Orion

DorisAndrea

Active Member
#1
Der Himmel hat einen Engel mehr... Ich habe Orion am Mittwoch gehen lassen. Seit Dienstag in der Früh war mir klar, dass es das Beste für ihn ist. Der Tumor ist immer größer geworden, hat Fäden in alle Richtungen gezogen, er hat immer mehr abgenommen. Und Dientag Abend hab ich dann gesehen, dass er Probleme hatte, sich so hinzusetzen und zu legen, dass es ihm nicht unangenehm war. Und damit war es für mich klar, dass es ab diesem Zeitpunkt in richtiges Leiden ausgeartet wäre...
Mein lieber lieber Bub!16 Jahre warst du bei mir, du warst soooo ein lieber Schmusekater, soooo lieb patschert als Baby und sooo geschickt als erwachsener Kater, hast auf der Terrasse 4 Vögel gefangen und jede Menge Insekten. Ja, du warst nicht immer einfach mit deiner Markiererei, aber du wolltest wohl den Küchenrollenerzeugern und Biodor-Händlern ein gutes Geschäft vermitteln.. Mehrmals hast du den Strom bei uns auf deine Weise ausgeschaltet... aber jetzt muss ich darüber lachen. Du warst einfach unverwechselbar und ein supertoller liebevoller Onkel für sämtliche Babykatzen, die bei uns eingezogen sind, du hast alle unter deine Pfoten genommen und erzogen. Da warst du in deinem Element und einfach unersetzlich.
Als vor 2 1/2 Jahren ein seltsamer Dippel an deiner Seite gewachsen ist und sich als Krebsgeschwür herausgestellt hat, hat mich das sehr unglücklich gemacht. Aber unser toller Tierarzt hat dich so gut operiert, dass du fast 2 Jahre Gesundheit und tolle Lebensqualität gewonnen hast. Vor genau einem Jahr ist der Dippel wiedergekommen, und fast genau dieses Jahr ist er nicht gewachsen. Erst in letzter Zeit wurde er größer, zum Glück warst du lange beschwerdefrei. Aber als ich gestern bemerkt habe, dass du beim Sitzen und Liegen Probleme hattest, wusste ich, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, dich gehen zu lassen. Ich hätte es mir nie verziehen, wenn du allein daheim gestorben wärest und bin die letzten Tage schon immer mit Bauchweh in der Arbeit gegangen und mit Angst, dich irgendwo in einer Ecke zu finden, nach Hause gekommen.... so waren wir zusammen und du bist friedlich in meinem Arm rübergeschlafen. Ich vermisse dich, aber ich weiß, es war das einzige, das ich noch für dich tun konnte. Alles Liebe und spiele über der Regenbogenbrücke mit Luna, Dalamar und Rhea, mein lieber lieber Bärli-Bub!
orion2xxx.JPG orion222.JPG orion draussen.JPG orion entspannt.jpg orion kopf.JPG orion.JPG
 

DorisAndrea

Active Member
#3
Danke!!! Er fehlt mir aber schon sehr.... ich schau immer noch, wo er ist.... und Futter bleibt mir über, weil sich die Menge der Dosen immer so super auf 8 Schüsserln ausgegangen ist.... aber da gibts bald Abhilfe :).
 

Cello

Active Member
#4
Ein schöner Nachruf für einen wundervollen Kater <3 Er hatte ein schönes Leben bei dir und seiner Katzenfamilie, und auch ein durchaus langes (ob ich wohl jemals ein Katzentier haben werde, das 16 wird?) - und sein Platz in deinem Herzen wird ihm immer erhalten bleiben, auch wenn er euch vielleicht bald ein neues Katzenfamilienmitglied schickt :)
 
#5
Ein sehr lieber Nachruf. Er wird sicher immer einen Platz in deinem Herzen haben.

Mit deinem letzten Satz machst du uns natürlich neugierig
 

Hope3

Active Member
#6
DorisAndrea, das ist klar, das du ihn nach wie vor auch noch vermissen wirst. Ich kenn das nur zu gut. Nur wird der Schmerz mit der Zeit etwas nachlassen. Und mit der Zeit wirst du mehr an die schönen Erinnerungen mit ihm denken. Aber das braucht halt Zeit.
 
Oben