• Update 2021: Registrierungen im Forum sind nun wieder möglich und alle Funktionen nutzbar! Viel Spaß!

    Wir suchen neue Werbepartner für unser Forum. Bei Interesse bitte unter office@katzenforum.at melden.

Katzenfuttertest *Catz Finefood*

rainbowforest

Hauskatze
@ Pinselchen:
Ich möchte hier den Thread nicht abgleiten lassen - geht ja schließlich um den Futtertest. Nur soviel: lt. den meisten Futterangaben, sollte sie so um die 50~70g fressen. TrockenFu mäßig kommt das auch hin. Zudem entwickelt sie sich Größen- und Gewichtsmäßig ganz normal. Offenbar braucht sie im Moment nicht mehr. Futter steht zur freien Verfügung immer bereit. Da wird dann 8~10x / Tag gefressen. Habe aber keine Vergleiche. Das wird sich erst in zwei Monaten mit dem Katerchen zeigen ;)
 

dorimi

Hauskatze
Hallo Julia,

mir wäre da auch noch eine Frage zu meinem Testbericht oder viel mehr zu Catz Finefood generell eingefallen: Hab das Problem, dass bei uns (zumindest 3 Sorten - Huhn&Fasan, Kalb, Lachs&Geflügel)nur der Inhalt der Poutches gefressen wird. Sobald ich eine Dose der selben Sorten öffne bleibt diese unangetastet stehen??
Bin schon recht verzweifelt, da die Beutel doch um einiges teurer sind und hab schon alles Mögliche ausprobiert- Wasserbeigabe, Leckerlis draufbröseln....
Gebe es dazu irgend eine Erklärung, einen Denkanstoß, Tipp deinerseits? L.G. Doris
 

MichiKaiser

Hauskatze
Wir haben ein ähnliches Problem - auf die Beuteln stürzen sie sich, die Dosen finden sie eher nicht so toll...
 

Julia PetsNature

Katzenjunges
@ verpackung - ja tetrapacks wie bei bozita .. oder wasweißich *lautdenke* gläser wie bei hipp, nein das ist kostentechnisch wohl nicht möglich, Formplastik (auch net ideal) .. also ja - eher sowas wie tetrapacks..

Hallo SinAngel,
von Glas haben wir aufgrund der Bruchgefahr Abstand genommen. Tetra Packs sind aber als Wunsch schon weitergegeben :)

wobei auch witzig war, dass sie mehr geschleckt als gekaut hat und alles, was nichts mit Fleisch zu tun hatte, übrig ließ. So blieben nur mehr weiße Körnchen am Ende in der Schüssel. Was das genau ist/war, konnte ich leider nicht feststellen (und kosten wollte ich dann auch nicht :p ).

Hallo rainbow,

das was da übrig geblieben ist, sind wahrscheinlich die Fettkörnchen. Deine Samtpfote scheint also bewusst auf Ihre schlanke Linie zu achten ;-)

Hallo Julia,
mir wäre da auch noch eine Frage zu meinem Testbericht oder viel mehr zu Catz Finefood generell eingefallen: Hab das Problem, dass bei uns (zumindest 3 Sorten - Huhn&Fasan, Kalb, Lachs&Geflügel)nur der Inhalt der Poutches gefressen wird. Sobald ich eine Dose der selben Sorten öffne bleibt diese unangetastet stehen??
Bin schon recht verzweifelt, da die Beutel doch um einiges teurer sind und hab schon alles Mögliche ausprobiert- Wasserbeigabe, Leckerlis draufbröseln....
Gebe es dazu irgend eine Erklärung, einen Denkanstoß, Tipp deinerseits? L.G. Doris

Hallo Doris,
hier erst einmal eine Hintergrundinfo zur Produktion:
für jede Sorte Catz finefood wird die Fleischmischung in größerer Menge zugleich hergestellt. Die fertigen Mischungen werden dann sowohl in die Dosen, als auch in die Pouchbeutel abgefüllt. Die beiden Varianten zugrunde liegende Zusammensetzung ist also komplett identisch.
Die Pouchbeutel sind jedoch flexibel und so kann Catz finefood in diese ohne größeren Druck abgefüllt werden. Auch nach dem Verschließen bleiben die Beutel formbar.
Im Gegensatz dazu müssen die Konservendosen produktionsbedingt mit höherem Druck abgefüllt werden.

Und hier ist auch der Grund für die unterschiedliche Akzeptanz zu finden: Das in die Dosen abgefüllte Fleisch wird durch den Druck verdichtet. Maulsensible Katzen reagieren hierauf schon mit einer Futterverweigerung. Oft hat es sich bewährt, 2-3 EL heißes Wasser unterzumischen (das heiße Wasser kühlt dann beim Vermischen mit dem Fleisch schnell genug ab, dass eine lauwarme Mahlzeit entsteht).

Viele Grüße,
Julia
 

sandrah87

Hauskatze
So, wir haben jetzt auch alles getestet... Entschuldigung nochmal für die Verspätung.
Dafür kann ichs mir jetzt leicht machen, weil es jetzt bei allen Sorten gleich war:

Futtermarke/Sorte: Alle getesteten Sorten - ausgenommen No. 7 (eigener Testbericht)

Verpackungsart (Dose, Tetrapack, Beutel…): Beutel

Inhalt pro Pkg: 85g

Konsistenz: eher festes Paté mit ein bisschen Gelee

Zusammensetzung: siehe bisherige Berichte

Geruch: ist in Ordnung - gibt Besseres und gibt Schlechteres

Akzeptanz/Beliebtheit bei den Katzen: zwei Katzen mögen es gar nicht, eine so lala und einer mag es ganz gerne

Verträglichkeit: hat keine Probleme gegeben - ist aber bei der geringen Menge schwer zu beurteilen

Preis/Leistung: € 1,19/85g - Qualität ist ohne Frage sehr gut, aber der Preis... bei zwei Beuteln pro Katze pro Tag wären das an die 300€ Futterkosten im Monat bei uns :eek:mg:

Bezugsquelle:
Testpaket

Subjektive Beurteilung: Die Akzeptanz könnte besser sein - die beste Qualität nützt nix, wenn es nicht gegessen wird.

Produktmerkmale: lt. Homepage *ohne Konservierungsstoffe *ohne Geschmacksverstärker *ohne Farbstoffe *gentechnikfrei
*kein Formfleisch *kein Knochenmehl *keine Proteinersatzstoffe wie Soja *kein Getreide *keine künstlichen Farbstoffe *keine Lockstoffe *keine künstlichen Aromen *keine Konservierungsstoffe

Note (1-5):
2

Gesamtbewertung:
Ev. kauf ich hin und wieder mal das ein oder andere Beutelchen für Colin und Summer. Öfter als ein- bis zweimal im Monat kommts aber aufgrund des Preises nicht ins Haus. Die größeren Gebinde wären zwar entsprechend billiger, die werden aber meistens komplett verschmäht.

Automatisch zusammengeführtes Posting

Catz Finefood Snacks (allgemein, da alle 3 Sorten gleichermaßen angenommen wurden)

Verpackungsart (Dose, Tetrapack, Beutel…) Plastikbeutel in Karton

Inhalt pro Pkg: 75g

Konsistenz: weich

Geruch: richtig richtig widerlich :mpf: - aber ich muss es ja nicht mögen

Akzeptanz (Beliebtheit) bei den Katzen: Sind bei allen 4 sehr sehr gut angekommen (bei Leah hats ein bisserl länger gedauert, aber dann hat sie auch gemerkt, dass es gut ist)


Verträglichkeit: keine Probleme

Preis/Leistung: 2,29€/Packung
- schon teuer, aber sind ja auch nur Leckerli uns nix, was es alle Tage gibt

Gesamtbewertung: Werde ich gerne hin und wieder nachkaufen. Der Preis ist schon sehr hoch, aber hin und wieder geht das schon.


Fotos folgen noch!
 

Bella77

Hauskatze
wir haben zwar auch nicht mitgemacht aber sind brave Konsumenten .... bei uns ist es ebenso die Beutelchen werden gerne gefressen die Dosen nicht mal angesehen :nixweiss: .... obwohl bei den Beuteln es auch ist wenn es mehrere Tage CF gibt wird auch da verweigert .... Vertragen wird es sehr Gut
werde aber den Tip mit dem warmen Wasser gerne probieren ... herzlichen Dank :flowers:

die Leckerlies haben wir nicht probiert ....finde es sehr interessant hier mit zu lesen
 

Alegra

Hauskatze
So nun folgt mein Futtertest ;)...

Die Tester
In meinem Haushalt leben 2 Katzen
ein Kater, 1 1/2 Jahre alt, norwegische Waldkatze, keine Ernährungsprobleme
eine Katze, 6 Jahre alt, Maine Coon, ebenfalls keine Ernährungsprobleme

und natürlich ich, die die Dosen öffnet. Für gewöhnlich füttern wir Leonardo, Shah, Animonda, Macs, Porta 21, Cosma, Almo Nature und Miamor, von der 100g Schale bis zur 400g Dose, wobei in letzter zeit die Akzeptanz für einige Produkte stark gesunken ist, nachdem ich eine Weile viel Filetfutter gegeben habe. Der Test kam daher sehr willkommen, mir ist es wichtig, ein Futter zu finden, von dem nicht täglich Reste stehen bleiben.
Außerdem achte ich auf getreidefreie Produkte und die Vermeidung von zu viel Müll.

Das Produkt
Wir erhielten zum Test eine Auswahl an 85g Pouches in 6 verschiedenen Sorten sowie 3 Packungen mit Häppchen. Alle Sorten sind getreidefrei, auch die Leckerlies, lediglich ein geringer Prozentsatz an Gemüse findet. Die Aufmachung der Produkte ist sehr ansprechend und Leckerlies sind in süße Formen gepresst. Der Inhalt der Pouches ist kompaktes Fleisch in etwas Gelee (keine Filets, keine Bröckchen), auf Formfleisch hat man verzichtet. Das Futter riecht recht angenehm für Katzenfutter und sieht auch sehr ansprechend aus.
Die Darreichungsform wäre jetzt nicht meine erste Wahl, bei den Pouches fällt bei 2 großen Katzen, die ausschließlich mit Nassfutter ernährt werden, zuviel Müll an. Ich bevorzuge 400g Dosen. Da diese aber auch zu erwerben sind, ist dies kein Kritikpunkt. Ob die Akzeptanz auch bei den Dosen so groß ist, kann ich aber nicht beurteilen.

Der Test
Meine Katzen haben in letzter Zeit etwas Rumgemäkelt und ich war nicht sicher, ob es gefressen wird. Die erste Begeisterung hielt sich auch in Grenzen, als ich jedoch von der Arbeit zurück kam, war alles weggeputzt und danach wurde das Futter immer direkt verschlungen. Es dürfte also geschmeckt haben ;). Die Zusammensetzung und Deklaration spricht mich an und ist sehr ausführlich.
Die Snacks sind recht groß, "fleischig" und animieren auch große Katzen mit einer halb-festen Konsistenz optimal zum Kauen. Ich verwende Leckerlies hauptsächlich für das Fummelbrett, dafür sind sie mir fast etwas zu groß. Für gewöhnlich findet hier bei uns aus Kosten- und Effizienzgründen getreidefreies Trockenfutter Anwendung. Dennoch hatten die Katzis Freude daran und daher kommen sie mir auch sicher öfter wieder ins Fummelbrett. Vor allem sind auch hier die Inhaltsstoffe recht ansprechend. In wie weit Konservierungsmittel in Leckerlies allerdings gängig sind, kann ich nicht beurteilen, da ich zu selten welche kaufe. Auf den "Snackz" prangt jedenfalls groß und fett "Konservierungsmittel". Wenigstens will man hier nichts verheimlichen ;).


Fazit
Futter und Preis begeistern mich und ich werde es sicher beim nächsten Mal in meinen Warenkorb legen. Hier muss man natürlich sehen, ob auch die großen Dosen so gut angenommen werden wie die Pouches. Da es weder bei den Inhaltsstoffen, noch bei der Akzeptanz oder Verträglichkeit Einbußen gibt und der Preis mit etwa 57 Cent/100g sehr ansprechend ist, kann ich hier klar eine Top-Wertung vergeben.

Note: 1
 

dorimi

Hauskatze
Na da bin ich ja froh, dass ich mit diesem Problem nicht alleine und wieder einmal mit 48x 200g Dosen dastehe:crazy: Hab ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass auch die Beutel immer nur einige Zeit angenommen, zwischendurch wieder verweigert, nach längeren Pausen aber wieder angenommen wurden. Schob dies auf meine verwöhnten, pelzigen Herrschaften:yeah:

Danke Julia für die Antwort, deinen Tipp! Dürfte des Rätsels Lösung sein? Würde für größere Beutel plädieren(150g), wenn möglich zum Preis der Dosen:whistle:
Das mit der Warmwasserzugabe wurde schon erfolglos probiert.:rauf: L.G. Doris
 

sandrah87

Hauskatze
Jetzt endlich meine Fotos:

Noch ratlos
DDNLT-7058-763795-l_1.jpg


Mal genauer anschauen
LKHNH-7058-763795-l_1.jpg


Und kosten
SJNEM-7058-763795-l_1.jpg


Jop, ist essbar
ACMDI-7058-763795-l_1.jpg


Muss man aber schon gut kauen
DXKMV-7058-763795-l_1.jpg


UNCOF-7058-763795-l_1.jpg


OTZGD-7058-763795-l_1.jpg


Gib her!
DCHDF-7058-763795-l_1.jpg


IFREV-7058-763795-l_1.jpg


PXMSC-7058-763795-l_1.jpg


XDJES-7058-763795-l_1.jpg


Was soll ich damit?? Nein, das ess ich nicht!
CWJTJ-7058-763795-l_1.jpg


Aber ihr schmeckts
MISAC-7058-763795-l_1.jpg
 

Julia PetsNature

Katzenjunges
Na da bin ich ja froh, dass ich mit diesem Problem nicht alleine und wieder einmal mit 48x 200g Dosen dastehe:crazy:
Danke Julia für die Antwort, deinen Tipp! Dürfte des Rätsels Lösung sein? Würde für größere Beutel plädieren(150g), wenn möglich zum Preis der Dosen:whistle:

Hallo Doris,

größere Pouchbeutel nehme ich gerne einmal auf unsere Wunschliste auf. Zum Preis der Dosen würde es diese wohl aber nicht geben, da die Herstellung der Pouches leider deutlich preisintensiver ist. Das sieht man ja jetzt auch schon am Preis /100g.

Wer übrigens direkt in unserem Onlineshop (www.petsnature.de) bestellt, muss sich keine Sorgen machen auf nicht akzeptiertem Futter sitzen zu bleiben. Wir haben einen ganz tollen Rücksendeservice: ihr bekommt bei Bedarf ein Rücksendelable der DHL zur Verfügung gestellt und bekommt den Preis für die zurückgesendeten Dosen erstattet. Das funktioniert bei Trockenfutter auch für angebrochene Säcke, diese müssen aber noch mindestens zur Häfte gefüllt sein und werden dann anteilig ausbezahlt.

Viele Grüße,
Julia
 

dorimi

Hauskatze
Hallo Julia,

auch aus Österreich?? War mir bisher immer zu mühsam. Meinte mit gleichem Preis für die eh schon geringere Menge im Beutel:gruebel:
Liebe Grüße, Doris
 
Oben