Kochtagebuch der Foris

na wirklich nur a bißerl! Und wennst dir unsicher bist, kannst noch ein bißerl Honig reingeben, die Sesamsosse beim Chinesen wird auch mit der Paste gemacht. Man muß halt nur aufpassen das es ned zuviel ist, fang mit einem Fingernagelgroßen Patzerl an und arbeite dich hoch bis es so ist wie du es gerne magst.
 
mit Sesampaste weiß ich auch etwas Leckeres:

Melanzani-Dip:
1 Melanzani mit Olivenöl einpinseln, mehrmals mit 1 Gabel einstechen und bei 180° im Ofen backen, bis die Melanzani weich und runzelig ist (ca. 3/4 Stunde).
Fruchtfleisch herausschaben mit Sesampaste, Gewürzen (Salz, Pfeffer, ev. Knoblauch, etc.) und nach Belieben etwas Sauerrahm od. Crème fraiche mischen; passt gut zu kurzgebratenem und gegrillten Fleisch, Fondue...
lg Manuela
 
Gyrossuppe

Inspiriert durch dieses Video

Ich habe allerdings von allem nur die halbe Menge genommen und es reichte für 3 Personen locker und für morgen nochmal *g*

Ich habe mit Kotany griechische Gewürzmischung, Paprika, Salz, Pfeffer, Tomatenmark gewürzt und 2 Ecken Schmelzkäse hinzugefügt :sabber:

 
Hühnerfilet auf Zucchini mit Tomaten-Feta-Sauce:
Hühnerfilet würzen und anbraten. Zucchinis in Scheiben schneiden und ich Öl und Knoblauch anbraten.
Tomaten und Feta würfeln und mit frischem Basilikum im Öl erhitzen.
Fleisch auf Zucchinis legen und Sauce drüber.

Geht schnell und ist echt lecker.
 
Bei mir gibts Couscoussalat :)
Couscous mit kochendem Wasser übergießen, warten bis er fertig aufgequollen ist, dann mit Petersilie, Zitrone, Salz und Peffer würzen. Gurke, Tomate, Feta und Avocado schnibbeln, untermischen - fertig.
 
wir hatten gestern abend buchweizen mit gemüse und spiegelei - soooo lecker :mahlzeit:

einfach buchweizen kochen, gemüse anbraten, eine leckere soße nach belieben machen, würzen und ein spiegelei drüber, fertig!

bei uns war's gestern noch sehr spektakulär, wir hatten eine ei-explosion und die ganze küche war voll eifetzen :blink: hab ich auch noch nie erlebt ..
 
ich habe gestern gefüllte Zucchini mit kartoffel gemacht, vegetarische Version:

3 Zucchini
2 rote, 2 grüne spitze Paprika
500 gr Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauch
Butterkäse

Öl, Salz, italienische Kräuter, Suppenwürfel zum Würzen
Kartoffeln oder Beilage nach Wahl

1. Zucchini aushölen
2. Gemüse kleinschneiden mit dem Inneren der Zucchini
3. Gemüse scharf anbraten
4. würzen nach Geschmack
5. Zucchini füllen und bei ca 200 Grad Ober-Unterhitze ca 30 Minuten je nach Dicke der Zucchini braten
6. Käse drauf, kurz grillen

Kartoffeln dazwischen kochen :D

 
Heute koch ich Karfiolschnitzel mit Kartoffelpüree:

Karfiol vorkochen ca 5-10 Minuten mit einem Schuss Milch
Karfiol in fingerdicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl, Ei und Bröseln panieren und in Öl rausbacken

Dazu Kartoffelpüree entweder selbstgemacht aus frischen Kartoffeln oder aus der Packung!
 
Oh, das klingt lecker, werd ich auch mal versuchen!

Bei mir gabs gestern Kürbis-Mangold Nudeln :)



Kürbis, Mangold und ggf. Hendlfleisch kleinschneiden, Fleisch mit Kürbis und Mangoldstielen anbraten, gut salzen, danach mit etwas Wasser (oder Suppe) und Sahne aufgießen und etwas einkochen lassen. 5min vor Schluss das Mangoldgrün dazu geben. Wer mag (und es verträgt) kann die Soße noch mit etwas Parmesan aufpeppen oder andernfalls über die Nudeln reiben ;)
 
Sieht super lecker aus! Grad heut hab ich an dich gedacht weil ich die Kürbis Spinat Nudeln von dir gemacht habe, leider hab ich das Rezept nicht mehr gefunden. Ist aber trotzdem sehr lecker geworden! :sabber::sabber:
 
Ist eigentlich eh fast gleich, das ist nur die histaminarme Version für mich (mit Gouda statt Parmesan, Mangold statt Spinat und Wasser statt Suppe).
 
gestern gabs bei mir überbackene Hühnerschnitzel mit Gemüsereis für 2 Personen:

4 Hühnerschnitzel
1 große Packung Mozzarella
2-3 Paradeiser
2-3 Blätter Schinken
italienische Kräuter

1 Tasse Reis
gemischtes TK Gemüse
Butter, Salz

Schnitzel salzen + pfeffern und scharf anbraten in einer Pfanne, mit Schinken, Tomatenscheiben und Mozzarella belegen und bei ca 200 Grad ins Backrohr.
Nebenbei Reis und Gemüse kochen, mit Butter und Salz abschmecken.

Wenn der Käse schön geschmolzen ist, Gewürze dazu und noch im Rohr lassen, bis der Käse bisschen Farbe bekommen hat.

:mahlzeit:
 
Ganz simpel, einfach alles ( = Kürbis, Fleisch, Maroni) in einen Topf geworfen, Salz, Thymian und etwas Wasser dazu, fertig :)
Die Nudeln nach dem Kochen aber mit etwas Öl beträufeln, damit sie nicht so trocken sind.

Schmeckt ohne Fleisch übrigens bestimmt auch sehr lecker, ich musste noch welches verbrauchen.
 
Oben