Sie sind eingezogen! (Erstbericht in Romanlänge ;-)

#1
Hallo, hier unsere Erfolgsmeldung: Eric und Isis sind letzten Donnerstag eingezogen. :)

Will heißen:
Nach langer Planung hat uns eine liebe Bekannte mitgeteilt, dass aus einem handaufgezogenen Wurf (der Bauer hatte gedroht, die Kleinen umzubringen :sauer:) noch ein Katerl einen Platz braucht.

Wir haben uns also auf die Reise gemacht (nachdem die Ausrüstung unserer Ehemaligen reaktiviert wurde und die Wohnung katzensicher gemacht war - schließlich waren wir jetzt jahrelang katzenlos) um den kleinen (viel zu kleinen, geschätzte 7 Wochen alten) Mann abzuholen.
Da er kein Einzelkind werden sollte, haben wir uns vor Ort nach einer möglichen zweiten kleinen Katze umgehorcht - und es fand sich eine.
"Er", das ist Eric, der Rote. "Sie", das ist Isis, die Prinzessin.
Er ist ein rotes Tigerl mit weißer Schwanzspitze und sie ist ein flauschiges rotbraunes Tigerl und ein bisschen älter als er, geschätzte 9 bis 10 Wochen.
Sie ist alleine (!) auf einem Bauernhof herummarschiert und hat sich uns zwanglos angeschlossen.
Die Anfrage beim Bauern ging zu unsern Gunsten aus: Wir durften sie mitnehmen.

Der Wikinger ist als Handaufzucht (ewige Dankbarkeit an die Ersatzmutter die sich wochenlang Unmengen Arbeit mit dem Wurf gemacht hat!) sehr zutraulich. Er schnurrt praktisch unausgesetzt und sucht sehr aktiv den Kontakt zu uns.
Sie hingegen ist eher zurückhaltend.

Die beiden haben sich sehr rasch aneinander gewöhnt - sie balgen natürlich viel herum, kuscheln sich beim Schlafen aber schon auch mal zusammen. (Solange es der Gnädigsten nicht zuviel wird und sie sich zurückzieht.)

Katzenkratzbaum und Clo werden anstandslos akzeptiert. (Wenn etwas nicht klappt, ist es meistens ein Zeit-Weg-problem so wie gestern, als Eric beim Spielen gerade in der Nähe einer Holzschale war... und halt die benutzte...)
Der Kleine will auch unbedingt noch sein Flascherl obwohl die TÄ gemeint hat, es wäre ihm durchaus zuzumuten schon ohne auszukommen. Aber zum Einen fordert er es - besonders morgens und abends - lautstark ein (royal canine TF für Kleine nimmt er mit Begeisterung auch. NF haben wir gleich wieder abgesetzt - der Stuhl wurde zu weich)
... und andererseits ist das Füttern auch für die menschlichen Dosenöffner eine Wonne...

Madame frisst NF und TF - wir wissen ja nicht, was sie bisher bekommen hat. Was mich bei ihr stutzig macht, ist dass sie manchmal lange überm Wasserschüsserl hockt und quasi nur "nippt" - das kannte ich eigentlich nur vom betagten Kater damals...
Man darf sie zwar streicheln, sie schnurrt auch hin und wieder. Aber zuviel an Körperkontakt schätzt sie nicht. Manchmal sitzt sie da und lässt den Kopf hängen - dann bin ich ganz unrund :angst:eek:bs ihr auch gut geht?!
Außerdem ist sie wirklich sehr zurückhaltend und ich frage mich (haltet mich nicht für verrückt) ob sie vielleicht traurig ist, weil sie jetzt eine Wohnungskatze ist. (Das Balkongefängnis ist noch nicht fertig.. Die Firma rührt und rührt sich nicht...:dry:)

Andererseits ist der Unterschied zu dem kleinen Kasperl, der in jeder Sekunde irgendwo drauf und dran ist und auch alles lautstark kommentiert und praktisch dauernd schnurrt natürlich extrem...

Lt TÄ war sie am ersten Tag ein bisschen dehydriert, aber nicht behandlungswürdig. Alles noch Eingewöhnungsphase?
Dann tobt sie wieder mit Eric herum und jagt ihre eigene Schwanzspitze - zum Niederknien!:giggle:

Heute morgen fiel die Begrüßung auch schon viel vertrauter aus. Und geschnurrt hat sie auch, als sie mich gesehen hat - ich hoffe also fest, dass es ihr jeden Tag besser gefällt bei uns.
Am Freitag stehen dann die ersten Impfungen ins Haus.
Und natürlich liefere ich Photos - versprochen!:wavey:

Ganz (wieder)katzenglückliche Grüße

Dorothea
 
#2
Herzlich willkommen, fein, dass du zwei ungewollten Kätzchen einen guten Platz gibst. Vielleicht ist die Kleine etwas angeschlagen durch den Umzugstress. Manche stecken ihn leichter weg, andere werden sogar krank. An Trockenfutter würde ich die Kleinen nicht gewöhnen, das ist nicht gut für die Nieren.
 
#4
Jetzt auch mit Bildern!


Hallo an alle!
Das sind also unsere beiden Helden!
Sind sie nicht unglaublich süß?!
glg
Dorothea
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
Stimmt - zwei ganz Süße hast Du da. Ich freu mich, dass Du zu uns gefunden hast - herzlich willkommen. Wegen TF - er bekommt ja eh noch Flaschi, geh es halt langsam an mit Zufüttern, damit sich sein Darm daran gewöhnen kann. Aber bitte kein TF - wenn Du in die Suche gehst, findest Du viele Threads, die sich mit gesunder Ernährung befassen. (Ich hatte auch immer Katzen, aber früher vieles nicht gewußt.)
 
#7
Yo, gell?!
Ich bin auch völlig verliebt.
Der Alltag steht ein bissel still bei uns daheim mit den kleinen Rackern...

völlig :eek:fftopic:: Hast Du eine Ahnung, wie ich die nervige Einblendung der chatbox wegkriege? die ist mir gestern noch gar nicht aufgefallen...

lg
D.
 
#8
Geh auf Benutzerkontrollzentrum - bei Einstellungen auf "Mein Benutzerkonto" - Einstellungen ändern und dann oben bei "Allgemeine Einstellungen" einfach Chatbox anzeigen "Nein" anklicken.
 
#9
Geh auf Benutzerkontrollzentrum - bei Einstellungen auf "Mein Benutzerkonto" - Einstellungen ändern und dann oben bei "Allgemeine Einstellungen" einfach Chatbox anzeigen "Nein" anklicken.
Danke - hab´s geschafft.


Automatisch zusammengefügtes Doppelpost

Aber bitte kein TF - wenn Du in die Suche gehst, findest Du viele Threads, die sich mit gesunder Ernährung befassen. (Ich hatte auch immer Katzen, aber früher vieles nicht gewußt.)[/QUOTE]
Ich lese mich gerade quer durch die Futterthreads und versuche grad Tierfutterettikettenspezailistin zu werden.;-)
Ein bisserl (eingeweichtes) TF gibt es bei uns schon deswegen, damit die Rabauken es für den Fall der Fälle kennen.

Und Du hast recht: Was Neues kann man immer lernen :dankeschild:
lg + Danke

Automatisch zusammengefügtes Doppelpost

- und hier noch ein Bild von der kleinen Prinzessin.
Ich bin sehr glücklich, dass sie so "auftaut" - sie wirkt gar nicht mehr traurig sondern schon recht selbstbewusst und, wenn jemand das Glück hat ihr sympathisch zu sein, auch verschmust!

 
K

Kitty55

Guest
#13
Erst mal ein reichlich verspätetes herzlich willkommen! :wave:
Und Gratulation zu diesen ausgesprochenen Zuckerschnäuzchen! :wub:

Aber du darfst die BIlder ruhig größer einstellen: 640x480 wäre ein gutes Format. ;) Und bitte ganz viele davon einstellen, wir sind ziemlich fotoverrückt. :lol:
 
#14
update - Bilder

Du lieber Himmel, ist das schon lang her, dass die beiden solche Minis waren....:yike:

Jetzt ist es also bald ein Jahr, dass sie da sind - und kaum vorstellbar, dass wir einmal eine katzenlose Phase hatten...
und die Veränderungen sind einfach arg...



August 2011



April 2012

:liebsein:So schön, dass die beiden bei uns sind...
 
#16
Richtig - mah, sind die süß :wub:. Schön, dass wir sie mal wieder zu Gesicht bekommen - und für die lange Absenz hätten es schon mehr Fotos sein können, gell :undwech:.
 
#17
Sehr niedlich wie sie klein waren. Ich liebe es mir die Babyfotos anzusehen und dann erstaunt festzustellen, wie schnell die Affen groß werden. :lol:

Geht wohl jedem so. Eric ist so herzig wie er sich da reinquetscht!!
 
#20
Hallo Eva!

Der "Strohhalm" ist bei Eric ein Gummischnürl - ich habe den dringenden Verdacht, dass beide meine Tiger eine Schwäche für dieses Material haben... echt gefährlich, wenn irgendjemand ein Gummiband herumliegen lässt.

Da bin ich anfangs nicht nur einmal hinter einer Katze hergehechtet um es ihr zu entreißen...
Mittlerweile sind sie erzogen.... (die Familienmitglieder ;))
 
Oben