Meine anderen tierischen Mitbewohner

#1
Hallo,

heute möchte ich euch meine anderen tierischen Mitbewohner vorstellen.

Fips kam aus dem Tierschutz Alkoven mit 10 Monaten zu meinem Bruder samt Familie.

Als die Familie zerbrach, hätte Fips ins Tierheim sollen, da haben wir ihn zu unserer damaligen alten Hündin Hexi dazu genommen.

Fips ist ein Tibet Spaniel und wird Anfang Dezember 10 Jahre alt. Er will gefallen und tut für Leckerlie alles.

Da er so brav ist, darf er überwiegend ohne Leine laufen. Ein paar Kunststücke kann er auch. Und manchmal ist er ein kleiner Clown.


Becky ist eine Mischlingshündin, wir vermuten Kurzhaarcollie mit Jack Russel und vielleicht noch was anderes.

Als eine Arbeitskollegin mit bekam, das ich mir wieder einen zweiten Hund nehmen möchte, zeigte sie mir ein Bild von Becky. Da wußte ich, die ist es.

Becky stammt aus Ungarn und war kurze Zeit auf der Straße, da ihr Besitzer ins Gefängnis mußte.
Sie ist eine sehr freundliche und spielfreudige Hündin. Egal, ob mit einem anderen Hund, mit uns oder den Katzen, Hauptsache, es ist was los. Um so mehr Aktion, um sie lieber ist es ihr.

Da sie einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb hat, muß sie überwiegend an der Leine bleiben, da es bei uns sehr viel Wild gibt.
An der Leine ist sie aber mittlerweile so weit, das sie bei Wildkontakt auf Komando ins Platz geht und ich sie dann Fuß nehmen kann, bis sie sich wieder beruhigt hat.

Sie ist ca. 2 1/2 Jahre alt und seit Frühjahr 2011 bei uns.


Sie hält den Fips jung und verspielt.
 
#2
War eine super gute Idee und die 2 Süßen vorzustellen!!!
Sehen sehr sympathisch aus die Zwei und scheinen viel Spaß miteinander zu haben - besonders süß find ich als ehemalige Spanielmami natürlich Fips Spanielblick :wub: - auch wenn mein Jonny ein Cocker war ;)
Hoffe es folgen noch Bilder!
LG Susanna
 
#3
Dann lebt auch noch eine kleine Hamster Dame bei mir. Letzten Herbst kamen eine ganze Reihe Goldhamster aus schlechter und gemeinsamer! Haltung ins Linzer Tierheim.
Da wir noch einen großen Hamsterkäfig von meinem Sohn herum stehen hatten, habe ich mich entschlossen, einen von ihnen ein Zuhause zu geben.
So kam Beauty zu mir.
Sie ist trotz ihrer Vergangenheit ein sehr lieber und umgänglicher Hamster.


Dann habe ich noch zwei Aquarien. In einem leben ganz normal Fische. In dem anderen habe ich eine schon sehr alte Krebsdame. Sie wird Ende des Jahres 7 Jahre alt. Es kommt sehr selten vor, das ein Krebs so alt wird. Sie ist ein Cherax Lorentzi.


Automatisch zusammengeführtes Posting

Danke Susanne.

ja Fips ist ein ganz besonders lieber Kerl und seinem Blick kann man kaum widerstehen.

Und die Beiden verstehen sich sehr gut. Am liebsten spielen sie bei meinen Füßen!

Vielleicht paßt es ja auch mal bei dir und du bekommst wieder hündische
Gesellschaft. Vielleicht sogar wieder ein Spaniel. Wer weiß!
 
S

stöpsel

Guest
#4
:woot: Danke fürs Vorstellen!

Becky :wub: So eine wunderhübsche Fledermausohrendame :wub: Wann darf ich sie abholen? :hehe: Fips ist auch ein kleiner Schnuckel :lol:
 
#5
Vielleicht paßt es ja auch mal bei dir und du bekommst wieder hündische
Gesellschaft. Vielleicht sogar wieder ein Spaniel. Wer weiß!
....ganz sicher sogar - allerdings wirds noch mindestens 18en Jahre dauern - geht bei mir erst in der Pension wieder - denn bei meinem Job ist es von den Dienstzeiten her einfach unmöglich....

Hamsterlein ist entzückend :wub: sieht auf dem letzten Foto fast wie ein junges Meerschweinchen aus :giggle: - tja und das muss mir als Meerimami natürlich gefallen :D
LG Susanna
 
#6
Danke Stöpsel,

aber die Becky geb ich nicht mehr her, obwohl sie wahrscheinlich sehr gerne mit deinen beiden Hunden spielen und toben würde. :D

Ihre Ohren waren mir auf dem ersten Fotos, was ich von ihr gesehen habe, auch aufgefallen.

Ja, Susanne, die kleine Hamster Dame gefällt mir auch gut. Deshalb habe ich sie auch Beauty genannt.

Ich habe mir auch schon öfter deine Meerschweinchen Fotos angeschaut. Wie hatten früher auch mal Meerschweinchen (insgesamt 5) und (natürlich extra) 2 Kaninchen.

Na ja, 18 Jahre vergehen auch. Und das wird dann ein ganz besonderer Hund.

Da ich zur Zeit nur Samstags arbeite, habe ich viel Zeit für meine Hunde.
 
#8
Ich habe wieder neue Spielfotos von den Beiden. Sind aber leider zum Teil unscharf.

Hoppla, da haben beide wohl vergessen, das sie kastriert sind :giggle:


Automatisch zusammengeführtes Posting

 

Hope3

Hauskatze
#9
So, nun gibt es wenige neue Fotos.

Die ersten wurden beim Spazierengehen gemacht.


Und die anderen sind von heute nach dem Spaziergang im Garten.
 
#11
Voll süße Bilder - haben echt Spaß miteinander deine Wuffl´s :wub: - wie schon auf den oberen Bildern find ich deinen Fips ja ganz besonders zum Fressen :wub:

...wie geht´s dem Hamsterlein?
 
#12
Danke Stöpsel und Susanna!

Du Schuhe sind notwendig, da Fips ganz empfindlich auf das Streusalz reagiert, und hier im Ort werden leider alle Straßen gesalzen. Einschmieren reicht bei ihm nicht mehr.
Aber er kommt super damit zurecht. Und das ist für mich die Hauptsache. Sind aus Gummi.

Ja, Fips ist auch ein ganz besonderer Schatz. Ein Kuschelhund und ein Verlaßhund.

Der Beauty, meiner Hamsterdame geht es gut. Ich habe sie jetzt ca. 1 Jahr. Sie wird wohl jetzt so zwischen 1 1/2 und 2 Jahre alt sein.
Außer das ihr Fell ein kleines bißchen stumpfer wird.
Sie badet halt nicht mehr so oft ihm Sand wie früher. Aber sie ist noch immer sehr aktiv und holt sich nach wie vor ihr kleines Stück Frischgemüse aus der Hand.
Beim Freilauf ist sie nach wie vor sehr neugierig und läuft gerne herum. Natürlich hat sie da einen extra Raum. In dieses Zimmer dürfen die Katzen nicht hinein.
Für ihr Fell bekommt sie jetzt ein bis zweimal die Woche ein kleines Stück Walnuss. Da sie eher schlank ist, kann sie es gut gebrauchen.
 
#13
Da hast Du aber noch weitere süße Mitbewohner!!!:wub::wub::wub:

Die Hamsterdame!!! Ich find halt alles Tierchens mit so schwarzen Knopfaugen soooo herzig!!
 
#14
Danke für den Bericht - vielleicht hast ja auch mal wieder ein paar neue Fotos von deiner Beauty für uns ;)
Meine Schweinchen dürfen sich dafür ab und zu Sonnenblumenkerne schmecken lassen - Nüsse fressen sie nicht...

Das Streusalzproblem hatte mein Spaniel damals auch immer wieder mal im Winter - trotz Pfotenwaschen nach jedem Spaziergang und eincremen - leider gab´s diese Hundekondomschuchis damals noch nicht - hab schon einige positive Berichte darüber gehört
LG Susanna
 
#15
Danke Doris Andrea,

Susanna, werde mich bemühen, die nächsten Tage, Fotos von Beauty zu machen.

Der Ausdruck "Hundekondomschuchis" finde ich lustig.
Sie haben den Vorteil, nicht so steif zu sein, wie so richtige Hundeschuhe mit Profil und stören die Hunde daher auch kaum. Und sie halten auch etwas aus. Und nachdem 12 Schuchis in einer Packung sind, kann man auch mal auswechseln, sollten sie kaputt werden.
 
#16
da hab ich doch glatt erst jetzt diesen Thread entdeckt - soo tolle Bilder! :wub:
Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen - sind Hamster denn "Einzelgänger" ? ich dachte irgendwie immer, die wären gern in der Gruppe, oder doch zu zweit! :bag:
 
#17
hamster sind unbedingt einzelgänger ... auch in freier wildbahn ( ausser zur paarungszeit natürlich ;) )
zusammenbleiben können sie nur solange sie babys bis 8 wochen sind , dann vertreibt die mutter die kleinen und sie gehen (jedes für sich) seinen weg .

in gefangenschaft ist das nicht anders , ist auch totaler stress fürs hammi, zusammenhalten kann schlimmstenfalls für den unterlegenen hamster tödlich sein . egal wie groß das gehege ist .

meine kunigunde hat auch ganz struppiges fellim alter bekommen , als uromi war sie dann glatzert ...die war so süß
genau wie deine beiden ...hamster sind schon verdammt goldig
 
#19
Cattinker,

da hast du ja schon eine Antwort bekommen.

Wie Ingelli schon geschrieben hat, sind Goldhamster Einzelgänger.

Manchmal werden Zwerghamster zu zweit gehalten. Dies kann gut gehen, aber manchmal gibt es auch bei denen Streit und Bißverletzungen, so das man sie dann doch trennen muß.
 
#20
...und ich dachte ich find hier schon ein neues, hübsches Bildchen vom feschen Hamstermädel.....:cry:

@Cattinker - da hast wohl die größeren quietschenden Nagerkollegen gemeint ;) - die wollen und müssen unbedingt in Gesellschaft leben
 
Oben