Schwarz-Weißer Kater in 5400 Hallein-Rif vermisst

#1
Kater Ivo, 8 Jahre alt, schwarz-weiß mit auffälliger schwarzer Nasenspitze, wurde zum letzten Mal am 23.8.2016 gesehen. Er ist kastriert, gechipped und auch fremden gegenüber eher zutraulich.

Wir haben ihn bei Tag, bei Nacht und in der Dämmerung gesucht, Zettel aufgehängt, Zettel in Postkästen geworfen, beim Tierheim angerufen, die Fundtierliste des Landes täglich gechecked, bei AnimalData als vermisst gemeldet, in der Tierecke der Krone war er auch schon. Auch haben wir die Leute von der Straßenreinigung befragt, ob sie zumindest seine Überreste gefunden haben, aber er bleibt für uns spurlos verschwunden.

Er war vor 2 Jahren schon mal 5 Tage nicht gesehen worden, damals waren wir allerdings auf Urlaub und es war sehr heiß, daher weiß ich nicht, ob er wirklich weg war, wenn es sehr heiß ist, kommt er oft nur mal Nachts kurz rein. Ansonsten war er jeden Tag zumindest kurz mal zu Hause. Seit dem habe ich eine Kamera an der Katzenklappe, die seit 10 Tagen aber nur mehr unser Katzenmädchen aufnimmt.

Zehn Tage ist ja noch kurz genug, dass er wirklich wieder auftauchen könnte. Was, außer darauf zu warten, dass die Zeit ihn entweder wieder bringt oder den Verlustschmerz lindert, könnten wir noch tun? Wir vermissen unseren treuen, lieben Freund sehr!

 
#2
Auweia, wie bei unserem Willi :-( ! Das einzige, was mir dazu noch einfällt, ist, es auch noch bei der Polizei zu melden, weil manche Leute ihre Fundtiere dort bekannt geben. Aber sonst habt ihr, glaub ich, eh schon alle Möglichkeiten ausgeschöpft, dies so gibt. Halt weiter dran bleiben, Seiten checken - auch willhaben und vergleichbare Plattformen, weil offenbar viele Leute ihre Fundtiere einfach abgeben/verschenken, ohne nach den Besitzern zu suchen :-( Ich wünsche euch ganz viel Glück!!!
 
#3
Danke, dasselbe Glück wünsche ich euch auch. Glück werden wir wohl brauchen, denn wenn er nicht selbst nach Hause findet, wirds schwierig. Was mich bei der Suche bisher dann doch überrascht hat, war, dass nicht mal im örtlichen Tierheim Fundkatzen auf einen eventuellen Chip überprüft werden. Die TKV tut das wenig überraschend auch nicht, die weiß aber nicht mal, was sie überhaupt angeliefert bekommen! Hier muss ich zumindest mal im Tierheim noch mal nachhaken, denn das Argument war, dass so wenige Katzen überhaupt gechipped sind. Selbst wenn nur eine von hundert Fundkatzen einen Chip hat, wär das doch weit mehr als ein guter Grund. Und ein check wäre wohl weniger Aufwand, als die weitere Registrierung, Foto machen, Vermittlung etc. etc.
 
#4
Nun ist er schon zwei Wochen weg :(
Wo kann er nur hin sein? Man kann nur weiter hoffen, seine Überreste hat ja schließlich auch noch niemand gefunden. Und es sind sehr viele Leute mit Hunden unterwegs, die meinten, ihre Hunde würden sowas schon aufstöbern.
 

Humpel

New Member
#5
Wenn ihr alles getan habt, was Menschenmöglich ist....
Es hilft halt nix. Jedes Jahr verschwinden unzählige Freigänger für immer.
Es tut mir leid für euch.
 
#7
Ja, die Katze hab ich schon gesehen. Und ich hab trotz der Beschreibung draufgeklickt. Sie schaut ihm wirklich sehr ähnlich, ich musste selbst genau hinschauen. Ich werde in zwei, drei Wochen noch mal die Krone Tierecke bitten, die Suchmeldung zu schalten und vielleicht einen Postwurf in der Gegend machen lassen, vielleicht ist er ja bis dahin irgendjemandem zugelaufen.
 
#8
Schade, tut mir leid....das wäre wohl zu einfach gewesen, um wahr zu sein. Trotzdem weiterhin alles Gute bei der Suche.
 
#9
Drei lange Wochen ist es nun her, dass wir unseren kleinen Freund zuletzt gesehen haben. Die Ungewissheit macht einen wirklich verrückt. Aber ich glaube immer noch daran, dass wir ihn ihn oder er uns noch wiederfinden kann. Humpel hat schon recht, jedes Jahr verschwinden unzählige Freigänger für immer. Aber jedes Jahr kommen auch manche davon wieder heim.
 
#10
Hallo,

wir suchen unseren CARLOS auch schon einige Monate. Die Suche wiederholt sich: Anzeigen, Suchzettel erneuern, Tierheime, Tierärzte, Tierkliniken, Jäger, Straßenmeisterei, Tierkörperverwertung, Internetsuche (willhaben, bazar, findix, laendle, alle Tiersuchseiten und FB-Suchseiten. Bauern- und Pferdehöfe abklappern. Wir glauben, dass CARLOS noch lebt, deshalb suchen wir weiter. Wir vermissen ihn jeden Tag. Euch alles Gute, Hoffnung etwas Glück auf einen Zufall um euer Katzis wieder zu finden. LG,
PS. Habe Ivo hier nochmal gepostet: https://www.facebook.com/groups/Katzensuche.Oesterreich/search/?query=ivo
 
#12
5 Wochen, noch immer keine Spur. Insgesamt 3 Anrufe als Rückmeldung auf die Suchinserate bekommen, von denen zwei eine ähnliche Katze gesehen haben. Der dritte Anruf war von einem dummen Kind, das mit unterdrückter Nummer und verstellter Stimme angerufen hat, und meinte, meine Katze wurde gefunden und ich könnte sie holen. Ich habe sofort vermutet, dass es ein nicht ernst zu nehmender Anruf war, hab aber trotzdem ganz normal weiter telefoniert. Auf die Frage wo genau und ob ich eine Kontakttelefonnummer haben könnte, wurde aufgelegt. War um 23:15 abends.

Vorgestern habe ich von zwei Katzen aus der weiteren Umgebung (~30km) gehört, die zur selben Zeit verschwunden waren und nach etwa vier Wochen wieder zu Hause waren, zumindest eine davon über einen Tierschutzverein. Einer der Besitzer mutmaßte, dass da "irgendetwas" war, da er noch von weiteren Katzen gehört hat, die verschwunden sind, die sonst nie weg waren. Daraufhin meinte ein Nächster, dass da doch das Erdbeben in Italien war. Ich konnte auf den ersten Blick keine auffällige Häufung von Vermisstmeldungen in der Zeit feststellen und kann es mir auch nicht wirklich vorstellen. Ich tippe eher auf selektive Wahrnehmung.

Wie auch immer, zwei andere Katzen, die um die Zeit verschwunden sind, sind letzte Woche wieder wohlbehalten aufgetaucht.
 
#14
Tja, Ivo du bist noch immer verschwunden, nun ist auch das Tinchen nicht mehr da. Wir haben sie gestern im Garten gefunden, sie lag da, als wäre sie einfach nur eingeschlafen. Dass wir uns von ihr verabschieden konnten, macht es leichter, als es mit dir war. Wir vermissen sie so, wie wir dich vermissen. War schön, dass ihr bei uns wart.

 

Hope3

Active Member
#15
Ach tut mir leid. Ich weiß, wie es ist, wenn Katzen für immer verschwunden bleiben.
Auch herzliches Beileid für den Verlust von Tinchen.
 
#16
Danke. Heute war ich das erste Mal seit 10 Jahren alleine zu Haus, in dem Wissen, dass ganz sicher keine Katze reinkommt, bevor der Rest der Familie heimkommt. Das war schon sehr traurig.
 
Oben