es bleibt wohl bei SIEBEN :-)

leider wird über kurz oder lange der kleine vampir kein vampir mehr sein
er hat ja
https://de.wikipedia.org/wiki/Feliner_Gingivitis-Stomatitis-Pharyngitis-Komplex
z.z. ists grad garnicht schlimm,konnte ihm kürzlich beim schlafen gut bis nach hinten ins goschi schauen
aber doc meint, es wird wohl dazu kommen, dass eine komplette zahnentfernung notwendig sein wird
noch stehts 4 (ohne zähne) zu 3 (bezahnt)
Ich hoffe, ihr könnt das noch ein bisschen hinauszögern (natürlich nur, wenn er keine Schmerzen hat)
 
anfang märz werd ich mit jonah zur kontrolle gehen,wegen dem aug
und dann mal mit noah wegen der zahndis- frühling wäre gut,bevor es zu heiss ist, mein doc operiert nicht so gerne im hochsommer, weils dann durch die hitze mehr anschwillt und länger braucht
klar,wenn was akut ist muss es eh passieren, aber planbare ganzzahnentfernungen macht er lieber in gemässigteren jahreszeiten
 
jubel-jubel-jubel

keine neuerliche operation notwendig
ist zwar nicht ideal verheilt, aber augenhöhle komplett verschlossen-kann kein dreck reinkommen
optik ist wurscht,sie ist eh die schönste
:)
und ein grosses mädchen ist sie auch schon, zahnwechsel fertig/erledigt
:)
 
Zuletzt bearbeitet:
ja sehr erfreulich
:)
vor der narkose+der op hätt ich wenig angst gehabt, und sie war bei der ersten so unglaublich brav,und mein vertrauen in den doc ist gross
ehrlich gesagt, hatte ich mehr "angst" die kleine so lange nüchtern halten zu müssen
beim letzten mal wars schon sehr anstrengend,aber jetzt hats nen enormen wachstumsschub und frisst für mindestens drei
:)
die kleine wäre mir ausgezuckt, und von daher kaum eintütbar gewesen
hätte nur die möglichkeit gehabt, es schon früher anzugehen das heisst,wenns geplappt hatt,wäre sie viel zu lange eingesperrt
oder ich hätte sie nicht derwischt,und hätte den termin nicht pünktlich wahrnehmen können

doc hat gestern gemeint, sollte sie je wieder ne narkose brauchen, aus irgendeinem anderen grund, könnte er optisch noch nachbessern
aber niemanden störts und schon gar nicht sie selber-also piiiiiiiiipsschnurzegal
:)
 
wir müssen jetztmal umdenken,auch wenns schwerfällt

noah ist not amused-aber nachdem ja alle XXX häuslpapier,küchenrollen,taschentücher für die nächsten 100 jahre gehortet haben
für die anderen kaum mehr was für den täglichen bedarf vorrätig ist
wird ihm nix anderes überbleiben
 
Die ganzen Großeinkäufer von Klopapier und Küchenrollen waren bestimmt besorgte Katzendiener, die Sorge hatten, für ihre Katzen kein Beschäftigungsmaterial mehr zu haben. :eek:
 
nö-das waren die hamsterer,ohne empathie für andere
die "ich bin ich" menschen, die ohne schlechtes gewissen alles zammkaufen für die nächsten jahre
und ohne schlechten gewissen den anderen zuschaun,die nixmehr bekommen
katzendiener sind nicht so- hoff ich mal
 
bei uns hat sich nicht sehr viel geändert, ich bin ja schon in dauerurlaub und mein mann arbeitet von zuhause aus
unser tagesablauf ist da ziemlich gleichgeblieben, also kaum umstellung für die fellnasis

bleibts alle gsund
 
Oben