Sissy ... und der Rest...

Auch hier möchte ich mal wieder berichten.
Timmy hatte vor einiger Zeit wieder eine massive Blasenentzündung gehabt. Doch mit zwei verschiedenen Antibiotikum und zusätzlich Prednison haben wie die wieder in den Griff bekommen.
Doch dann gab es das Problem, das der PH-Wert trotz Urinary Futter und zusätzlichem Ansäuern einfach nicht runter gehen wollte.
Der eine Tierarzt vermutete den Reis im Urinary-Futter.
Also habe ich den Timmy wieder auf getreidefreies Naßfutter umgestellt.
Dann bekam ich den Tip, den Harn am Besten mit reinem L-Methionin an zu säuern. Und im Futter wirklich alles pflanzliche weg lassen.
Seit dem ist der PH-Wert im Harn meistens wieder in normalen Bereich von 6,2 bis 6,8.
Also ist der Timmy momentan wieder stabil.
Dafür wächst nun sein Fell am Bauch nach einem Dreiviertel Jahr wieder. :)

Ein paar Fotos habe ich auch noch.
Da putzt sich der Timmy gerade gründlich.
10.05.2019 15-07-46_0024.jpg.timmy.jpg

Und man sieht auch etwas das nachgewachsene Fell.

10.05.2019 15-08-02_0030.jpg.timmy.jpg

Danach ist ausgiebiges schlummern angesagt.

10.05.2019 16-17-12_0039.jpg.timmy.jpg

Wenn die Sonne scheint, liegt er meistens da, wo die Sonne gerade herein scheint.

10.05.2019 10-41-01_0003.jpg.timmy.jpg

Den anderen geht es gut.

Hier sind sie zu dritt.

10.05.2019 14-45-07_0008.jpg.drei.jpg

Schachtelkater

10.05.2019 15-06-48_0015.jpg.sancho.jpg

Jeremy hat draußen etwas interessantes entdeckt.

10.05.2019 14-44-33_0004.jpg.jeremy.jpg

Bitte einmal Bauch kraulen.

28.04.2019 17-42-20_0005.jpg.jeremy.jpg

Tiffany und Sancho.

03.05.2019 11-51-50_0007.jpg.sancho&tiffany.jpg

Tiger und Lilly

09.05.2019 18-00-35_0049.jpg.lilly&tiger.jpg
 
Heute habe ich eine sehr traurige Nachricht.
Beim Timmy waren die letzten Wochen ein Auf und ein Ab.
Nachdem es ihm am Wochenende immer schlechter ging und er stärker Schmerzen bekam, trotz zwei verschiedenen Schmerzmittel, habe ich mich schweren Herzens entschieden, in Gestern gehen zu lassen.
Er durfte friedlich für immer einschlafen. Er wird mir fehlen, mein Sensibelchen.
Das Foto ist ein Altes, kurz nach dem ich beschlossen hatte, das er bei uns bleiben darf.

06.08.2013 21-01-00_0176.jpg.timmy.neu.jpg
 
ach.................
es tut mir so leid,das zu lesen
du hast richtig und zeitnah reagiert, kein lebewesen darf unbehandelbare schmerzen erleiden
auch wenns einem selber das herz zerreisst

ihr habt einen langen,mühsamen,oft sehr schwierigen weg hinter euch,und ihr habt alles menschenmögliche für ihn getan
bis zum schluss

fühl dich gedrückt
und dem buben eine gute reise in das land ohne weh
 

Anhänge

Das tut mir leid zu hören. Aber Du hast sicherlich den richtigen Zeitpunkt gewählt, auch wenn es letztlich immer zu früh ist...
Alles Gute euch! Und einen Knuddler an Deine hübsche Bande!
 
Oben