• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

So viele Ähnlichkeiten...

Seide

Hauskatze
Kennt Ihr das auch? Eine junge Katze hat ganz viel Ähnlichkeiten mit einer schon Verstorbenen, die ihr mal gehabt habt?


Mir geht es zur Zeit so mit Konstantin.... immer mehr Details fallen mir auf, die mich sehr stark an meine Katze, das Wutzel erinnern... :wub:



Das Wutzel war ja auch eine rote Tigerin.... (hätte auch eine haben können, die genau gleich aussah, wie sie, aber das wollte ich nicht). Konstantin schaut ganz anders aus... Aaaber... er hat den gleichen Maunzer wie Wutzel und er macht oft die gleichen Dinge wie sie... Dinge, die Bübi (er war überhaupt ruhiger und kam erst mit 3 Jahren zu mir) und Tapsy (kam als Minifindling) nie gemacht haben...


Z.B. klettert er – genau wie das Wutzel – überall rauf... es gibt für ihn nichts schöneres, als den Schlafzimmerkasten zu erkunden obenauf, Vorhänge raufzuklettern (hat Tapsy auch nie gemacht) und er ist auch am Anfang an mir raufgeklettert.... wie das Wutzel, die hat das lange gemacht...


Ausserdem ist er gleich clever wie sie... dem Wutzel brauchte man nur einmal was zeigen und sie konnte es, z.B. die Türen öffnen... Konstantin macht auch manchmal Anstalten in die Richtung, aber ich werde mich hüten, ihm das zu zeigen (obwohl die Versuchung schon da war... )


Und das neueste: morgens, wenn ich die Decke übers Bett ausbreite: Das Wutzel kam immer angerannt und sprang aufs Bett. Sie hat gewartet, bis ich die Decke über sie ausgebreitet hatte und sich dann reingeduckt und nicht gerührt... dann musste ich ganz traurig anfangen: „jetzt ist mein Wutzel weg.... ich hab kein Wutzel mehr.... sie ist verschwunden....“ etc.... nach kurzer Zeit kam sie hervorgekrochen und freute sich ur, wenn ich mich dann überschwänglich gefreut und sie durchgeknuddelt habe....
Mit Konstantin ists jetzt genau das gleiche morgens...


Oft kann ich es gar nicht fassen... aber irgendwie sind das gleichzeitig schöne Erinnerungen... :)



Habt Ihr sowas auch schon erlebt?
 

Rusty

Hauskatze
Ja, das kenne ich nur zu gut.
Unser Findelkater Tappsi hatte außer Felltextur und Farbe auch die spezielle Eigenschaft des 5 Jahre vor Tappsis Einzug verstorbenen Knuddel, auf dem gleichen Wandschrank oben zu schlafen und ärgerlich zu knurren, wenn ich die Türen öffnen wollte. Tappsi war bei seinem Einzug ca. 5 Jahre alt.....

Amelie hat die Eigenschaft Tappsis übernommen, sich auf ganz spezielle Art an mich zu lehnen, wenn ich am Sofa sitze, aber erst nachdem Tappsi einige Monate nach Amelies Einzug verstorben war.....

Daisy liegt oft auf genau demselben Sessel beim Esstisch, an dem auch Lucky immer gelegen ist.....

Ich glaube, dass uns damit unsere verstorbenen Lieblinge Zeichen geben und uns trösten wollen.
 

Blackstill

Hauskatze
Kenne ich ebenfalls, Miri hat die selben Eigenschaften wie mein damaligen Felix (Auf die Schulter klettern, die erste die schaut was es zu futtern gibt, mutig sein einfach), Shiva hingegen ist die ruhige, die mal zwischen meinen Beinen liegt, wie die damalige Nicki! Allerdings hatten wir damals nur eine Katze immer gehabt, da hab ich noch bei meinen Eltern gelebt und man kannte es nicht anders, mittlerweile sind es zwei
 

Seide

Hauskatze
Spannend... danke für Eure Berichte...

So einzelne Dinge kenn ich auch.... Wutzel hat mich zum Beispiel immer angegurrt.... das hat Tapsy nach ihrem Tod übernommen...

Aber bei Konstantin ist es nicht nur eines, es wird immer mehr...
 

Seide

Hauskatze
Noch etwas ist mir eingefallen.... Wutzel hat immer gerne apportiert.... Tapsy und Bübi hat das nie interessiert... und Konstantin apportiert wieder mit Begeisterung....
 

Cello

Hauskatze
Selber hab ich es noch nicht erlebt, aber ich weiß von einigen Katzenbesitzerinnen, dass sie felsenfest überzeugt sind, ein geliebtes Katzentier wäre in einem anderen Körper zu ihnen zurückgekehrt :liebkatz:

Ein sehr schöner Gedanke, auch wenn sich so etwas niemals beweisen lassen wird :)
 

Trine

Hauskatze
Und ich dachte, dass es nur mir so geht!:oops:

In drei Tagen ist es genau zwei Jahre her, dass wir unsere Micky gehen lassen mussten. Und ja, es tut auch heute noch weh daran zu denken. Aber seit die kleine Socke Ende Januar bei uns eingezogen ist, ist alles anders und auch irgendwie wie früher.

Micky liebte es, in der Wohnung kleine Fliegen zu fangen und wenn sie nicht ran kam, wurde ganz laut gemauzt und man musste sie notfalls zum Objekt der Begierde heben, denn es war erst Ruhe, wenn sie es gefressen hatte. Casper und Carline schauen sich die Fliegtiere an, gehen meist genervt weg und legen sich an einen Ort, wo man nicht "gestört" wird. Socke hingegen ist Feuer und Flamme und sucht akribisch alle Räume ab, wenn sie einen Fund gefressen hat.

Auch war es so, dass mein Freund am Wochenende meist eher aufstand als ich und so bald er die Schlafzimmertür öffnete, kam Micky in drei Sätzen zu mir ins Bett und wir haben eine viertel Stunde gekuschelt. Socke ist genauso. :blush:

Socke rennt auch immer zu Wohnungstür um meinen Freund zu begrüßen, selbst wer er gerade erst ins Haus gekommen ist und noch nicht einmal ich weiß, dass er kommt.

Aber so richtig schlucken musste ich vor ein paar Wochen: Socke hört erst seit Kurzem auf ihren Namen und als sie im Schlafzimmer rumtobte und ständig meine Aufmerksamkeit suchte, erinnerte sie mich sehr an meine geliebte Regenbogen-Katze. Ich schau auf die kleine Maus und höre mich auf einmal sagen: "Da muss ich die jetzt wohl doch Micky nennen." In dem Moment hält sie inne, sieht mich an, kommt schnurrend zu mir und legt sich hin. :eek:

Also, ja! Ich glaube daran, dass meine Micky mir jemanden geschickt hat. Unabhängig davon, dass auch zwei TÄ meinten, die kleine hätte sich uns ausgesucht.
 

Seide

Hauskatze
Trine, das ist aber schön.... auch wenn ich nicht glaube, dass es die gleiche Katze in einem anderem Körper ist....

Aber so viele Ähnlichkeiten sind schon toll.... Das mit dem Fliegen fangen ist bei Wutzel und Konstanstin auch so.... die anderen hat das nicht so gross interessiert... Wünsche Dir viel Freude noch mit Socke!
 
Oben