• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Zweitkatze holen

Petra1984

Katzenjunges
Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe!

Mein Simba vor kurzem gestorben. Um seine Schwester Bella 6 Jahre nun nicht ewig alleine zu lassen habe ich mich in Tierheimen auf die Suche gemacht.

Nun stehen zwei neue Spielgefährten zur Auswahl und mir fällt die Entscheidung so schwer.

Einmal Leon, ein männliches Findelkind. Er wurde im November mit Durchfall und abgemagert ins Tierheim gebracht.
Er ist sehr scheu Menschen gegenüber, aber das Tierheim glaubt das er durch Bella Vertrauen zu Menschen finden kann. Da Bella nicht dominant ist dürfte das denk ich schon sehr gut klappen mit ihm.

Wo ich mir eher Gedanken mache ist, dass er Royal Canin Gastro bekommt weil er mit Durchfall ins Heim gekommen ist. Laut Tierheim kann es sein dass sich sein Magen meinem hochwertigen Futter anpasst oder eben auch nicht. Vielleicht ist es jetzt auch nur der Stress den er im Tierheim hat. Da ich den ganzen Tag arbeite und alleinstehend bin könnte ich nicht kontrollieren wer aus welchen Napf frisst .

Zweite Anwärterin eine Katzendame. Ist vor kurzem ins Tierheim gekommen. War sie heute besuchen und sie hat sich vor meine Füße geworfen und die ersten Liebespfeile in mein Herz geschossen . Das Tierheim kann mir durch die kurze Anwesenheit nur nichts über ihren Charakter sagen. Sie ist aber sehr schmusebedürftig gewesen - das hätte sie mit Bella schon gemeinsam.
Ich möchte halt auch nicht das Bella somit eine dominante Katze vorgesetzt bekommt.

Leon gehe ich am Dienstag besuchen.

Denkt ihr ich mach mir einfach zuviele Gedanken? Oder wie würdet ihr entscheiden? Was denkt ihr was für Bella besser wäre?

Ich bin derzeit echt hin- und hergerissen.
Auf der einen Seite will ich dem Kater helfen, weil er es sicher schwerer haben wird eine Familie zu finden.
Auf der anderen Seite wäre eine Katze für Bella vielleicht besser. Obwohl sie bei ihrem Brüderchen eh einiges einstecken musste
 

marion die aus wien

Administrator
lass dein herz entscheiden, den nehmen,wo du denkst, es würde am besten passen vom charakter her
oder auch alle 2?
:)

zu leon-wurde ein stuhltest gemacht, inclusive giadien?kein schnelltest sondern ins labor geschickt
ein durchfall gehört abgeklärt-auf jeden fall
oft vertragen katzen kein R:C. futter,in den meisten ist zucker,getreide drinnen (von den elendigen tierversuchen mag ich garnicht reden)
es kann natürlich auch eine nahrungsmittelunverträglichkeit-aber auch vieles anderes sein
da würde ich mal nachhaken, was schon alles an untersuchungen gemacht wurde

sind beide katzen in etwa gleich alt wie deine?
 

Petra1984

Katzenjunges
lass dein herz entscheiden, den nehmen,wo du denkst, es würde am besten passen vom charakter her
oder auch alle 2?
:)

zu leon-wurde ein stuhltest gemacht, inclusive giadien?kein schnelltest sondern ins labor geschickt
ein durchfall gehört abgeklärt-auf jeden fall
oft vertragen katzen kein R:C. futter,in den meisten ist zucker,getreide drinnen (von den elendigen tierversuchen mag ich garnicht reden)
es kann natürlich auch eine nahrungsmittelunverträglichkeit-aber auch vieles anderes sein
da würde ich mal nachhaken, was schon alles an untersuchungen gemacht wurde

sind beide katzen in etwa gleich alt wie deine?
Danke für deine rasche Antwort.

Leon würde ich erst am Dienstag besuchen gehen. War bis jetzt nur per Mail mit dem Tierheim in Kontakt.
Die haben mir geschrieben das er abgemagert und mit Durchfall zu ihnen kam. Genaueres weiß ich eben noch nicht

Ich weiß von R. C. Hab ich bisher auch nichts positives gelesen. Deswegen will ich meine Bella eigentlich nicht auf dieses Futter umstellen.
 

Nina Cat-Crasy

Hauskatze
Hallo Petra!
Ich schließe mich Marions Empfehlung an. Lass dein Herz entscheid. Verdient haben sie es ja beide. :)

Mit Royal Canin habe ich viel Erfahrung gemacht.
Mein Kater Loki kam auch mit Durchfall zu mir. (Wurde auf von Tierheim nicht darüber informiert.) Es hat lange gedauert bis wir die Diagnose IBD bekommen haben.
Ich war und bin auch kein Fan von R.C. Hab es darmals aber vom TA bekommen und war glücklich, dass es endlich ein Futter gegeben hat, dass er verträgt.
Mit der richtigen Diagnose konnten wir dann Anfangen seine Ernährung umzustellen und auf gesünderes Futter umzusteigen, da wir jetzt wussten was er nicht verträgt.

Medizinisches Futter wie R.C. ist nicht besonders gesund, ziemlich ,,totgekocht" damit es ja gut vertragen wird und enthält Zucker damit die Tiere es auch gerne fressen wenn sie krank oder wählerisch sind.
Als Übergangslösung für mich okay, wenn man weiterhin nach einer Ursache sucht und die Diät dann der Diagnose entsprechend anpasst.
Es gibt auch viele gesunde Diätfuttersorten wie z.B. Animonda Integra.

Eine hochwertige Diät schadet einer Katze niemals, solange alle Unverträglichkeiten und Krankheiten dabei berücksichtigt werden.
Teures ,,Tierarztfutter" also lebenslange Dauerlösung ist eher ein Konzept der Industrie um das Zeug besser zu verkaufen.

Da Loki aufgrund seiner IBD nur Geflügel fressen darf, verwende ich für meine Katzen chipgesteuerte Futterautomaten.
Sie öffnen sich nur, wenn die richtige Katze davor steht und schließt sich dann wieder von selbst.
Ein weiteres Vorteil, das Futter bleibt länger frisch.

Hier das Model, welches ich verwende:
https://www.surepetcare.com/de-de/futterungsgerte/mikrochip-futterautomat

Ich kann dir die Entscheidung damit zwar nicht leichter machen möchte dir aber zeigen, dass eine Durchfall-Erkrankung kein Ausschluss für eine Adoption sein muss. :)

Alles Liebe, Nina!
 

marion die aus wien

Administrator
Ich war und bin auch kein Fan von R.C. Hab es darmals aber vom TA bekommen und war glücklich, dass es endlich ein Futter gegeben hat, dass er verträgt.
als daleth mit seinen DF anfing, hab ich aus verzweiflung auch r.c. futter vom tierarzt geholt
der endeffekt war, dass es dann doppelt und dreifach schlimmer wurde
unsere ketzen werden getreidefrei+zuckerfrei ernährt, das war er wohl nicht gewöhnt was da alles drinnenist

ja den chipgesteuerten automaten würde ich auch gut finden, wenn 2 was verschiedenes fressen sollten
 

Petra1984

Katzenjunges
als daleth mit seinen DF anfing, hab ich aus verzweiflung auch r.c. futter vom tierarzt geholt
der endeffekt war, dass es dann doppelt und dreifach schlimmer wurde
unsere ketzen werden getreidefrei+zuckerfrei ernährt, das war er wohl nicht gewöhnt was da alles drinnenist

ja den chipgesteuerten automaten würde ich auch gut finden, wenn 2 was verschiedenes fressen sollten
Das Problem ist nur Bella ist nicht gechipt da sie immer ei e reine Wohnungskatze war. Daher würde der Neuankömmling immer an ihr Futter kommen
 

marion die aus wien

Administrator
es schadet nicht, auch hauskatzen chipen zu lassen
natürlich dann auch registrieren z.b. tasso
kostet nicht viel-ist schnell beim TA erledigt,tut nicht weh
was ist,wenn sie mal unbeabsichtigt entwischt?
selbst wenn sie keine ist, die zur tür rennt wenn post,besuche....kommen
kanns mal sein,das notarzt,feuerwehr.......kommen muss
in der eile des gefechts, können einsatzkräfte nicht aufpassen,und die katz ist in panik
hier sind 6 von 8 gechippt,registriert und von den vorwitzigsten hab ich eine geruchsprobe angelegt
das würd ich machenlassen-sicherheitshalber-auch wenn der bube nicht eiziehen sollte
 

marion die aus wien

Administrator
kurzer nachtrag
vor vielen jahren hatte mal mein mann enorme herzschmerzen,war völlig tilt und ich rief die rettung an
4 mann hoch+eine trage kamen, stürmten in die wohnung, und das durch ne türe wo dann beide
türflügel offenwaren-anstatt nur einer
alle katzen in panik, wegen hektik, fremden menschen..........
liefen aufgeregt durch die ganze wohnung-eher planlos
gut,dass ich damals meine 4 jüngsten noch nicht hatte, emil+noah wären sicher entwischt
erstmal durch die wohnungtüre-und wahrscheinlich durch die ganz offene haustüre zur strasse
-
bei einem bekannten hat die wohnung gebrannt, ein kater hatte sich versteckt+konnte dadurch auch schnell gesichert werden
der andere wurde nie gefunden
 

Nina Cat-Crasy

Hauskatze
Hallo! :)
Ich stimme Marion voll zu was das Chippen betrifft.

Meine Beiden sind auch ,,Drinnen-Katzen". Unser Garten ist so gesichter, dass sie nicht raus können.
Trotzdem bin ich froh, dass es diese zusätzliche Sicherheit gibt.

Falls du deine Katze trotzdem nicht chippen lassen möchtest, gibt es zum Futternapf auch ein Halsband mit Code als Alternative.

Dass eine Katze die wesentlich hochwertigeres Futter als R.C. gewohnt ist nicht auf eine Behandlung damit anspricht bzw. der Durchfall noch schlimmer wird, kann ich mir gut vorstellen. :/

In Marions Fall war R.C. einfach ein Schritt zurück und nicht nach vorne.
Bei Tierheim-Katzen schaut es aber wohl ganz anders aus. Vor allem in den großen Tierheimen wird einfach das verfüttert, was gespendet wird.
Wenn ich mir ansehen wie oft in den Spendenboxen meines lokalen Zoolandens Katzen TroFu oder Marken wie Kitekat, Sheba und Wiskas in Vorratspackungen laden, kann die Ernährung dort nicht sehr hochwertig sein. :'(

Da ist R.C. noch besser verträglich.
Ich nehme es den Tierheimen natürlich nicht übel. Viele kommen gerade so über die Runden und ich habe selbst schon Futter gespendet, dass ich meinen Tieren nicht gegeben wollte.
Immer noch besser als wegschmeißen.

LG, Nina!
 

marion die aus wien

Administrator
Falls du deine Katze trotzdem nicht chippen lassen möchtest, gibt es zum Futternapf auch ein Halsband mit Code als Alternative.
ich wäre ja persönlich für das kurzmalchippenlassen,nicht für das halsband
so ich mich richtig erinnern kann ist das auch recht voluminös
zusätzlich zu den eh bekannten nachteilen jeglicher halsbänder

Immer noch besser als wegschmeißen.
auf jeden fall
ich bin ja immer wieder überrascht wenn ich auf FB bilder sehe,von vereinen, die sich bedanken für spenden
lauter whiskotz, kitekotz,r.c.-was ja alles viel teurer ist,als z.b. animonda und co
vom kilopreis gerechnet
wenn man den preis von nem sackerl whiskotz rechnet,den gegenüber eine 400g dose animonda carny..........
na ja jetzt wirds langsam OT
:) sorry :)

aber wir wissen ja noch nicht, welche der 2 einzieht
und wenns der bube wird, könnt ich (nach diagnose des DF) mir gut vorstellen, das man gut eine lösung finden wird
morgen ist ja der "grosse tag"
 

Petra1984

Katzenjunges
So jetzt melde ich mich wieder.

Eingezogen ist die Katzendame Emma .
3 Tage Geknurre und Gepfauche von meiner Bella.
Mittlerweile spielen sie schon gemeinsam abfangen und schlafen im gleichen Zimmer. Nasenküsschen werden ab und an auch schon verteilt .


Also die richtige Entscheidung getroffen und die Zusammenführung war quasi wie im Bilderbuch
 

marion die aus wien

Administrator
wie schön-freu mich sehr für euch
:)
gibts bilder?
wäre schön

meine kleinste von einem TSV ist von greta auch zur emma mutiert
40637197yf.jpg
 
Oben