Zusammenführung

#1
Hallo Zusammen!
Ich bräuchte mal eure Hilfe/Ratschläge.
Ich möchte in nächster Zeit mit meinem Freund zusammenziehen.
Er hat einen Hund und eine Katze und ich habe ebenfalls zwei Katzen. Alle drei Katzen sind keine Freigänger.
Seine Tiere verstehen sich ganz gut, sein Hund ist halt noch sehr jung und verspielt. Am Tag wenn wir arbeiten sind, sperrt er die Beiden jedoch auseinander. Der Hund bleibt im Vorraum und die Katze hat für diese Zeit ein eigenes Zimmer mit viel Spielmöglichkeiten.
Meine Katzen sind es jedoch gewohnt, dass sie sich frei bewegen können in der Wohnung.
  • Habt ihr Tipps oder Ratschläge, wie wir die vier bestmöglich zusammenbringen können?
  • Leider finden wir keine Lösung, wenn wir arbeiten sind. Ich möchte meine Katzen nicht auch noch in einen eigenen Raum sperren, jedoch kann ich sie nicht in der ganzen Wohnung frei laufen lassen, weil die Türen ja zu sind und der Hund uns sonst die ganze Wohnung zerstört.
 
#2
Du könntest es versuchen mit Babygittern an den Türen über die der Hund nicht drüber kommt, oder Katzenklappen in die Türen einbauen.
 
#3
wenn der Hund im Vorraum ist - warum ist die Katze dann auch noch in ein zimmer gesperrt?

btw... ich finds nicht optimal, das der Hund sich auch nicht frei bewegen darf - da sollte man mMn auch was tun....

Katzenklappen in den Türen sind übrigens ne super Idee - Hund kann nicht durch, die Katzen können sich frei bewegen
 
Oben