Verhalten nach Tod der Mama

sabz

Katzenjunges
#1
Hallo ihr lieben,

ich weiß nicht ob ich mit meinem Anliegen hier im richtigen Unterforum bin, aber ich versuche es einfach mal.

zu meinem Problem muss ich etwas ausholen, sorry für den langen Text.

Ich habe (hatte) eine kleine Katzenfamilie bei mir aufgenommen.
Eine Mama mit ihren 2 Jungen. Letztes Jahr im Sommer wurde mein Kater Loui Krank.
In dieser Zeit war er ziemlich verschmust - was er sonsten eher nicht war. Er kuschelt normal nur immer mit seiner Mama.
Er hatte Gelbsucht & Leberprobleme, hat sehr viel angenommen aber durch Medikamentöse Behandlung über einige
Wochen wurde er wieder ganz Gesund.

Vor ca. 2 Monaten erkrankte dann meine Katze Amy .. auch sie hatte Gelbsucht, nahm innerhalb kürzester Zeit sehr sehr
viel ab. Sie verweigerte das Fressen komplett, nahm keine Medikamente auf .. war 2x die Woche mit ihr beim Tierarzt um
ihr Infusionen und Spritzen zu geben, doch es wurde nicht besser und ich habe sie vor 4 Wochen gehen lassen :(

Und nun macht mir mein Loui wieder Sorgen.

Ich weiß nicht, ob er nun mich als "Ersatz Mama" sieht oder einfach trauert .. oder ob er wieder Krank ist.

Seit sie weg ist, ist er ganz ganz extrem Anhänglich, direkt Penetrant aufdringlich.
Sobald ich mich hinsetze, ist er schon da, Mauzt mich an, stupst mich an, schmiert sich die ganze Zeit an mich und
seit neuestens legt er sich sogar auf mich drauf, auf den Schoss oder meine Brust um zu schlafen. Auch wenn ich ins Bett
gehe hockt er neben meinem Kissen und starrt mich an oder kuschelt sich an mich .. sogar an meinen Besuch wenn welcher da ist.
Manchmal erwische ich ihn, dass er wenn meine Kleidung eine Falte wirft er daran ein bisschen nuckelt.

Das sind alles Dinge die er zuvor NIE gemacht hat. NIEMALS. Er war immer eher schüchtern, kuschelte nur mit seiner Mama.
Bei Besuch kam er gar nicht erst raus und seit eben seine Mama nicht mehr da ist, ist er so verändert.

Muss ich mir Sorgen machen dass er vielleicht wieder Krank ist ? Er frisst normal, spielt und rauft mit seinem Bruder, verhält sich
auch sonsten ganz fit. Sein Fell ist schön und er ist auch nicht wieder abgemagert (das Gewicht beobachte ich)

Kann es wirklich sein dass er in mir einfach seine neue Mama sieht jetzt?
 
#2
auch katzen trauern,manche sogar sehr heftig
ist er jetzt einzelkatz,alleine ohne geeigneten spiel+kuschelkumpel?
hier im vielkatzenhaushalt wird auch getrauert,bei jedem katz das aufs wolkerl zieht
aber in den meisten fällen kehrt bald wieder normalität ein,sie haben sich untereinander


ob er krank ist,kann dir nur der TA sagen,würd ihn in anbetracht der vorgeschichte+den selben symptomen wie die mama hatte gründlich durchchecken lassen
 

sabz

Katzenjunges
#3
auch katzen trauern,manche sogar sehr heftig
ist er jetzt einzelkatz,alleine ohne geeigneten spiel+kuschelkumpel?
hier im vielkatzenhaushalt wird auch getrauert,bei jedem katz das aufs wolkerl zieht
aber in den meisten fällen kehrt bald wieder normalität ein,sie haben sich untereinander


ob er krank ist,kann dir nur der TA sagen,würd ihn in anbetracht der vorgeschichte+den selben symptomen wie die mama hatte gründlich durchchecken lassen
er hat noch seinen Bruder. Der ist auch "schmusiger" geworden aber nicht ganz so arg.
 

sabz

Katzenjunges
#5
ich hatte so einen Fall noch nie .. ich finde es ja auch irgendwie süß wenn er sich so herkuschelt, weil alle drei nie
so kuscheltiger waren aber er ist hald wirklich richtig penetrant und hört nicht mehr auf dann mit dem Kopf anzustoßen usw.
- hat mir gestern meinen Tee aus der Hand geschmissen ..
 

sabz

Katzenjunges
#7
okay das beruhigt mich ja etwas.

da er sich aber dennoch nicht unbedingt hochheben oder einfangen lässt, würde ich ihm gerne den Tierarzt besuch irgendwie ersparen wenn es nicht wirklich notwendig ist. Würde einfach weiterhin beobachten, seine Augen & Zahnfleisch und das Gewicht im Auge behalten. Damals hat er sehr schnell abgenommen und seine Augen, Zahnfleisch usw. wurden gelb.
 

sabz

Katzenjunges
#9
ganz genau.

gestern kam der zweite Kater auch zu mir, war meeega schmusig, hat sich an mich gedrückt und herum geschmiert .. und auf einmal beißt der mir
volle Kanne in den Arm. :eek:o_O
 
#15
Liebe Chica, dein Beitrag ist für mich sehr berührend. Mir tut dein Kater leid, Katzen zeigen ja ein ähnliches Bindungsverhalten wie Menschenkinder insofern kann ich mir schon vorstellen dass er trauert und deshalb auch anders ist als gewohnt. Ich hoffe, ich fangts euch wieder und dass es euch bald wieder besser geht!
 
Oben