• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Schwarzbuch Tierarzt

kitten

Hauskatze
dauer durchfall is auch nix für den organismus, somit lass ich das derweil...zusätzlich gibts eh immer wieder roh oder dose, da kann wer mag sich bedienen...möglicherweise finde ich so auch raus, was er zumindest bei einmaliger gabe verträgt...irgendwann muss ich mir da leider was einfallen lassen, im mo bleibts so...
 

Dlaudia

Hauskatze
Weils grad zum Thema passt: ich habe Frau Dr. Ziegler heute ein Email geschrieben, ob sie einen Kollegen in Linz (für den Kater meiner Mutter) bzw. vielleicht auch Graz kennt, der nach ihren Vorstellungen praktiziert. Sie hat mir auch heute gleich sehr nett geantwortet, dass sie bereits an so einer "Liste" arbeitet.

Finde ich persönlich eine super Idee! :)
 

ajnat22

Hauskatze
das mit dem impfen ist sehr interessant, auf der hp steht alle 3 jahre, jemand hier postete 7 jahre... gibt es denn auch so einen bluttest bei katzen? um zu
schauen ob noch wirkung besteht? wäre das nicht sinnvoller? ich finde es eigentlich komisch, dass es keine studie über so etwas gibt, wie lange der schutz
bestehen kann...

habe mir auch die dosennahrung für katzen auf der hp angesehen und ich muss sagen, da würd ich echt arm werden bei 2,70euro pro 400gr dose.

sie hat sicherlich mit vielem recht, aber ich denke das buch ist etwas "unglücklich" geschrieben... ich las schon öfters solche "schwarzbücher", aber wenn mir
die quellenangaben, fussnoten oder irgendwelche beweise fehlen, dann find ich das nicht mehr sehr objektiv. muss eh jeder für sich entscheiden...
 
S

stöpsel

Guest
Hallo!

Hab soeben gesehen, es gibt jetzt die DVD zum Buch :D

Auszug aus der Beschreibung:
Die DVD zum erfolgreichen Buch. In ihrem Bestseller Hunde würden länger leben, wenn hat Dr. Jutta Ziegler die grassierenden Missstände in Tierarztpraxen und in der Haltung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht. Die Autorin erhielt Hunderte von Zuschriften, in denen besorgte Leser sie um Rat baten. Auf dieser DVD bespricht die Autorin die häufigsten Probleme und Fragen anhand von echten Fallbeispielen aus ihrer Praxis. Dabei werden sowohl die Bewegung, die Prävention und die Heilung von Krankheiten als auch die richtige Ernährung von Hunden und Katzen besprochen. Der verantwortungsbewusste Tierbesitzer erfährt, wie er sein Tier langfristig gesund halten kann, und sieht anhand von Fallbeispielen, was im Falle erster Krankheitsanzeichen zu tun ist.
 
S

stöpsel

Guest
Hallo!

Im Mai erscheint das neue Buch von Dr. Jutta Ziegler: "Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden".

Beschreibung laut amazon:
Vor Tierärzten wird gewarnt. In ihrem Bestseller Hunde würden länger leben, wenn …hat Dr. Jutta Ziegler die grassierenden Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht. Die Tierärztin erhielt Hunderte von Zuschriften, in denen beunruhigte Leser sie um Rat baten. Ihr neues Buch greift nun die häufigsten Sorgen, Probleme und Fragen anhand von echten Fallbeispielen aus ihrer Praxis auf. Sie erläutert anschaulich, welche Therapien bei bestimmten Krankheiten zur Verfügung stehen und gibt Empfehlungen, wie die schnellste und schonendste Genesung des Haustieres erreicht wird. Prävention und Heilung von Krankheiten sind ebenso Teil der Sprechstunde wie die Themen Bewegung und die richtige Ernährung von Hunden und Katzen, da gerade bei der Fütterung besonders viel falsch gemacht wird. Als Expertin auf dem Gebiet der Naturfütterung hat Dr. Ziegler speziell zu diesem Thema zahlreiche wert-volle Tipps bereit. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet.

13588362np.jpg
 

Modesty

Hauskatze
Klingt sehr interessant. Wenn jemand dieses Buch kauft, kann er es vielleicht hier im Forum rezensieren?
 

Ragdoll-Perser

Hauskatze
Hallo, habe auch das erste Buch und die DVD zu Hause. War am Anfang sehr begeistert, aber ich finde auch dass das Buch nur nach Ihren Meinungen geschrieben ist. Denn es fehlen Quellen, Fußnoten, Studien, etc.

Die DVD ist solala, es wird mehr versprochen, als dann wirklich drauf ist - und ihre BARF Mahlzeit für Hund und Katze finde ich gesundheitsschädlich!! Und sie vermittelt auch, dass BARFEN das einfachste auf der Welt ist.

Was mich auch stört, sie hat auch einen eigenen Shop mit Fertigfutter und beim Hunde-Trocken-Futter steht an erster Stelle GETREIDE - das was sie bei allen anderen Firmen anschwärzt.
 

Mitzi87

Hauskatze
Hallo liebe Foris,

nachdem ich das Buch nun schon länger zuhause habe, hab ich gestern endlich damit angefangen.. Bin jetzt ca. bei der Hälfte und wollt jetzt mal hier reinschauen.. Und zum Glück gibts dazu einen Thread ;)

Nächsten Monat würde bei uns die "Auffrischungsimpfung" anstehen, hab sogar schon einen Brief vom TA bekommen. Nachdem was ich aber gerade lese und auch hier schon des Öfteren gelesen habe, tendiere ich jetzt aber eher dazu, sie nun nicht mehr impfen zu lassen. Hugo und Nero wurden beide grundimmunisiert (Katzenschnupfen und Katzenseuche) und sind reine Wohnungskatzen, mittlerweile ein bisschen über ein Jahr alt.

Wollte jetzt gerne von euch wissen, wie ihr das handhabt?
Bis jetzt habe ich mich bei unserem Tierarzt sehr wohl gefühlt.. Gut, wir waren bisher (*auf Holz klopf*) auch nur zum Impfen und Kastrieren dort, beim letzen Besuch meinte er dann zum Abschied "Wir sehen uns dann zur Auffrischungsimpfung".
Wie sind eure Erfahrungen mit den TÄ, wenn ihr "nur" grundimmunsiert? Kennt jemand einen TA in Graz, der kein Verfechter der jährlichen Impfung ist?

lg lisa
 

Mela

Hauskatze
Wenn die Beiden ein bisserl über ein Jahr sind nehme ich an es ist die erste jährliche Impfung nach den Impfungen als Kitten? Die gehört nämlich noch dazu zur Grundimmunisierung und darf nicht ausgelassen werden!
Danach kann man es handhaben wie man sich wohl fühlt (oder Titer bestimmen lassen) - ich impfe meine Katzen nur mehr alle drei Jahre.
 

Mitzi87

Hauskatze
Hi Mela,

Ah danke. Ja, als Kitten wurden sie zweimal geimpft und jetzt steht eben die "Auffrischung" an. Dachte ich zuvor nämlich auch und dann stand da im buch "grundimmunisierung (...), das heißt eine zweimalige impfung im welpenalter.." da hab ich anscheinend was missverstanden..
Aber danke auf jeden Fall für die Aufklärung :dankeschild:.

Lg lisa
 

chicha

Hauskatze
Meine Freigänger bekommen Katzenseuche/Katzenschnupfen und Leukose geimpft. Da sie schon relativ alt sind (13, 11 und 8 Jahre), werden sie jetzt nur mehr alle 2 Jahre geimpft
 
Oben