzenkinder schon ein neues Plätzchen gefunden haben, dringend auf ein neues Zuhause.

Die drei Katzen werden entweder extern vergeben (Kontaktdaten werden gerne per PN weitergegeben), oder demnächst über Kittenfriends aufgenommen.

Gestern habe ich außerdem auch noch von 3 Bauernhofbabykatzerl bei Zwettl erfahren.
Mein Freund und ich werden gleich heute versuchen die Kleinen einzufangen, denn zwei der Kitten würden bald ein Platzerl suchen und das dritte soll angeblich dazu verwendet werden um einen Jagdhund "abzurichten." :(

Hab heute eine der streunenden Katzen in Rieweis eingefangen. Leider hat die arme Mieze (ich glaub es ist ein Bub) in der Falle so randaliert, dass sie sich in die Zunge gebissen und dann aus dem Mäulchen geblutet hat. :(
Morgen Vormittag wird die Katze auf jeden Fall mal kastriert, aber was ich dann das Optimale für die Katze ist, weiß ich noch nicht so recht.
Zurückbringen geht ja nicht, weil das zu gefährlich mit den Hunden ist, aber ob das ca. einjährige Tigerl mit weiß überhaupt vermittelbar ist, kann ich noch nicht so sagen, denn zur Zeit macht die Katze einen wirklich sehr ängstlichen Eindruck.



PS: Von den 3 Bauernhofkatzerln bei Zwettl konnten wir zwei kleine Buben heute bereits händisch einfangen. süüüße Pfauchis, gell?! :D :wub:



Das dritte Katzi ist ein dreifärbiges Mäderl und wir werden dann später versuchen es mit der Falle zu erwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahira

Hauskatze
Leider haben wir das Mädi noch nicht erwischt, dafür gibt es wieder weitere Neuigkeiten.
Die guten: Das Tigerchen mit weiß (Linus) aus Rieweis, ist viel zutraulicher als erwartet und lässt sich sogar streicheln.



Die Schlechten: die zwei Tigerdamen waren trächtig und haben leider bereits geworfen. Ach geh und noch mehr Babys. :( Bis lang habe ich davon nur über 3 Ecken gehört, aber hoffentlich erfahren wir am We. genaueres.


Notfallmeldungen aus OÖ


Leider hatten wir alle in letzer Zeit tierschutzmäßig soviel zu tun, dass wir oft keine Kraft mehr hatten ebenso von unseren kleineren als auch größere Hilfsaktionen zu berichten, allerdings wollen wir dies in Zukunft wieder ändern, damit die Fories diese wieder mitverfolgen können :)

Streunerwurf A
1 Wurf von einer Streunerkatze

Leider sind die Kätzchen und die Mutterkatze nicht mehr aufgetaucht, doch die Leute die uns um Hilfe gebeten haben melden sich sobald sie sie wieder sehen, damit wir sie einfangen die Kleinen aufnehmen, vermitteln und natürlich die Mutterkatze kastrieren lassen können.

Notfallfellis privat - momentan 2 Würfe die KF gerettet hat
Leider kommt es nicht nur auf Bauernhöfen vor, dass sie die Katze(n) nicht kastrieren lassen und die Kätzchen erschlagen, sondern immer öfter erfahren wir von Privatpersonen die dies genauso handhaben. :(
Bisher gibts 2 Würfe von Vermehrern die wir übernehmen mußten bzw. noch müssen, allerdings mit der Bedingung dass die Mutterkatzen kastriert werden!

Am Samstag haben wir gleich von 2 neuen Würfen erfahren, die wir auch noch unterbringen müssen.


Bauernhof Bezirk Eferding
3 scheue Kätzchen (2 graue, 1 schwarzes) haben angeblich gerade zu fressen begonnen, Mamakatze wird auf eigenen Kosten kastriert. Wir müssen ihnen allerdings nachdem wir die Kitten gefangen habe eine Falle leihen, denn auch die Mutterkatze ist ziemlich scheu.
Selbst die Kitten können laut Bäurin nur mit Falle eingefangen werden, wir hatten von dort voriges Jahr bereits einen Wurf.
Die anderen Hofkatzen sind kastriert, doch leider kommt es immer wieder vor dass sich ausgesetzte Katzen oder Streunerkatzen (so wie die Mamakatze) dort ansiedeln und Junge bekommen.


Streunerwurf B
Kristina hat Dani angerufen, ihre Arbeitskollegin braucht ab Juli (Kätzchen sind Ende Mai geboren) einen Pflegeplatz für 3-4 Notfallfellis. :( Sobald es weitere News gibt, melden wir uns wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahira

Hauskatze
Danke :)

Das dritte Babykatzerl bei Zwettl, also klein Lina- ist heute in der Nacht brav in die Falle marschiert und welch ein Glück, die Mamakatze war auch gleich drinnen. :D :D

Somit ist die Mutterkatze auch heute bereits kastriert worden und dieses Projekt auch schon wieder abgeschlossen. Na, das ging ja fix. :) :rock:

Lina
 
A

aXXit

Guest
Hab in irgendeinem anderen Beitrag gelesen, dass ihr alles mögliche für Katzen brauchen könnt.

Werd heute ein kleines Paket an euch verschicken :)
 
B

balu&baghira

Guest
wow... respekt- das nenn ich mal katzenhaus - tierfreundlich ... ihr seid ja echt engel auf erden! ... macht weiter so!

^^
 

Sahira

Hauskatze
Die zwei Tigerdamen wurde Karin heute vorbeigebracht. Die beiden Mamakatzen sind ca. 1, 5 Jahre alt, sehr zutraulich und brav.
Da die beiden Katzen nicht so aneinander hängen und sie der Mieze mit den jüngeren Babys nicht so viel Stress zumuten will, hat sie die beiden nun räumlich getrennt.

Hier mal Wurf 1 plus Babys (ca. 5- 6 Wochen alt), die nun bei Karin im Katzenzimmer eingezogen sind. Sind die Kleinen nicht süüüüß? :wub: :wub:



Ist das nicht ein witziger Zufall? Jetzt hat karin noch mal Luka, Lina und Laurenz im Miniaturformat hier. :D

Und das hier ist der zweite Wurf. Die Kleinen rot- weißen Racker sind ca. 14 Tage alt und verbringen den ganzen Tag mit Trinken und Schlafen. *moiiii* So was Winziges hatte Karin auch noch nie bei ihr. :wub:


Mamakatze Nr.2 plus Zwergis hat sie nun vorübergehend im großen Hundetransporter zwischenstationiert.
Sie und ihre Babys benötigen nun GANZ DRINGEND einen Pflegeplatz!!!

Wer könnte die kleine Familie bei sich aufnehmen?
 

Sahira

Hauskatze
Über Karin´s Tierärztin haben wir wieder von einem Notfall erfahren. In Amaliendorf bei Heidenreichstein ist einer Dame eine Streunerkatze mitsamt 4 Katzenbabys zugelaufen. Die Dame, die die Katzen gefüttert hat, hat es gestern auf Anhieb geschafft alle 4 Katzenkinder einzufangen.



Die Zwerge wird Pez aus dem Burgenland vorrausichtlich in Pflege aufnehmen.
Weitere Fotos findet ihr hier. :D

Die Mutterkatze- schon ein etwas älteres Tier, wird jetzt noch kastriert und darf dann ihr Leben lang dort bleiben. Da hat die Mieze aber wirklich Glück, dass sie sich so nette Leute ausgesucht hat. :D


Von der externen Pflegestelle aus Göpfritz haben wir heute die 3- färbige Mutterkatze übernommen.
Diese wird zusammen mit 4 Kitten zu Pez ins Burgenland in Pflege kommen.

Puh es hört nicht mehr auf mit den Notrufen. Es gibt schon wieder ein neues Notfellchen.

Eine Dame aus Karin´s Ortschaft hat sie kontaktiert, dass ihr Mann ein Kätzchen aus dem Auto befreit hat, dass sich im Motorrahmen verkrochen hat. :(
Das Katzenkind ist Gott sei Dank wohlauf und wurde heute Mittag zu Karin gebracht und macht sich dann auf die Reise nach Wien zu snurgi. :D

schwarza.jpg
:)
 

Sahira

Hauskatze
Gestern war kein besonders schöner Tag. :cry:

Kristina und Buschi waren auf einem Bauernhof, die 7 Kätzchen waren in einem ganz schlimmen Zustand, daher sind sie gleich mal zu Dani gefahren.

Dani hat dann abends noch ihren Tierarzt angerufen als sie die kätzchen gesehen hat und wir konnten ein Kitten nur mehr einschläfern lassen. :cry:

Ein Auge war bereits "verloren" das Kätzchen war 7 Wochen alt und so klein und dürr als wäre es grad mal 2-3 Wochen und auch aus dem zweiten Auge lief nur mehr der Eiter in Strömen raus.

Machs gut kleiner Zwerg, wir wünschen dir alles LIEBE und GUTE am anderen Ende der Regenbogenbrücke. :( :( :(

bhn7n7.jpg


Dani´s Tierarzt war geschockt über den Zustand der Kätzchen und hat sie natürlich sofort behandelt.

Zuhause haben sie die 6 Kätzchen dann weiter versorgt mit Augentrosttee und Augensalbe.

Kristina hat zum Glück 3 der Zwerge bei sich aufgenommen und die anderen 3 hat Dani nun als Übergangslösung in ihrem Badezimmer.
Doch sie brauchen dringend einen Pflegeplatz, denn sie hat im Zimmer nebenan 6 ungeimpfte Kitten und das ist ihr auf Dauer viel zu gefährlich.

Hinzu kommt dass Dani es sich nie verzeihen könnte wenn sich ihr Sohn Elias mit Chlamydien oder sonstigem anstecken würde, bei Kindern geht das ja viel schneller als bei Erwachsenen und er ist erst 4 Monate alt.
Ev. bräuchten sogar alle 6 Schnupfis einen Pflegeplatz, weil Kristina erst diese Woche erfährt ob sie nicht nächsten Montag schon zu arbeiten anfangen muss.
Wenn sie erst in einem Monat anfängt dann behält sie sie in Pflege doch wenn nicht dann wärs besser sie kommen woanders unter.
 

Sahira

Hauskatze
Die drei rot-weißen Kätzchen (2 Mädls und ein Katerchen) die nun bei Dani im Bad sitzen und wurden mehrmals am Tag mit Augentrosttee und dreimal täglich mit der Augensalbe behandelt.

Die Augen sehen nun zum Glück schon besser aus. *freu*

Das erste Mäderl ist etwas schüchtern (kein Wunder denn dieses wurde von der Bäurin ganz grob behandelt beim einfangen) und pfaucht wenn man ihr zu nahe kommt, allerdings kann man sie auf jeden Fall angreifen sie tut nichts und als Dani ihr das Kinn gegrault hat, hat sie die Augen geschlossen und man sah das sie es tatsächlich genossen hat. :wub:

mha4yh.jpg


992wzc.jpg


ousacl.jpg


Das kleine Katerchen hat heute schon geschnurrt als Dani ihn gestreichelt hat und spielt mit den Papierkügelchen und Spielmäusen die sie ihnen reingelegt hat. :wub:

29qjy8j.jpg


30bciog.jpg


Das zweite Mäderl genießt die Streicheleinheiten noch etwas mit Vorsicht, kommt allerdings auch her wenn Dani mit dem Mäuschen spielt und nimmt es ihr dann sogar weg. :wub:

eik3dj.jpg


fyk8w2.jpg
 

Sahira

Hauskatze
Am 07. Juni haben Karin und ihr Freund 3 Bauernhofkatzerl nähe Gmünd abgeholt....

Es gibt dort noch einen weiteren Wurf, der jetzt ca. 8-9 Wochen alt sind.
Die Bauern scheinen auch nicht abgeneigt zu sein, was ein Kastrationsprojekt betrifft. :)

Karin und ihr Freund waren dann dort um die Babys abzuholen. Tja, sie haben von den dreien zwei der Kätzchen behalten. Eines davon ist ein Katerchen. Das zweite Kitten hat sie noch nicht gesehen. Der Bauer meinte, dass es auch ein Kater ist. *hoff*
Karin hat eindringlich darauf hingewiesen, dass sie aber zumindest die Ohren gut putzen müssen, weil die Ärmsten ganz massiv mit Ohrmilben befallen sind. Schade, dass Karin die zwei der Kleinen nicht mitnehmen durfte. :(

Aber dafür kommt's nun. Sie haben ihr einen erwachsenen jungen Tigerkater mit weiß mitgegeben. Er hätte getötet werden sollen, weil er öfter auf Vogeljagd geht. :thumbdown::angry:

Fotos gibt es bereits unter Katzenvermittlung

Die Mutterkatze wurde bereits kastriert. Leider gibt es jetzt noch eine weitere unkastrierte Katze, die auch schon einen Wurf Babys hat. :(

Es hört also nicht auf..... :(

Sie haben vorige Woche wieder von einem Wurf ungewollter Katzenbabys aus dem Gmünder Bezirk erfahren.

Karin und ihr Freund haben am Mittwoch die kleinen, scheuen Fauchis abgeholt. Sie haben leider etwas Schnupfen. Überhaupt das schwarz- weiße Katerchen hat die Augerl sehr stark verklebt. :(



Die Bauern haben Gott sei Dank fleißig beim Einfangen mitgeholfen. Über die Kastration der erwachsenen Katzen haben sie auch geredet. Leider sind die Tiere scheu und der Hof ist sehr weit entfernt von Karin. Hoffentlich klappt das trotzdem.

Die kleinen Fauchi- Katzis sind am Donnerstag zu Petzibaer gekommen und werden dann sicher sehr gut umsorgt und gut sozialisiert.
 
Oben