Worüber habt ihr euch heute gefreut? [2]

#86
Dass wir heute beim Fressnapf waren und für unseren "Altneuen" Kratzbaum Sisalstämme bestellt haben!!! Altneuen weil er eigentlich erst 4 bis 5 Monate alt ist, war aber ein ziemlich billiger, den wir aus nen geschenkten Kratzbaum und einen billigen über Ebay gekauft haben! Leider verbiegen sich die Stämme bis von unten den ersten alle komplett mittlerweile und er findet absolut keinen Halt mehr! Und der Deckenspanner, den ich eins gekauft habe ist zu kurz, bzw passen die neuen Stämme dann nicht mit den alten (farbmässig) zusammen! Daher nun die Stämme neu bestellt, dass wir dann den Deckenspanner benutzen können und somit bleiben nur noch die Elemente wie Platte, Höhle und Kuschelhängematte übrig bleibt!

Ok, die Platten und Höhle, sind zwar auch nicht die besten, aber können wir ja dann immer noch erneuern ^^ und der Kratzbaum steht eh im Schlafzimmer, vor dem Fenster! ^^
 
#94
darüber, dass ich eine wichtige Prüfung hinter mir habe (hoffentlich ist sie positiv) und ich jetzt dann endlich wieder mehr Zeit habe :)
 
S

Sidhe

Guest
#95
Das mich eine Kollegin aus dem Büro besucht und mir von den anderen Kollegen als lieben Gruß eine wunderschöne Orchidee mitgebracht hat. :lol:
 
#98
Darüber wie aufmerksam und hilfsbereit Kinder sind.

Kinder fanden gestern eine Katze im Keller, liessen sie frei und spielten mit ihr draussen.
Dann erinnerten sich ein Nachbarskind an ein Katze-Vermisst-Plakat, welches mal vor Wochen aufgehängt war.
Die Nachbarin und ihre Kinder suchten im Melderegister nach vermissten Katzen und fanden die Anzeige wieder. Beschreibung und Foto passten.
Deswegen suchte eine ganze Gruppe, vor allem Kinder, die Katze gestern im Quartier und fragte herum.
Die zutrauliche Katzen war mehreren Leuten seit Tagen aufgefallen, aber für eine neue Katze aus dem Quartier gehalten.

Heute Vormittag wurde die Katze der Nachbarin gebracht.
Wegen den Feiertagen verlief die Kommunikation mit dem Melderegister und Tierheimen seit gestern schleppend und Daten über eine aus dem gleichen Dorf abhandenen Katze waren nicht zugänglich.

Der Nachbarin riet ich den nächsten Polizeiposten anzurufen. Die Polizei hätte Chiplesegeräte und sei trotz Feiertage erreichbar.
Innert 30 Minuten war die mit einem Chiplesegerät zur Stelle.
Es war nicht die beim nationalen Melderegister als vermisst erfasste Katze, deren Plakat die Kinder gesehen hatten.

Einer der Polizisten erkannte aber die Halteradresse und wusste, die Katze gilt als vermisst
Im Polizeiwagen wurde die Ausreisserin nach Hause chauffiert.
Die Katze wurde schneller gefunden als ihre Vermisstmeldung an entsprechender Stelle erfasst.
 
mir vor zwei Wochen kurz langweilig war, ich bei einem Quiz mitgemacht habe und eine neue nespressokaffeemaschine gewonnen habe ... etwas was ich mir privat nie kaufen würde ...
 
Oben