zweimal unter "vermittlung" posten?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
liebe forumbetreuerInnen, weiß jetzt nicht, ob im richtigen thrread,
möchte aber dieses problem loswerden:

also, bin wieder im forum, um einer dame mit 2 zugleaufenen/ausgesetzten katzenmamas + kitten weiterzuhelfen.
s.: tierschutz.

da die vereine um diese jahreszeit kaum (pflege-) plätze wissen, möchte ich die eine katzenmama + 3 junge (~ 8,5 wochen alt) unter "vermittlung" anbieten. dort kann man abernicht antworten.
wenn ich ein paar tage später, wenn ich fotos übermittelt bekomme, kann (wer mir dabei helfen will) man fotos dazu"kleben"?
danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
in deinem eitrag kannst dujederzeit ergänzen,fotos posten
aber eben nur du-niemand kann drauf antworten

allerdings kannst wie gesagt nur du dann die fotos einstellen
ich erklär dir aber gerne wie man das macht
ist wirklich einfach
 
#3
Threadtitel lesbar gemacht und Thread verschoben (kann man sich evtl ein BIßCHEN bemühen dass das geschriebene auch lesbar ist ?!)

Die Antwort ist: Ja, du antwortest dann einfach auf dein eigenes Posting
 
#4
danke!
ok, ichkann eh rechtschreibung und grammatik, hab - wie vermutlich alle hier - viel um die ohren und denke, flühctikgeitsfheler machen das ganze nicht unleserlich.
 
#5
Ähh, schau dir doch bitte mal dein letztes Post an, doch, fehlende Leerzeichen und drei Rechtschreibfehler in einen Wort, auch wenn es nur Flüchtigkeitsfehler sind, machen das ganze schon schwierig zu lesen.
Über fehlende Großschreibung regt sich im Tablet- und Smartphonezeitalter eh schon keiner mehr auf (da bin ich selber auch leider oft mal faul), aber ein gewisses Mass an Genauigkeit sollte schon sein, und das fehlt bei deinen Posts leider.
 
#6
liebe humpel, die fehlende leerstelle tut mir unendlich leid.
das wort "flüchtigkeitsfehler" mit flüchtigkeitsfehlern sollte beweisen, dass es trotzdem lesbar ist.
also, augenverdreh, ironie, die man/frau erklären muss, verfehlt natürlich den zweck.

(jetzt weiß ich wieder, was ich in der zeit ohne katzenforum vermisst hab...)
 
#7
tja, die Ironie ist leider nicht angekommen, es hatte eher was von "Setzen, 5!"

Tut mir ja leid, wenn es dir nicht gefällt, daß die Mods und Admins wert drauf legen, daß die Beiträge halbwegs leserlich geschrieben werden. Ich persönlich finde es sogar sehr störend, wenn ein Beitrag vor Fehlern nur so strotzt.

Außerdem, ich zitiere mal die Forumsregeln:
.: Sprache: in diesem Forum wird Deutsch gesprochen/geschrieben. Jedes Mitglied sollte sich bemühen, die Regeln der deutschen Rechtschreibung und Grammatik, sowie der Interpunktion (Satzzeichen setzen) zu beachten. Tippfehler können durch Vorschau-, sowie Editierfunktion schnell ausgebessert werden (Korrekturlesen ;-) ) -> Wörter, die falsch geschrieben wurden, können z.B. dann über die Suchfunktion nicht gefunden werden!
Damit ist eigentlich eh alles gesagt, und das ist jetzt ganz sicher nicht ironisch gemeint.
 
#8
Viel störender als die Flüchtigkeitsfehler und fehlende Satzzeichen (die mir gar nicht aufgefallen sind), finde ich, dieses mit dem Finger auf Jemanden zeigen und "keine Ruhe geben können".
Wirkt sehr unsympathisch auf mich.

Viel wichtiger als irgendwelche Fehler finde ich, dass die TE beim Vermitteln von Katzen hilft.


(ich hoffe nur, ich habe nicht zu viele Schreib- und Satzfehler gemacht, sonst bekomme ich auch noch eine am Deckel...
bei Groß/Kleinschreibung findest du aber sicher Schnitzer, die ist mir trotz jahrelangem Legasthenietraining immer noch ein Rätsel)
 
#9
(ich hoffe nur, ich habe nicht zu viele Schreib- und Satzfehler gemacht, sonst bekomme ich auch noch eine am Deckel...
bei Groß/Kleinschreibung findest du aber sicher Schnitzer, die ist mir trotz jahrelangem Legasthenietraining immer noch ein Rätsel)
sprichst du da jetzt explizit mich persönlich an?
 
#10
Viel störender als die Flüchtigkeitsfehler und fehlende Satzzeichen (die mir gar nicht aufgefallen sind), finde ich, dieses mit dem Finger auf Jemanden zeigen und "keine Ruhe geben können".
Wirkt sehr unsympathisch auf mich.
Ich glaube aus meinem Post ging deutlich genug hervor dass es sich hier im konkreten Fall nicht um einen einzelnen Tippfehler oder Rechtschreibung handelte, sondern dass es schlicht und einfach nicht lesbar, heißt, schwer zu identifizieren was das eigentlich überhaupt heißen soll, war !

Kleine Fehler oder Groß/kleinschreibung kritisiert hier sicher niemand, da bin ich selber auch nicht perfekt. Wenn es unsympathisch ist dass man geschriebenes ohne Rätselraten lesen will dann kann ich gut damit leben. ;)
 
#11
Ich glaube aus meinem Post ging deutlich genug hervor dass es sich hier im konkreten Fall nicht um einen einzelnen Tippfehler oder Rechtschreibung handelte, sondern dass es schlicht und einfach nicht lesbar, heißt, schwer zu identifizieren was das eigentlich überhaupt heißen soll, war !

Kleine Fehler oder Groß/kleinschreibung kritisiert hier sicher niemand, da bin ich selber auch nicht perfekt. Wenn es unsympathisch ist dass man geschriebenes ohne Rätselraten lesen will dann kann ich gut damit leben. ;)
Also zumindest ein User konnte es lesen und - ohne Seitenhieb - antworten. Es zeigt auch von Toleranz und Stärke, über Fehler von anderen Menschen hinwegsehen zu können.

Natürlich soll man sich bemühen - auch in Foren - , dass das Geschriebene grammatikalisch richtig ist und auch die Rechtschreibfehler nicht überhand nehmen.

Darauf hinweisen - sollte der User dafür bekannt sein, ständig vermurkste Posts abzugeben, wäre ok. Den rotzigen Umgangston finde ich nicht ok.
Und dass sich dann ein 2. User noch dranhängt und auch hinpeckt...naja, wers brauchcht.


sprichst du da jetzt explizit mich persönlich an?
In diesem einen Fall, ja, da habe ich dich gemeint.
Allerdings gibt es in Foren - nicht nur hier - immer ein paar User die es schaffen einen Thread ins Ungute zu ziehen. Da meine ich jetzt nicht dich generell.
 
#12
Ich glaub du solltest nochmal lesen was ich geschrieben habe, weder war ich irgendwo "rotzig", noch habe ich als "User" kommentiert.
Lediglich die vermeintliche Ironie habe ich mit der selben Art kommentiert.

Mir zu unterstellen, daß ich "hinhacke" ist eine Frechheit par Excellence!

Hast du dir eigentlich vorher die Posts der betreffenden Userin angesehen? Weißt du wie lange wir schon tolerant und nachsichtig waren?
Wohl kaum, denn dann hättest du gesehen, daß diese Problem nicht erst seit gestern besteht.

Und wenn wir schon von Toleranz und Nachsehen reden, wo bleibt bitte die Höflichkeit der User im Allgemeinen und dem Forum gegenüber?
Es ist sehr unhöflich, um nicht zu sagen frech, gegen die Forenregeln zu verstoßen und wenn man drauf hingewiesen wird statt Einsicht zu zeigen auch noch patzig zu werden und es ganz bewußt noch weiter zu machen.

Ich habe auch schon andere User auf derartiges hingewiesen, aber im Unterschied zu hier hat sich daraus keine Diskussion ergeben, weil diese User einsichtig waren.

Und niemand hat irgendwas gegen gelegentliche Schreibfehler gesagt, gerade ich als Legastheniker, dem ständig "Verbuxelungen" passieren würde dagegen nichts sagen. Aber gerade weil ich weiß, daß ich anfällig bin, bemühe ich mich aus Höflichkeit den anderen gegenüber, und das erwarte ich eigentlich von allen Erwachsenen Menschen.

Und damit zurück zu meiner Funktion als Moderator: Diese Diskussion hat nichts mehr mit dem Thema des Thread zu tun, das im übrigen längst erledigt ist, deshalb werde ich diesen Thread schließen. Es steht jedem User frei, die hier begonnene Diskussion im "Heißen Pflaster" weiter zu führen, wo es im übrigen schon einen Thread zu dem Thema gibt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben