Was lest ihr gerade 2

S

Sidhe

Guest
#2
Ich les gerade die "Göttliche Komödie" in der Übersetzung von Richard Zoozmann. Nicht einfach zu lesen aber macht großen Spaß.
 

Katzlin

Katzenjunges
#3
Momentan bin ich total verliebt in "Das Café am Rande der Welt: Eine Erzählung über den Sinn des Lebens." von John Strelecky. Eine Geschichte, die einen selbst wieder auf den richtigen Weg führt. Wirklich tiefsinnig und gleichzeitig amüsant geschrieben, sehr empfehlenswert. Wer Buchemepfehlungen in die Richtung hat, gerne her damit. :)
 
#4
Ich lese derzeit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" - das hat mir meine Schwester geschenkt, finde ich sehr witzig!
 
#5
Ich lese derzeit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" - das hat mir meine Schwester geschenkt, finde ich sehr witzig!
Das habe ich auch schon gelesen. Ich fand es sehr, sehr schön!

Momentan bin ich in der Highland Saga von Diana Gabaldon im vierten Band "Ruf der Trommel" versunken. Ich kann die Bücher nur empfehlen.
 

Ally

Hauskatze
#7
habe gerade ein wenig hier im thread geschmökert & neue tolle anregungen gefunden, danke :flowers:

ich lese derzeit "alleine bist du nie" von clare mackintosh.

klappentext:
zoe walker führt ein komplett durchschnittliches leben in einem londoner vorort: sie ist geschieden, hat zwei kinder und einen langweiligen job. eines tages entdeckt sie auf dem sonst so ereignislosen heimweg ein foto von sich in der u-bahn, daneben eine ihr unbekannte telefonnummer. bloß eine harmlose verwechslung? zoe ahnt, dass es hier um mehr gehen muss. doch noch weiß sie nicht, in welcher gefahr sie schwebt - und wie bald sie alles zu verlieren droht, was sie liebt.

bin aktuell auf seite 220 von 445 und finde es bis jetzt ganz spannend. am liebsten würde ich mal mehr in einem stück lesen, aber uni und co. lassen das im moment nicht zu :yeah:
 
#8
so... ich schreib hier mal wieder was. hab ja letztes jahr meine eigene challenge vernachlässigt, aber ich hatte leider andere sorgen und keine nerven fürs lesen.

heuer bin ich zum glück schon wieder bei um die 10. darunter war zb der erste teil der highlander saga, was ich für zwischendurch ganz amüsant fand und ein paar agatha christie, die gehen schnell und unterhalten mich gut :)
 

Ally

Hauskatze
#9
nach dem uni-lernzeug genieße ich gerade "küsse zum nachtisch" aus der taste of love-reihe von poppy j. anderson :giggle:
 

Ally

Hauskatze
#10
ich habe heute mit "die bucht, die im mondlicht versank" von lucy clarke begonnen, liest sich bis jetzt sehr gut!

klappentext:
als jacob sich von seiner mutter sarah verabschiedet, um zu einer strandparty zu gehen, ist alles wie immer. am nächsten morgen ist nichts mehr, wie es war: jacob ist verschwunden. vor genau sieben jahren verschwand auch marley an diesem strand, der sohn von sarahs bester freundin isla. später wurde er tot geborgen. verzweifelt sucht sarah nach spuren und stößt dabei auf viele fragen: wo war ihr mann in der nacht, als jacob verschwand? warum sind jacobs klamotten in islas haus? und was verschweigt der fischer, der damals marleys leiche fand? stück für stück setzt sich ein bild der ereignisse zusammen, das sarah dazu zwingt, sich endlich einer wahrheit zu stellen, vor der sie so viele jahre lang die augen verschlossen hat.

ich bin sehr froh, meine "buchsucht" kommt wieder zurück und ich freue mich wieder sehr, wenn ich ein buch am stück auslesen kann - gestern habe ich "der brief" von carolin hagebölling am see angefangen und gleich wieder ausgelesen. da schreib ich euch auch noch auf, worum es geht:

stellen sie sich vor, sie bekommen einen brief, der alles in frage stellt, was sie bisher für real gehalten haben. marie, anfang 30, ist höchst irritiert, als sie die zeilen ihrer alten schulfreundin christine liest. darin ist von maries leben in paris die rede, von ihrem mann victor, dem erfolgreichen galeristen, und von ihrer lebensbedrohlichen krankheit. tatsächlich erfreut sich marie bester gesundheit, arbeitet als journalistin in hamburg und führt eine glückliche beziehung mit johanna. aber der mysteriöse brief lässt marie keine ruhe. kurz entschlossen reist sie nach paris – und findet sich in einem leben wieder, das ihr seltsam vertraut ist und mit dem sie sich auf unerklärliche weise verbunden fühlt ...
 
Oben